Kontaktieren

Unternehmensautomatisierung mit DevOps-Methoden

Praktische Schritte und Best Practices für die Implementierung der Automatisierung

Durch die Anwendung moderner Automatisierung auf die Anwendungsumgebung Ihres Unternehmens können Sie Ihren Kunden einen besseren Service bieten und so Ihren eigenen Erfolg in der digitalen Wirtschaft sicherstellen. Diese allgemeine Checkliste für die Unternehmensautomatisierung kann Sie beim Übergang zu einer automatisierten und effizienten Umgebung unterstützen.

Klein anfangen

Konzentrieren Sie sich auf kleine Erfolge. Automatisieren Sie einen Prozess und nicht gleich viele Abläufe in einem einzigen Release. Es kann sein, dass nicht jeder gleich automatisieren will, besonders am Anfang. Üben Sie sich in Geduld.

Aus frühen Fehlern lernen

Fehlgeschlagene Lösungsansätze kosten Sie Zeit, Geld und Ressourcen. Große Fehler in Lösungen lassen sich in der Regel auf kleine Fehler in den Annahmen oder der Implementierung zurückführen, die erst dann auffallen, wenn die Lösung in die Produktion geht oder skaliert wird. Je später diese kleinen Fehler entdeckt werden, desto höher die Kosten. Kontrollieren Sie diese Kosten, indem Sie Tests so früh wie möglich in den Prozess integrieren.

Bewusstsein fördern

Schon mit dem Beginn Ihrer Automatisierungsarbeit sollten Sie unbedingt Ihre Vision im Unternehmen verbreiten. Nehmen Sie sich deshalb Zeit, Informationen und Demos mit der gesamten Organisation zu teilen, um ein Bewusstsein für die Automatisierung zu schaffen und ihre Vorteile zu demonstrieren.

Agile Methoden einführen

Voraussetzung für eine erfolgreiche Automatisierung ist der Einsatz von offenen und agilen Methoden und Scrum-Teams. Obwohl diese Änderung mehr als ein Jahr in Anspruch nehmen kann und sich weiter entwickelt, erhalten und verstärken offene Kommunikation und teamübergreifende Zusammenarbeit ihren Wert.

Tools automatisieren

Vergessen Sie nicht, die Installation und das Upgrade Ihrer Automatisierungstools zu automatisieren, wie Red Hat® Ansible® Automation Platform, Jenkins und die erforderlichen Plugins. Entwickeln Sie Ihre Infrastructure as Code (IaC) , sodass sie leicht gemanagt werden kann. Bei einer manuellen Installation von Automatisierungstools entsteht das gleiche Problem, das Sie mit der Automatisierung Ihrer Zielhosts behoben haben. Wenn Sie an manuellen Installationen festhalten, schaffen Sie unzuverlässige und inkonsistente Umgebungen für Ihre Automatisierungstools und -Pipelines – und das ist keine zuverlässige Basis.

DevOps-Toolchain optimieren

Unabhängig davon, in welcher Phase der Entwicklung von Wasserfallpraktiken zu agilen Methoden Sie sich befinden, achten Sie auf Ihre DevOps-Toolchain. Stellen Sie sicher, dass die Führungskräfte in Entwicklung und Operations die gleiche Strategie verfolgen, und setzen Sie den kontinuierlichen Prozess der Feinabstimmung Ihrer DevOps-Toolchain fort.

An Standards festhalten

Bei der Automatisierung sind drei Dinge wichtig: Standards, Standards und nochmal Standards. Versuchen Sie daher vom ersten Tag an, Ihre Playbooks, Rollen, den modellbasierten Ansatz und andere Automatisierungspraktiken zu standardisieren. So können Sie für sauberen, lesbaren, verwaltbaren und stabilen Code sorgen. Syntax- und Runtime-Fehler sind nicht selten das Ergebnis fehlender Standards.

Auf Skalierbarkeit achten

Gehen Sie über die System-/Gerätebereitstellung hinaus, und konzentrieren Sie sich auf die Multi-Team-Servicebereitstellung, um Plattformen, Inhalts-Lifecycles, CI/CD (Continuous Integration/Continuous Delivery), SRE (Site Reliability Engineering) und mehr einzubeziehen. Definieren Sie Strategien und Governance für modulare, integrierte Automatisierung, um die Anforderungen an Zuverlässigkeit, Business Continuity und Berichtsfähigkeit zu erfüllen.

Entdecken Sie die fünf Schritte zur Automatisierung Ihres Unternehmens

Lesen Sie das E-Book, und erhalten Sie praktische Anleitungen, damit Sie zuversichtlich zum nächsten Automatisierungsschritt übergehen können.

Machen Sie den Test

Mit diesem kurzen Test können Sie feststellen, wie Sie im Vergleich zu anderen Unternehmen abschneiden, die die Automatisierung priorisieren.

Red Hat logoLinkedInYouTubeFacebookTwitter

Produkte

Tools

Testen, kaufen, verkaufen

Kommunizieren

Über Red Hat

Als weltweit größter Anbieter von Open-Source-Software-Lösungen für Unternehmen stellen wir Linux-, Cloud-, Container- und Kubernetes-Technologien bereit. Wir bieten robuste Lösungen, die es Unternehmen erleichtern, plattform- und umgebungsübergreifend zu arbeiten – vom Rechenzentrum bis zum Netzwerkrand.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, Red Hat Shares

Jetzt anmelden

Wählen Sie eine Sprache