Red Hat Certification

Red Hat Certified Enterprise Microservices Developer

Ein Red Hat Certified Enterprise Microservices Developer ist in der Lage, zuverlässige und leistungsfähige JEE-Anwendungen in einer Microservice-Umgebung zu entwickeln und mithilfe von MicroProfile-APIs Microservices für unternehmensfähige Java-Anwendungen zu erstellen.

Informationen zur Zertifizierung

Nachweis Ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten

Ein Red Hat Certified Enterprise Microservices Developer kann folgende Aufgaben ausführen:

  • Angabe und Abruf von Konfigurationseigenschaften über verschiedene umgebungsbewusste Quellen innerhalb und außerhalb der Anwendung und Bereitstellung per Dependency Injection oder Lookup mithilfe von MicroProfile Config
  • Trennung von Ausführungs- und Geschäftslogik mit MicroProfile Fault Tolerance
  • Prüfung des Status von Computing-Knoten über einen anderen Rechner mit MicroProfile Health Check
  • Export von Überwachungsdaten an Management-Agents mit Microprofile Metrics
  • Anwendung von MicroProfile Interoperable JWT RBAC: OIDC–basierte (OpenID Connect) JWTs (JSON Web Tokens) für RBAC (Role-Based Access Control) von Microservice-Endpunkten

Ist diese Zertifizierung die richtige für Sie?

Wenn Sie ein JEE-Entwickler sind, der nachweisen möchte, dass er mit Java fortschrittliche, microservice-orientierte Unternehmensanwendungen entwickeln kann, dann kommt das Zertifikat Red Hat Certified Enterprise Microservices Developer möglicherweise für Sie in Frage.

Prüfung Ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten

Red Hat Certified Enterprise Microservices Developer Exam (EX283)

Learning by Doing

Als Vorbereitung zum Red Hat Certified Enterprise Microservices Developer empfehlen wir folgende Kurse: