DO410

Automation with Ansible and Ansible Tower

Anzeige von Informationen für:

Schneller Einstieg in Ansible und Ansible Tower

Der Kurs Automation with Ansible and Ansible Tower (DO410) wurde für IT-Profis entwickelt, die in der IT-Umgebung ihres Unternehmen eine standardisierte Automatisierung einrichten wollen, um so die betriebliche Effizienz durch den Einsatz von Ansible zu steigern. Sie lernen, wie Sie Ansible bei der Automatisierung, Konfiguration, Bereitstellung und Verwaltung einsetzen und wie Sie Ansible mit Red Hat®Ansible Tower zentral für das gesamte Unternehmen steuern. Dieser Kurs beinhaltet sowohl Automation with Ansible (DO407) als auch Automation with Ansible II: Ansible Tower (DO409).

Der Kurs basiert auf Ansible 2.3, Ansible Tower 3.1 und Red Hat® Enterprise Linux® 7.3.

Kursüberblick

Sie lernen anhand praxisorientierter Übungen, wie Sie die Aufgaben der Systemadministration auf Managed Hosts mit Ansible automatisieren können. Sie erfahren, wie Sie Ansible-Playbooks zur standardisierten Aufgabenausführung schreiben und wie Sie mit Ansible Vault Verschlüsselungen für Ansible verwalten. In diesem Kurs lernen Sie auch, wie Sie Red Hat® Ansible Tower einsetzen können, um bestehende Ansible-Projekte, -Playbooks und -Rollen zentral zu verwalten, wie Sie grundlegende Wartungen der Ansible Tower-Installation durchführen, wie Sie User und Teams konfigurieren und den Zugang zu Systemen, Projekten und anderen Ressourcen mittels Role-Based Access Control steuern. Sie erfahren, wie Sie Ansible-Jobs mit dem visuellen Dashboard von Ansible Tower starten, steuern und überwachen, wie Sie mit der Ansible Tower-API Jobs aus vorhandenen Templates aufrufen und wie Sie Ansible-Jobs automatisch planen und Host-Inventorys dynamisch aktualisieren können.

Übersicht über den Kursinhalt

  • Installation von Ansible und Problembehandlung in Ansible auf zentralen Knoten und Managed Hosts
  • Automatisierung von Administrationsaufgaben mit Ansible-Playbooks und Ad-hoc-Befehlen
  • Erstellung effektiver Ansible-Playbooks
  • Schutz sensibler Daten, die von Tasks mit Ansible Vault verwendet werden
  • Installation und Konfiguration von Ansible Tower zur Steuerung von Ansible in Unternehmen
  • Einsatz von Ansible Tower zur Kontrolle des Zugriffs von Usern und Teams auf Inventorys und Rechner-Zugangsdaten
  • Erstellen von Job-Templates in Ansible Tower zur Standardisierung der Ausführung von Playbooks
  • Zentraler Launch von Playbooks sowie Monitoring und Prüfen von Job-Resultaten mit Ansible Tower

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe für diesen Kurs

  • Dieser Kurs richtet sich an Linux-Systemadministratoren, Cloud-Administratoren und Netzwerkadministratoren, die Konfigurationsmanagement, Anwendungsentwicklung und Intraservice-Orchestrierung auf Unternehmensebene automatisieren wollen.

Voraussetzungen für diesen Kurs

Kursinhalte

Vorstellung von Ansible
Terminologie und Aufbau von Ansible beschreiben.
Bereitstellung von Ansible
Ansible konfigurieren und Ad-hoc-Befehle durchführen.
Implementierung von Playbooks
Ansible Plays schreiben und Playbooks ausführen.
Verwaltung von Variablen und enthaltenen Elementen
Geltungsbereich und Rangfolge von Variablen definieren, Variablen und Facts in Plays sowie enthaltene Elemente verwalten.
Einrichtung der Task-Steuerung
Task-Steuerung, Handler und Tags in Ansible-Playbooks verwalten.
Einrichtung von Jinja2-Templates
Jinja2-Templates verwenden.
Einrichtung von Rollen
Rollen erstellen und verwalten.
Konfiguration komplexer Playbooks
Plays und Tasks mit Ansible unter Verwendung von Host-Patterns, Delegation und Parallelität ausführen.
Einrichtung von Ansible Vault
Verschlüsselungen mit Ansible Vault verwalten.
Problembehandlung mit Ansible
Fehler in der Steuerungsmaschine von Ansible und an verwalteten Knoten beheben.
Installation von Ansible Tower und Beschreibung der Architektur
Ansible Tower beschreiben und grundlegende Funktionen der Navigation und Web-Benutzeroberfläche von Ansible Tower demonstrieren.
Einrichtung von Usern und Teams für Role-Based Access Control
User Accounts in Ansible Tower erstellen und in Teams unterteilen, um zusammen mit Role-Based Access Control die Administration und den Zugriff auf Unternehmensressourcen in Ansible Tower zu steuern.
Einrichtung und Management von Inventorys und Zugangsdaten
Rechner-Inventorys zum Verwalten und Einrichten von Zugangsdaten erstellen, mit denen Ansible Tower auf diesen Systemen Jobs ausführen kann.
Management von Projekten für die Bereitstellung mit Ansible Tower
Einfache Projekte und Job-Templates in Ansible Tower erstellen, die zur Ausführung von Ansible-Playbooks und somit zur Bereitstellung und Konfiguration verwalteter Systeme verwendet werden können.
Einrichtung von erweiterten Job-Workflows
Mithilfe von zusätzlichen Features in Job-Templates Workflows verbessern, indem einfache Job-Launch-Formulare und -Templates erstellt werden, mit denen mehrere Jobs nacheinander gestartet werden können und über externe Benachrichtigungssysteme gemeldet werden kann, ob ein Job erfolgreich war oder nicht.
Dynamische Aktualisierung von Inventorys und Vergleich von Inventory-Mitgliedern
Fortgeschrittene Techniken bei Inventorys einsetzen, darunter dynamische Generierung von Inventorys aus zentralen Informationsquellen und Monitoring von Hosts in einem Inventory, um Abweichungen oder Unterschiede in der Konfiguration festzustellen.
Wartung und Administration von Ansible Tower
Routineaufgaben in den Bereichen Wartung und Administration von Ansible Tower durchführen und die wichtigsten Befehlszeilentools sowie die Ansible Tower API erläutern.

Hinweis: Aufgrund technischer Fortschritte und entsprechender Veränderungen bei den zugrundeliegenden Jobs kann der Kursinhalt variieren. Wenn Sie Fragen oder ein besonderes Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an Red Hat.

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Red Hat Certified Specialist Ansible Automation Exam (EX407)
Diese Prüfung umfasst die ersten zwölf Kapitel des Kurses.

Auswirkungen dieses Trainings

Auswirkungen auf die Organisation

In diesem Kurs erwerben Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie benötigen, um Ansible in folgenden Bereichen einzusetzen: zur Standardisierung/Automatisierung der Verwaltung, Konfiguration, Bereitstellung und Orchestrierung von Systemen und Anwendungen in diversen Betriebs- oder Cloud-Umgebungen in großen Unternehmen. Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter von Unternehmen, die mithilfe der DevOps-Methodik mit Ansible und mit Ansible Tower Kosten einsparen und die betriebliche Effizienz steigern möchten. Sie erfahren, wie sie Automatisierungsvorgänge mit Ansible unternehmensweit implementieren und zentral steuern können.

Red Hat hat diesen Kurs in erster Linie für seine Kunden entwickelt. Da aber jedes Unternehmen, jede Infrastruktur anders ist, kann es sein, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Vorteile von Fall zu Fall variieren.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Nach der Teilnahme an diesem Kurs wissen Sie, wie man Ansible-Playbooks schreibt und diese startet, um damit Hosts verwalten und skalierbare Anwendungen bereitzustellen. Sie sollten in der Lage sein, Ansible Tower zu installieren und zu verwenden, um Ausführung, Überwachung und Zugriff auf Projekte, Inventorys und Anmeldedaten zentral zu steuern.

Sie sollten in der Lage sein, folgende Aufgaben auszuführen:

  • Automatisieren von Systemadministrationsaufgaben auf Managed Hosts mit Ansible
  • Schreiben von Ansible-Playbooks zur Standardisierung der Aufgaben
  • Durchführen von grundlegenden Wartungsarbeiten und Verwalten einer Ansible Tower Installation
  • Kontrollieren des Zugriffs auf Ansible-Projekte, Anmeldedaten und andere Ressourcen durch Role-Based Access Control in Ansible Tower