Allgemeine Einstellungen für Red Hat

Success Story

Red Hat und HP

HP und Red Hat arbeiten gemeinsam an einer marktführenden Alternative zu proprietären Betriebssystemumgebungen. Red Hat und HP sind Marktführer im Bereich Linux und x86-Server und arbeiten zusammen, um leistungsstarke Cloud-, Virtualisierungs-, Storage-, Linux- und Middleware-Technologien mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten zu können. HP Enterprise Services (HP ES) verwendet die Red Hat® Infrastruktur als Grundlage für Big Data-, Unternehmensmobilitäts- und Branchenlösungen.

Partner seit

2003

Palo Alto, Kalifornien

Technologiebranche

Ziel

Bereitstellung einer stabilen Basis für kritische Anwendungen und Lösungen auf Grundlage einer offenen Standardtechnologie

Hardware

  • HP ProLiant- und BladeSystem-Server
  • HP Moonshot
  • HP Project Odyssey
  • HP ProLiant SL4540 Gen8-Server (Storage)
  • HP AppSystem for Apache Hadoop

Unsere Kunden benötigen Betriebsplattformen, mit denen eine Vielzahl von Rechenzentrumsmodellen bewältigt werden kann. Durch die Optimierung von Red Hat Enterprise Linux auf ProLiant-Servern wird die Leistungsfähigkeit von Open Source auf die Converged Infrastructure von HP übertragen, wodurch Kunden ihre Umgebungen gemäß ihren Geschäftsanforderungen automatisieren, vergrößern oder virtualisieren können.

Scott Farrand, Vice President, Industry Standard Servers and Software, HP

Red Hat und HP: Eine erprobte Kombination aus Hardware und Software

Mit dem Wissen, eine branchenführende Technologie und eine erprobte Kombination aus Hardware und Software zu besitzen, können Sie Ihr Unternehmen voller Zuversicht führen. Red Hat und HP arbeiten gemeinsam daran, Ihrem Unternehmen eine umfassende Lösung für Ihren Technologie-Lifecycle bereitzustellen.

Red Hat und HP bieten eine solide Basis für kritische Anwendungen und Lösungen, die auf einer offenen Technologie gemäß dem Branchenstandard beruht. Die Nutzung einer offenen Plattform von Red Hat und HP ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen, ohne dass auf Sicherheit, Performance oder Skalierbarkeit verzichtet werden muss. Und was noch wichtiger ist: Auf diese Weise werden Kunden vom Vendor Lock-in befreit. Die Kombination aus Red Hat und HP wird durch ein ausgereiftes Ökosystem aus mehr als 8.000 zertifizierten Lösungen von unabhängigen Softwareanbietern unterstützt.

Offene, von Unternehmen geschätzte Technologie

Red Hat und HP stellen gemeinsam Folgendes bereit:

  • Eine umfassende physische und virtuelle Infrastruktur für die Anwendungsentwicklung und Bereitstellung
  • Eine einzigartige Kombination aus offener Technologie, einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und Akzeptanz in Unternehmen
  • Ein Modell mit durchgängig überschaubaren und vorhersehbaren Softwarekosten

Red Hat Lösungen von HP

HP bietet Subskriptionen und Supportservices für Red Hat Produkte mit flexiblen Preis- und Produktoptionen, die es Ihnen ermöglichen, nur für das zu zahlen, was Sie brauchen. Durch Verringerung des Verwaltungsaufwands und eine elektronische Bereitstellung haben wir sogar den Kaufprozess vereinfacht.

  • Red Hat Enterprise Linux
    Die weltweit führende kommerzielle Linux Lösung – eine vielfältige Plattform für HP ProLiant- und HP BladeSystem-Server, die auf physischen Systemen, als Gastsystem auf den wichtigen Hypervisor-Systemen oder in der Cloud bereitgestellt werden kann.
  • Red Hat Enterprise Linux Add-Ons
    Das Red Hat High Availability Add-On bietet Ausfallsicherung auf Abruf, um Anwendungen hoch verfügbar zu machen. Das Red Hat Resilient Storage Add-On für ausfallsichere Speicherung mit High Availability sorgt dafür, dass ein gemeinsam genutztes Storage- oder Cluster-Dateisystem über ein Netzwerk Zugang zum selben Storage-Gerät erhalten kann. Das Red Hat Load Balancer Add-On bietet Redundanz für Webserver, Datenbanken, Netzwerke und Storage.
  • Smart Management-Add-On für Red Hat
    Das Red Hat Smart Management Add-On ermöglicht Ihnen die problemlose Verwaltung und Aktualisierung von Red Hat Enterprise Linux Systemen mit Red Hat Satellite.
  • Red Hat Satellite
    In Verbindung mit dem Smart-Management-Add-On von Red Hat bietet Red Hat Satellite leistungsstarke Systemverwaltungsfunktionen für Verwaltung, Bereitstellung und Monitoring in umfangreichen Bereitstellungen.
  • Red Hat Enterprise Virtualization
    Hierbei handelt es sich um eine umfassende Enterprise Virtualization-Lösung für Server-Workloads. Red Hat Enterprise Virtualization bietet zuverlässige, auf Ihre Anforderungen abgestimmte geschäftliche Flexibilität und Kontinuität für kritische Linux und Microsoft Windows Workloads.
  • Red Hat JBoss® Middleware
    Hierbei handelt es sich um eine Familie leichter, Cloud-fähiger und unternehmensgerechter Produkte, die die Innovationsfreudigkeit und -fähigkeit von Unternehmen fördern. Diese Produkte und Services helfen Ihnen dabei, Ihre Anwendungsentwicklung, -bereitstellung und -performance zu verbessern. Außerdem ermöglichen sie eine effiziente Daten- und Anwendungsintegration und sorgen für die Automatisierung der Unternehmensprozesse in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen.
  • Red Hat Enterprise Linux für wissenschaftliches Computing
    Red Hat Enterprise Linux for Scientific Computing wird als interaktives Red Hat Enterprise Linux für HPC Head Nodes in einem homogenen Cluster aus Red Hat Enterprise Linux für HPC Compute Nodes eingesetzt.
  • HP Service Orchestration Manager
    HP Service Orchestration Manager wurde für die Entwicklung, die Orchestrierung und das Monitoring von Service Oriented Architecture (SOA)-Services und flexiblen Anwendungen entwickelt und kombiniert Netzwerk-, IT- und Web 2.0-Services mit Subskriptions- und Anwendungsinformationen.
  • HP SDP Service Governance Framework
    HP SDP Service Governance Framework bietet ein Programmierschnittstellen-Management für die Registrierung, Authentifizierung, Autorisierung und Berechtigung sowie ein umfassendes SOA-Richtlinien-Feature und Service-Monetarisierung zur Unterstützung von IT und externen Application Developers.
  • HP Storefront and Mobility Gateway
    HP Storefront and Mobility Gateway bietet Serviceanbietern im Bereich Kommunikation eine Anwendungslösung mit umfassender Mobilität, die sie ihren Geschäfts- und Unternehmenskunden anbieten können. Durch die Unterstützung von Smartphones und Tablets mit End-to-End-Anwendungssicherheit außerhalb des Büros sorgt diese Lösung für Produktivitätssteigerungen.
  • HP Aggregation Platform for SaaS
    HP Aggregation Platform for SaaS bietet eine gemeinsame Basis für verschiedene As-a-Service-Angebote. Die Lösung sorgt für die Integration und Automatisierung wichtiger Servicemanagementprozesse (z. B. Bereitstellung, Aktivierung, Berichterstattung, Servicenutzung und Einnahmenverarbeitung).

Red Hat und HP bieten zudem gemeinsam Services und Support an.

Weitere Informationen

Erfolg durch Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit zwischen Red Hat und HP hat bereits zahlreiche Success Stories hervorgebracht. Hierzu zählen:

Telefónica Global Solutions, eines der größten Kommunikationsunternehmen der Welt, hatte sich das Ziel gesetzt, seine Effizienz durch Automatisierung und bessere Steuerung der Infrastrukturbereitstellungen zu steigern. Zu diesem Zweck führte Red Hat Solutions eine interne Cloud-Plattform ein.

Weitere Informationen

APG, einer der weltweit größten Verwalter von Pensionskassen, entschied sich, seine Infrastruktur vollständig von AIX zu Red Hat Enterprise Linux zu migrieren. Berechnungen von APG zufolge war der Betrieb von AIX dreimal teurer als der von Red Hat Enterprise Linux.

Weitere Informationen

Die ING-DiBa, eine große Privatkundenbank mit Sitz in Deutschland, musste spürbare Einsparungen bei Gesamtkosten und Verwaltungsaufwand erzielen – ohne Abstriche bei der Qualität oder Performance. Die Bank beschloss, ihre Solaris SPARC-Systeme durch x86-Systeme unter Red Hat® Enterprise Linux zu ersetzen. Red Hat verhalf der ING-DiBa zu einer höheren Effizienz, Performance und Skalierbarkeit.

Weitere Informationen

Alpha Exchange konnte durch die Nutzung der Red Hat Technologie seine Stellung als eine der schnellsten Handelsplattformen in Kanada beibehalten. Alpha konnte enorme Performance-Steigerungen sowie Kosteneinsparungen und verbesserte Mitarbeiterproduktivität verzeichnen.

Weitere Informationen