Strategische Allianz: Red Hat und SAP

SAP für das gesamte Unternehmen

Seit dem Beginn ihrer Partnerschaft vor über 17 Jahren arbeiten Red Hat und SAP zusammen an der Entwicklung von Innovationen im Unternehmens-Rechenzentrum, zunächst mit Red Hat® Enterprise Linux® for SAP® Applications (Netweaver) und später mit Red Hat Enterprise Linux for SAP HANA®.

Red Hat Enterprise Linux for SAP Solutions repräsentiert die zunehmende technische und geschäftliche Kollaboration zwischen 2 Unternehmen zur Ausschöpfung ihrer jeweiligen Stärken: die Position von Red Hat als marktführender Anbieter von Open Source-Plattformen und die Vormachtstellung von SAP in Sachen Geschäftssoftware.

Red Hat und SAP

Geschwindigkeit und Flexibilität für jede Umgebung

SAP und Red Hat haben sich Open Source-Initiativen verpflichtet und wissen, wie man solche Lösungen am besten ausschöpfen kann, inklusive der Einhaltung von Industriestandards und der Förderung von schneller Innovation, Interoperabilität und Kundenoptionen. Mit dem Open Source-Betriebssystem, der Virtualisierungstechnologie und den JavaTM Middleware-Plattformen von Red Hat erhalten Unternehmen und Kunden eine branchenführende Basis für SAP-Anwendungen bzw. die Entwicklung und Implementierung zusätzlicher strategischer Geschäftsanwendungen. Egal, ob der Kunde Bare-Metal-, virtualisierte oder Cloud-Systeme oder eine Kombination dieser drei ausführt, mit der leistungsstarken Basis von Red Hat und SAP können Sie flexibel mit und auf all diesen Umgebungen arbeiten.

Wir bieten weit mehr als nur ein Betriebssystem: Unsere Lösungen, Services und Partner fügen sich zu einem Ökosystem zusammen, das das gesamte Unternehmen umspannt und die Entwicklung beliebiger Typen von Initiativen für Anwendungen, das Rechenzentrum und Geschäftsinitiativen unterstützt.

Big Data ist die Grundlage vieler Innovationen unserer gemeinsamen Kunden, aber große Unternehmen möchten nicht selten mehrere bzw. mehrschichtige Technologien für ihre spezifischen Datenanalyse- und -verwaltungsbedürfnisse implementieren. Red Hat Enterprise Linux for SAP Solutions bietet eine flexible, skalierbare Plattform zur Implementierung dieser Technologien bei einer gleichzeitigen Verschlankung großer SAP-Instanzen dank eines einzelnen standardisierten und offenen Betriebssystems.“

Mark Dendinger, CEO, 3V Solutions

Wie wir zusammenarbeiten

Eine effiziente, interoperable und einheitliche Infrastruktur für Ihre Bereitstellung von SAP

SAP-Nutzer fordern Geschwindigkeit und Flexibilität für ihre Umgebung. Die erneuerte Partnerschaft zwischen SAP und Red Hat ermöglicht IT-Organisationen die Optimierung ihrer SAP-Umgebungen bzw. die Vorbereitung für die Zukunft durch Nutzung des leistungsstarken Red Hat Portfolios über die gesamte Systemlandschaft hinweg. Unternehmen benötigen eine hochleistungsfähige, hochverfügbare Basis für ihre kritischen Systeme mit der Stabilität und Sicherheit einer von Red Hat unterstützten kontinuierlichen Infrastruktur. In einem umkämpften Marktplatz, der sich durch hohen geschäftlichen Druck und Disruption auszeichnet, benötigen Unternehmen eine solide Basis für eine erfolgreiche digitale Transformation. SAP und Red Hat stellen sich mit ihrer Philosophie aus Innovation und Flexibilität ganz in den Dienst des Kunden.

Geringe Gesamtbetriebskosten

Setzen Sie Ressourcen frei und verschaffen Sie sich mehr Raum für Innovation.

Vereinfachte IT-Landschaft

Eliminieren Sie arbeitsintensive Systeme und Prozesse und sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Teams auf neue Initiativen konzentrieren können.

Echtzeit-Performance

Sichern Sie sich erfolgskritische Geschäftseinblicke – und das in Echtzeit.

Open Source bei SAP

SAP bekennt sich zu Open Source

SAP ist eines der größten und wichtigsten Unternehmen für Unternehmens-Software weltweit. Seine wachsende Teilnahme am OSS (Open Source Software) -Partnersystem zeigt sein zunehmendes Engagement für Open Source Software sowie den Wert von OSS für Unternehmen, selbst solchen, deren Gewinnlinien in erster Linie von proprietärer Software abhängig sind.

Hardware-Zertifizierung

SAP HANA Hardwareverzeichnis

Das SAP HANA Hardwareverzeichnis listet alle Appliance- und hardwarebasierten Speicherlösungen auf, die SAP für den Einsatz mit SAP HANA und Red Hat Enterprise Linux zertifiziert hat. Außerdem enthält es eine Liste der Einstiegssysteme, die zwar Unterstützung, aber noch keine Zertifizierung für SAP HANA bieten.

Verifizieren Sie Ihre Hardware

FORRESTER CONSULTING THOUGHT LEADERSHIP

The Modern Data Center: Vital For Digital Transformation

Diese Studie untersucht, wie Unternehmen die fortlaufenden Herausforderungen des modernen Datenverwaltungszentrums angehen, um technische und geschäftliche Ziele zu optimieren bzw. ein Gleichgewicht zwischen Bedürfnissen wie Wachstum, Echtzeit-Ansprechverhalten und Effizienz herzustellen. Darin wir ebenfalls geprüft, wie ihre Strategien die Produktivität sowie die Erfahrung für Kunden, Mitarbeiter und Partner verbessern und gleichzeitig den sprunghaften Anstieg des Volumens, der Komplexität und Echtzeitanforderungen für Daten mit einer möglichst effizienten und wirtschaftlichen Kostenstruktur handhaben können.

Eine der wichtigsten Herausforderung ist die Vereinfachung bzw. die Reduzierung der Zahl der Anwendungen und Plattformen zwecks Kostenreduzierung. Ein wichtiger Treiber ist die Eliminierung der Komplexität.

Principal Lead Infrastructure Architect einer britischen Bankengruppe

Zugehörige Ressourcen

Webinars

Driving growth and efficiency with deep insights into operational data
Fast die Hälfte aller Öl- und Gasunternehmen verschafft sich mithilfe von SAP* einen aussagekräftigen Einblick in die eigenen Geschäftsdaten. Die Ausführung von SAP HANA auf einer Red Hat Enterprise Linux Infrastruktur kann dazu beitragen, die Performance der zentralen Geschäftsanwendungen zu verbessern, Prozesse kontinuierlich weiter zu optimieren und neue Absatzmöglichkeiten zu identifizieren.

* Quelle: http://go.sap.com/solution/industry/oil-gas.html

Case Studies

Mohawk Industries erzielt optimale Datenausschöpfung – mit SAP HANA und Red Hat
Das Unternehmen für Teppiche und Bodenbeläge Mohawk Industries nutzt Red Hat Enterprise Linux for SAP HANA zur Bereitstellung eines Datenzugriffs in Echtzeit bzw. einer effizienten Basis für zukünftige Expansionen.
Repsol erfüllt Erwartungen des hart umkämpften Ölmarkts – mit Red Hat
Repsol hat seine SAP-Systeme zu Red Hat Enterprise Linux for SAP Applications, unterstützt von Red Hat Satellite, migriert und konnte so Kosten und geplante Ausfallzeiten reduzieren bzw. Leistung, Flexibilität und Agilität steigern.
Bayer Business Services, das globale Kompetenzzentrum für IT- und Geschäftsservices der Bayer Gruppe, suchte nach Möglichkeiten zur Kosteneindämmung, ohne jedoch die Qualität seiner geschäftskritischen SAP-Infrastruktur zu gefährden.
FI-TS stellt dank Red Hat Enterprise Virtualization sichere SAP-Lösungen in der Cloud bereit
Dank der Kombination aus Red Hat Enterprise Virtualization und der UCS-Plattform von Cisco kann FI-TS Finanzdienstleistern eine SAP-Umgebung in der Cloud zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe sie ihre Betriebskosten deutlich senken können.
Produban migriert zu Red Hat Enterprise Linux mit Red Hat Enterprise Virtualization
Produban suchte eine Plattform mit horizontaler Skalierbarkeit und Red Hat® Enterprise Linux® auf einer x86-Architektur bot genau die richtige Lösung. Darüber hinaus integrierte das Unternehmen Red Hat Enterprise Virtualization in seine Technologiestandards.
Mit der Migration von Solaris auf Red Hat Enterprise Linux setzt die ING-DiBa auf Zukunftssicherheit
Die ING-DiBa benötigte deutliche Einsparungen bei Gesamtkosten und Verwaltungsaufwand ohne Abstriche bei Qualität oder Performance. Außerdem sollten ein höheres Bereitstellungsniveau und eine umfassendere Betriebsautomatisierung erreicht werden, um Server in weniger als drei Tagen bereitstellen zu können.

Unsere Partner sind Unternehmen in allen Formen und Größen, haben aber alle einen bedeutenden Einfluss auf die Technologiebranche.

Weitere Infos zu unserer Allianz