Success Stories

Der Erfolg unserer Kunden ist auch unser Erfolg

Tag für Tag verwenden unsere Kunden Open Source-Lösungen, um Herausforderungen zu bewältigen, die Ihren Herausforderungen ähneln. Als Mitglied des Red Hat® Partnernetzwerks haben sie zudem den Vorteil, mit anderen Kunden, unseren Partnern und der Open Source Community vernetzt zu sein. Auf diese Weise lassen sich Innovationen verwirklichen.

Beispielgeschichte

Cigna entwickelt eine Private Cloud

Cigna benötigte bessere Provisioning-Verfahren, um mit den innovativen Lösungen seiner Entwickler Schritt halten zu können. Zu diesem Zweck wurde ein dynamisches Team zusammengestellt, das mit dem Aufbau einer IaaS-Struktur (Infrastructure-as-a-Service) zur Bereitstellung von Self-Service Funktionen beauftragt wurde. Der anfängliche Proof of Concept von Cigna – aus Red Hat Lösungen und von Red Hat unterstützten Open Source-Projekten – war so erfolgreich, dass er sofort in allen Bereichen der IT-Abteilung großen Anklang fand. Heute arbeiten die Entwicklungs- und Infrastrukturteams von Cigna in perfekter Übereinstimmung miteinander und können ihren Kunden Geschäftsanwendungen schneller und mit geringerem finanziellen Aufwand bereitstellen – was sich natürlich positiv in der Bilanz von Cigna bemerkbar macht.

Zur Story

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

In den Red Hat Success Stories stellen wir erfolgreiche Kundenprojekte aus aller Welt im Überblick vor. Technische Details und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Case Studies.

Filter

Schließen

UNE EPM Telecommunications halbiert Kosten

UNE EPM Telecommunications ist ein Anbieter von IT- und Kommunikationsservices in Kolumbien. Zur Aufrechterhaltung seiner Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit benötigte UNE EPM eine Verzeichnislösung, die die steigenden Bandbreitenanforderungen des Unternehmens unterstützt und die Kosten reduziert. Mithilfe von Red Hat® Directory Server, ausgeführt auf Red Hat Enterprise Linux®, konnte das Unternehmen seine Lizenz- und Supportkosten fast um die Hälfte senken. Red Hat Training bereitete die Mitarbeiter von UNE EPM auf die Nutzung und den Support der neuen Software vor und sorgte somit für eine reibungslose Umstellung.

Novamedia kann die Bereitstellungszeiten von Websites von Tagen auf Minuten reduzieren Novamedia bietet dank Red Hat JBoss Fuse bessere Kundenerfahrungen und eine höhere Reichweite

Novamedia betreibt mehrere Fundraising-Lotterien. In der Vergangenheit haben lange Bereitstellungszeiten die Inbetriebnahme neuer Lotterie-Websites verzögert, und veraltete Informationen haben die Lotterieteilnehmer verärgert. Dank Red Hat® JBoss® Fuse ist die IT-Abteilung einer Lotterie nun in der Lage, Informationen schneller hochzuladen. Neue Lotterie-Websites können darüber hinaus nun innerhalb von Minuten, anstatt wie bisher innerhalb mehrerer Tage, bereitgestellt werden.

Produban migriert zu Red Hat Enterprise Linux mit Red Hat Enterprise Virtualization

Produban verwaltet weltweit IT-Systeme der Santander Gruppe. Produban besitzt auf der ganzen Welt auf Red Hat® Enterprise Linux® standardisierte Rechenzentren und hat vor kurzem Red Hat Enterprise Virtualization und Red Hat Satellite zu seinen Technologien hinzugefügt, um sein Betriebsrisiko zu reduzieren und seine Effizienz zu steigern, ohne dass dies zu Lasten der Qualität geht.

POSCO ICT schafft eine agile IT-Infrastruktur mit Lösungen von Red Hat auf Intel Xeon-Servern

Der IT Service Provider POSCO ICT wollte seine bestehende komplexe IT-Infrastruktur durch eine kostengünstige, skalierbare, agile und flexible Lösung ersetzen. Mit Red Hat® Enterprise Linux® und auf Intel Xeon-Prozessoren basierenden Servern lässt sich die neue IT-Infrastruktur des Unternehmens problemlos an neue und sich ändernde Geschäftsanforderungen anpassen.

Cerner verzeichnet Performance- und Stabilitätssteigerung bei geschäftskritischen Anwendungen dank Red Hat Enterprise Linux

Casio Computer entwickelt und vertreibt eine breite Palette von Digitalgeräten und hatte in der Vergangenheit monolithische Produkte zur Storage-Virtualisierung verwendet, um seine Storage-Umgebungen möglichst effizient zur Servervirtualisierung zu nutzen. Um die Kosten zu reduzieren und Vendor Lock-in zu vermeiden, wurde bei Casio eine Migration auf Red Hat® Storage Server vorgenommen, wobei eine virtuelle Storage-Umgebung unter Nutzung der internen Laufwerke der Standardserver implementiert werden konnte.

Essar führt Upgrade der Zugangssicherheit für globales HR-Portal durch

Die multinationale Unternehmensgruppe Essar aus Indien benötigte ein globales HR-Portal. Es sollte eine Enterprise-Class Webserver-Plattform sein, die leicht zu konfigurieren ist, gründlich getestet wurde und mit umfassendem Support einhergeht. Essar migrierte zu Red Hat® JBoss® Web Server, um den sicheren Zugang zu den personenbezogenen Daten seiner Mitarbeiter zu gewährleisten und somit dem UK Data Protection Act 1998 zu entsprechen.

Chinesisches Telekommunikationsunternehmen entwickelt zuverlässige und stabile Virtualisierungsplattform mit Red Hat Enterprise Virtualization

21CN Information Network (21CN), eines der führenden Webportale in China, bietet eine umfangreiche Multimedia-Consulting-Plattform, Online-Videos sowie Mailbox-, Breitband- und mobile Mehrwertservices an. 21CN entschied sich für Red Hat® Enterprise Virtualization, um eine stabile, effiziente und leistungsstarke Virtualisierungsplattform zu entwickeln und dabei vorhandene IT-Ressourcen umfassend zu nutzen.

Rural Credit Banks Funds Clearing Center sorgt mit Red Hat Enterprise Virtualization für Optimierung des Betriebs

Das Rural Credit Banks Funds Clearing Center wurde 2006 in Peking gegründet. Sowohl die steigenden IT-Anforderungen in Bezug auf beschränkte physische Server als auch das schnelle Wachstum sorgten dafür, dass die Serverinfrastruktur, die die Informationssysteme der Netzwerkserver des Unternehmens unterstützt, einer immer höheren Belastung ausgesetzt war. Das Unternehmen implementierte Red Hat® Enterprise Virtualization, um den physischen Platz zu konsolidieren, die Kosten zu senken und die Verfügbarkeit und Skalierbarkeit zu erhöhen.

Mitsubishi Research Institute DCS optimiert Transparenz und Effizienz mit Red Hat JBoss Middleware

Das Mitsubishi Research Institute DCS erbringt Consulting- und Outsourcing-Services für IT-Infrastrukturen von Unternehmen. Angesichts des immer härter werdenden globalen Wettbewerbs setzte das Unternehmen Red Hat® JBoss® Middleware für sein Business Process Management-System ein und profitierte somit von einer robusten, zukunftssicheren Unternehmensplattform mit verbesserter Transparenz und betrieblicher Effizienz.

Kundenvideos

Rocket Fuel