[Date Prev][Date Next]   [Thread Prev][Thread Next]   [Thread Index] [Date Index] [Author Index]

Re: Welchen ftp Server



Am Mo, den 04.07.2005 schrieb Carsten Groh um 16:09:

> Ich soll einen ftp Server in Betrieb nehmen, nun stellt sich die Frage
> welchen soll ich nehmen.
> 
> Ich habe mal bis auf vsftp und proftp gedanklich vorsortiert. Habt ihr
> andere Vorschläge?

vsftpd kommt mit Fedora Core. proftpd und pure-ftpd sind in Fedora
Extras.
Welchen FTP daemon du einsetzt, hängt nicht zuletzt vom Zweck und den
geforderten Konfigurationsmöglichkeiten ab. Darüber hast du dich aber
leider ausgeschwiegen. Es mag auch sein, dass etwas jenseits von FTP
sinnvoller ist (FTP ist wegen Firewalls nicht immer unproblematisch (2
Ports), FTP ist ein Sicherheitsproblem, wenn auth Daten unverschlüsselt
übertragen werden).

> Carsten Groh

Alexander


-- 
Alexander Dalloz | Enger, Germany | GPG http://pgp.mit.edu 0xB366A773
legal statement: http://www.uni-x.org/legal.html
Fedora Core 2 GNU/Linux on Athlon with kernel 2.6.11-1.35_FC2smp 
Serendipity 16:14:18 up 8 days, 23:06, load average: 0.75, 0.51, 0.53 

Attachment: signature.asc
Description: Dies ist ein digital signierter Nachrichtenteil


[Date Prev][Date Next]   [Thread Prev][Thread Next]   [Thread Index] [Date Index] [Author Index]