Allgemeine Einstellungen für Red Hat

Red Hat Certification

Red Hat Certificate of Expertise in Clustering and Storage Management

IT-Spezialisten, die das Red Hat Certificate of Expertise in Clustering and Storage Management erworben haben, haben die Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten nachgewiesen, die nötig sind, um mithilfe des High Availability Add-ons von Red Hat hochverfügbare Dienste unter Red Hat Enterprise Linux® zu implementieren.

Informationen zur Zertifizierung

IT-Spezialisten, die das Red Hat Certificate of Expertise in Clustering and Storage Management erwerben, verfügen über folgende Fertigkeiten:

  • Konfigurieren eines hochverfügbaren Clusters mit physischen oder virtuellen Systemen
  • Verwalten logischer Volumen in einer Cluster-Umgebung
  • Konfigurieren eines Global File System (GFS)
  • Konfigurieren von iSCSI-Zielen und -Initiatoren
  • Verwalten von Gerätekonfigurationen mit udev

Das Red Hat Certificate of Expertise in Clustering and Storage Management ist für folgende Personengruppen von Interesse:

  • IT-Spezialisten, die für die Bereitstellung von hochverfügbaren Diensten verantwortlich sind
  • IT-Spezialisten, die für Storages mit komplexeren Anforderungen verantwortlich sind
  • IT-Spezialisten, die die Zertifizierung zum Red Hat Certified Architect (RHCA) anstreben
  • Kandidaten für diese Prüfung sollten über Kenntnisse auf RHCSA Niveau verfügen.

Red Hat empfiehlt als Vorbereitung auf die Prüfung für das Red Hat Certificate of Expertise in Clustering and Storage Management:

Kurse:

EX436 – Red Hat Certificate of Expertise in Clustering and Storage Management Exam
Nach Bestehen dieser Prüfung erhalten Sie das Red Hat Certificate of Expertise, das auch auf die Qualifizierung zum Red Hat Certified Architect (RHCA) angerechnet wird.

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt