[Date Prev][Date Next]   [Thread Prev][Thread Next]   [Thread Index] [Date Index] [Author Index]

[linux-lvm] LVM mit einem Readonly rootfs möglich?



Hallo Herr Mauelshagen,

wir setzen die SuSE Distribution für die zSeries ein (s390, 64bit). Unserer
kernelstand ist 2.4.17-timer mit gcc 2.95.
Wir haben folgendes vor:
- Aufbau eines Linux systems als "Mastersystem"
- Aufbau mehrerer Linux-Clone. Diese haben readonly Zugriff auf das
root-filesystem des Mastersystemes.
Dies soll Plattenplatz aber vor allem Wartung sparen.

Wir haben nun ein Problem:
Wir wollen Ihren LVM einsetzen. Leider schreibt der LVM in /etc mehrere
files/directories. Die Directories konnten wir durch links in ein
rw-filesystem umlenken; Bei der lvmtab versagt diese Technik jedoch.

Gibt es einen weg, dem LVM mitzuteilen, ein anderes Verzeichnis als /etc
zuverwenden (z.B. /rw/etc)? Einen versteckten Parameter oder eine
environment Variable?

Wir haben auch ein wenig getestet und folgendes getan:
In liblvm.h haben wir die Variablen LVMTAB, LVMTAB_DIR, VG_BACKUP_DIR auf
/rw/etc umgesetzt und die lvm sourcen neu compiliert und dann installiert.
Es scheint zu funktionieren. Ist dies ausreichend? Sehen sie noch irgendwo
Probleme?

Wir schreiben gerade ein Buch (Redbook) in den USA über unsere
Implementierung des Cloning. Daher wäre uns am liebsten, wenn es soetwas
wie einen Parameter gibt.

Wir würden uns sehr über eine baldige Antwort freuen, da wir unsere Arbeit
mitte nächster Woche abschließen müssen.

Vielen Dank!

Mit freundlichem Gruß

   Andre Borkenfeld


IBM Global Service
BIS ERP MP North Düsseldorf
Festnetz:
Mobil: 0172/7355725
e-mail: borken de ibm com





[Date Prev][Date Next]   [Thread Prev][Thread Next]   [Thread Index] [Date Index] [Author Index]