Allgemeine Einstellungen für Red Hat

JBoss Middleware

Red Hat JBoss Data Virtualization

Neue Ansätze bei der Datenintegration

Verwandeln Sie fragementierte Daten schnell in nutzbare Informationen

Nicht der Mangel an Daten sondern ein Mangel an den richtigen Daten zur richtigen Zeit ist heute ein Problem für Unternehmen. Behandeln Sie Ihre Daten nicht mehr als statisches Warehouse, sondern als dynamische Lieferkette. Mit einer Datenlieferkette profitieren Sie von Funktionen zur zeitnahen Verarbeitungsfunktion, mit denen Sie Daten aus mehreren Quellen zusammenführen, neue Datenquellen einfach integrieren und die Daten entsprechend der Anforderungen der Datennutzer umwandeln.

Red Hat® JBoss® Data Virtualization ist eine Datenbereitstellungs- und Integrationslösung, die mehreren Datenquellen vorgelagert, damit diese als eine Quelle behandelt werden können. So werden die benötigen Daten im geforderten Format und zum richtigen Zeitpunkt für Anwendungen oder Benutzer bereitgestellt.

Vorteile

Ihre Daten, ganz nach Wunsch

  • Zugriff

    Greifen Sie auf Daten aus mehreren heterogenen Datenquellen zu.

  • Nutzung

    Nutzen Sie auf einfach Weise vereinheitlichte Daten durch Open Standard Interfaces.

  • Umwandlung

    Wandeln Sie Ihre Daten auf einfach Weise um und kombinieren Sie sie in wiederverwendbaren, unternehmensfreundlichen virtuellen Datenmodellen und -ansichten.

Produktdetails

Vorteilhafte Datenbereitstellung

Vereinfachen Sie Ihre Datennutzung

Red Hat JBoss Data Virtualization ist eine umfassende Plattform für die flexible Nutzung von Daten. Der Benutzer wird nicht unnötig mit komplexen Informationen wie z. B. dem eigentlichen Speicherort der Daten oder den Mechanismen für den Datenzugriff belastet. Dadurch wird Entwicklern und Benutzern das Arbeiten mit den Daten erleichtert.

Maximieren Sie die Rendite Ihrer Informationsressourcen

Durch die vereinfachte und verbesserte Datenbereitstellung an alle Beteiligten erhalten Sie wichtigen Einblicke in Ihr Geschäft.

  • Optimieren Sie die Nutzung Ihrer Informationsressourcen.
  • Steigern Sie den Mehrwert Ihrer vorhandenen Hardware- und Storage-Investitionen.
  • Ergänzen Sie bestehende Integrationstechnologien wie SOA, EAI und ETL.

Erhöhen Sie die Flexibilität und reagieren Sie schneller auf Veränderungen

Mithilfe modellgesteuerter Grafik- und Entwicklungsumgebungen können Sie bei Veränderungen schneller reagieren und so die Mitarbeitereffizienz steigern. Ihre Datenvirtualisierungsprojekte werden schneller abgeschlossen, damit Sie noch schneller von den Vorteilen profitieren.

  • Besser und schneller als manuelles Programmieren und physisches Kopieren und Verschieben von Daten
  • Schneller und kostengünstiger als die Stapeldatenverschiebung
  • Optimierte Entwicklung und Wartung dank loser Verknüpfungen

Erhöhte Mitarbeiterproduktivität für schnellere Wertschöpfung

Dank JBoss Data Virtualization profitiert Ihr Unternehmen von den vereinheitlichten Daten, die es zur Umsatzsteigerungen und Kostensenkung braucht, denn es:

  • ermöglicht die Datenbereitstellung im geforderten Format und zum richtigen Zeitpunkt an genau die richtigen Mitarbeiter
  • bietet Entscheidungshilfen und steigert beträchtlich den Wert der Business Intelligence (BI) durch umfassende Einblicke in die die benötigten Informationen
  • gestattet die Zusammenführung von On-premise-Daten mit Cloud-Daten und Echtzeit-Betriebsdaten mit Verlaufsinformationen

erleichtert die Informationskontrolle und Compliance

Datenvirtualisierungsebenen übernehmen die Funktion einer Daten-Firewall. JBoss Data Virtualization erhöht die Datenqualität durch:

  • zentralisierte Datenauthentifizierung, Zugriffskontrolle und Durchsetzung von Richtlinien
  • Robuste Sicherheitsinfrastruktur und Auditing-Funktionen
  • Reduziertes Risiko durch geringere Anzahl physischer Datenausgaben

Das Metadaten-Repository katalogisiert Datenspeicherorte und die Beziehungen zwischen den Daten in den verschiedenen Speichersystemen und erhöht dadurch die Transparenz.

Ohne eine Strategie zur Datenvirtualisierung riskieren Sie, weniger über Ihre Kunden zu erfahren, weniger Einblick in Echtzeit in Ihr Unternehmen zu haben, Ihren Wettbewerbsvorteil zu verlieren und mehr Zeit auf Datenprobleme aufwenden zu müssen.

Forrester Research Weitere Informationen

Services und Support

Wir verkaufen Ihnen nicht nur einfach Technologie. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Investieren Sie in Ihre eigene Qualifikation oder das Know-how Ihres Teams

Bei unserem praxisorientierten, rollenbasierten Training verbringen die Teilnehmer bis zu 80 % der Kurszeit an der Tastatur. So können sie die behandelten Konzepte vertiefen und anschließend im beruflichen Alltag sicher umsetzen. Wir bieten mehrere praktische Schulungsformate und Sparmöglichkeiten an Standorten in aller Welt. Besuchen Sie unser Student Center, um mehr zu erfahren, oder lesen Sie einige Training Success Stories.

Red Hat JBoss Data Services Administration (JB426)
Lernen Sie die Installation und Administration von JBoss Data Virtualization.
Weitere Informationen zu Red Hat Training

Vertrauen Sie den Experten

Red Hat Consulting hilft Ihnen bei der erfolgreichen Bereitstellung von Red Hat JBoss Data Virtualization. Wir bieten Ihnen flexible Projektmodelle, mit denen Sie Ihre IT-Ziele erreichen können. Haben Sie in Ihrem Budget zum Jahresende noch freie Mittel? Dann sollten Sie über den Erwerb von Consulting Units nachdenken, um sich die Ressourcen, die Sie im nächsten Jahr benötigen, zu sichern – ohne sich dabei gleich auf einen bestimmten Bereich festlegen zu müssen.

Datenvirtualisierung
Schöpfen Sie den Wert Ihrer Daten voll aus – mit Red Hat Consulting.
Weitere Informationen zu Red Hat Consulting

Gemeinsam erreichen wir mehr

Zusammenarbeit ist ein Pfeiler der Open Source Community. Und sie verkörpert das, was Red Hat unter Support versteht. Nehmen Sie über unser preisgekröntes Red Hat Customer Portal jederzeit und an jedem Ort Kontakt zum Red Hat Support auf, um Zugang zu branchenführenden technischen Ressourcen zu erhalten.

Wir hören zu

Im Einklang mit dem Open Source-Gedanken legen wir Wert auf eine offene Kommunikation. Ganz gleich, ob Sie bereits ein Kunde von uns sind oder einfach nur mehr erfahren möchten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten.

Vertrieb kontaktieren
Unsere kompetenten und freundlichen Vertriebsmitarbeiter sind jederzeit für Sie da.
Partner finden
Finden Sie einen Red Hat Partner, der Red Hat JBoss Data Virtualization oder zugehörige Anwendungen verkauft.

Social

Reden Sie mit

Nutzen Sie das volle Potenzial Ihrer Daten.

Datenvirtualisierung wirkt sich sowohl auf Ihr Unternehmen als auch auf die IT-Abteilung positiv aus.

  • Unternehmensführung

    Treffen Sie bessere und intelligentere Geschäftsentscheidungen auf der Grundlage fundierter Daten.

  • CIOs und IT-Manager

    Reduzieren Sie Datenwucherung und senken Sie die Kosten für Datenduplizierung, Storage und Wartung. Verbessern Sie die Informationskontrolle und reduzieren Sie Risiken durch den Einsatz von rollengestützten Richtlinien für Datenzugriff, Sicherheit und Auditing, unabhängig von der Art der Datenquellen.

  • Integrationsentwickler

    Stellen Sie auf schnelle Art wiederverwendbare Datenansichten und Datenservices mithilfe von Grafiktools bereit. Entkoppeln Sie die Nutzung durch Anwendungen und Datenquellen zugunsten erhöhter Flexibilität mit Unterstützung für gemischte Datenbereitstellungsmodi (On Demand, Cache und Materialisierung) bei der Verwendung von Anwendungen.

  • IT-Mitarbeiter

    Von Tabellenkalkulationen bis hin zu Datenanalysen bietet die Datenvirtualisierung ganz nach Wunsch sofortigen Zugriff auf alle Daten, die Sie benötigten.

  • CTOs und Architekten

    Durch den flexiblen Integrationsansatz bei der Datenvirtualisierung können Sie schneller und kostengünstiger auf die sich ständig ändernden Analyse- und BI-Anforderungen im Unternehmen reagieren.

Use Cases

Flexible Bereitstellung strategischer Technologieinitiativen

Mit Red Hat JBoss Data Virtualization können Benutzer auf die gewünschte Weise auf genau die umsetzbaren, vereinheitlichten Daten zugreifen, die Sie benötigen – so schnell, wie es das Geschäft erfordert. JBoss Data Virtualization vereinfacht nicht nur den Entwicklungsprozess, sondern unterstützt auch die schnelle Bereitstellung verschiedener IT-Projekte und Initiativen.

Flexible Self-Service Business Intelligence

Datenvirtualisierung ist eine ausgezeichnete Methode, Business Analytics auch auf Quellen auszuweiten, die nicht in den vorhandenen Data Warehouses und Data Marts vorliegen. Mit diesem Ansatz erhalten Sie umfassendere und leichter umsetzbare Daten und gelangen somit schneller zu Ihrer Lösung. Die schnellen, iterativen Datenabstraktions- und Bereitstellungsfunktionen von JBoss Data Virtualization sind unerlässlich für zeitkritische Umgebungen, in denen Daten variabler Geschwindigkeit erstellt und aktualisiert werden.

Wenn Ihr Unternehmen Schwierigkeiten bei der Point-to-Point Integration hat, wird es ohne Zweifel von JBoss Data Virtualization profitieren. JBoss Data Virtualization sorgt für einheitlichen Datenzugriff bei der Analyse, um:

  • den Datenzugriff zu vereinfachen
  • die Wiederverwendung von Daten zu vereinfachen
  • die Auswirkungen von Änderungen zu reduzieren
  • konsistente Semantik zu gewährleisten

JBoss Data Virtualization ermöglicht benutzerfreundliche Ansichten und stellt hochwertige Datenressourcen bereit. Benutzer im Unternehmen können auf einfach Weise auf bewährte Datenquellen zugreifen und eine Self-Service-Analyse mit den BI-Tools Ihrer Wahl durchführen.

Vereinheitlichte 360°-Ansicht

Für Anwendungen ist häufige eine aggregierte Datensicht aus dem Master Data Management (MDM), dem Data Warehouse (DW), und anderen OLTP-Systemen erforderlich, um einen vollen Überblick über die Echtzeitdaten zu erhalten.

Ein Beispiel hierfür sind Callcenter-Anwendungen, die umfassende Lese- und Schreibtransaktionen für verschiedene Systeme durchführen müssen. Die virtuelle Datenebene dient als einheitliche, unternehmensweite Ansicht von Unternehmensinformationen, die dem Benutzer das Verständnis und die Verwendung der Unternehmensdaten erleichtert.

Flexible SOA-Datenservices

Durch Datenvirtualisierung werden Datenservices für SOA-Anwendungen bereitgestellt. Dies beschleunigt die Erstellung von Datenservices, die die Datenzugriffslogik verkapseln, und ermöglicht es mehreren Unternehmensservices, Daten aus einer zentralen Datenebene zu beziehen.

Bei der Datenvirtualisierung werden mehrere SOA-Prinzipien wie z. B. Entkopplung, Wiederverwendung und Flexibilität mit zentralen Grundlagen der Daten-Governance wie Abstraktion, gemeinsam genutzten Semantikmodellen und Datenstandards kombiniert. Somit können die IT-Mitarbeiter schneller eine Architektur aus Datenebenen aufbauen und bereitstellen, die zudem einheitlicher und besser skalierbar ist.

Daten-Firewall und Datensicherheit

  • Bei der Datenvirtualisierung wird ein umgekehrter Proxy-Zugang zu den Daten bereitgestellt, sodass die physischen Datenquellen anonym bleiben. Dadurch wird höhere Sicherheit gewährleistet.
  • Sorgen Sie durch zentralisierte Zugriffskontrolle, eine robuste Sicherheitsinfrastruktur und die Reduzierung physischer Datenausgaben für eine verbesserte Qualität der Daten und eine Reduzierung der Risiken.
  • Ein Metadaten Repository katalogisiert Datenspeicherorte und die Beziehungen zwischen den Daten in den verschiedenen Speichersystemen, um mehr Transparenz zu schaffen.

Integration von Big Data

Bei immer mehr Unternehmen werden Big Data in Hadoop und NoSQL Systemen gespeichert. Viele Berichts- und Analysetools können jedoch nicht auf diese Datenbankserver zugreifen, weil dazu in den meisten Fällen eine SQL-Schnittstelle erforderlich ist. Die Datenvirtualisierung löst dieses Problem, da diese Quellen als SQL-Tabellen maskiert werden.

Big Data-Quellen wie Hadoop und NoSQL müssen in vorhandene BI- und betriebliche Systeme integriert werden. Die Datenvirtualisierung bietet eine schnelle virtuelle Integration, bei der die Big Data-Quellen nicht repliziert werden müssen.

Integration von Cloud-Daten

Viele Unternehmen führen Formen von Cloud Computing ein, bei denen jede neue Cloud-Quelle in die vorhandene IT-Umgebung integriert werden muss. Mit der Virtualisierung von Daten wird dieses Problem gelöst, sodass Unternehmen die Komplettansicht interner und externer Informationen beibehalten und gleichzeitig die wirtschaftlichen Vorteile der Cloud nutzen können.

Starten Sie mit einer kostenlosen Testversion

Jetzt testen