Suche
Deutsch
Deutsch
Anmelden Konto
Anmelden / Registrieren Konto
Websites
DO448

Advanced Automation: Ansible Best Practices with Exam

Ort

Format Kursformate

Lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kursteilnehmer in der Red Hat Learning Community

Überblick

Kursbeschreibung

Entwickeln Sie die Kompetenzen, die Sie für umfassende Automatisierungen mit Red Hat Ansible Automation benötigen, und validieren Sie diese in einer Prüfung.

Der Kurs Advanced Automation: Ansible Best Practices mit Exam (DO448) wurde für erfahrene Nutzer von Red Hat® Ansible® Automation entwickelt, die nachweisen möchten, dass sie Ansible-Kompetenzen für Fortgeschrittene erworben haben und skalierbare Konzepte und Prozesse von Ansible Automation im Unternehmen umsetzen können. Sie werden bessere Verfahren zur Aufgabenautomatisierung kennenlernen, Red Hat Ansible Engine effektiv nutzen und lernen, wie Sie mit den Ansible-Features für Fortgeschrittene komplexe Aufgaben durchführen können. Sie erfahren ebenfalls, wie Sie Red Hat Ansible Tower installieren und über die Web-Oberfläche und die Red Hat Ansible Tower API folgende Aufgaben durchführen können: Ansible zentral koordinieren, den Zugriff auf Hosts und Systeme kontrollieren sowie Ansible Workflows verwalten.

Dieses Angebot, in dem das Red Hat Certified Specialist in Ansible Automation: Ansible Best Practices Exam (EX447) enthalten ist, basiert auf Red Hat Ansible Automation (Red Hat Ansible Engine 2.8 / Red Hat Ansible Tower 3.5) und Red Hat Enterprise Linux® 8.

Überblick über den Kursinhalt

  • Vorstellung empfohlener Praktiken für eine effiziente Automatisierung mit Ansible
  • Ausführung rollender Updates mit Ihren Ansible Automation Operationen
  • Nutzung der Ansible-Features für Fortgeschrittene bei der Arbeit mit Daten, darunter Filter und Plugins
  • Anwendungssteuerung über REST API mit Ansible Playbooks
  • Installation von Red Hat Ansible Tower für die zentrale Koordinierung und Skalierung von Red Hat Ansible Automation
  • Nutzung der Funktionen von Red Hat Ansible Tower zur Verwaltung komplexer Automatisierungs-Workflows
  • Bereitstellung einer CI/CD-Pipeline für Ihre Automatisierung mit Git und Red Hat Ansible Tower

Zielgruppe für diesen Kurs

Der Kurs wurde für Nutzer konzipiert, die empfohlene Designmuster konfigurieren und umfassende Automatisierungsprozesse durchführen möchten, darunter:

  • DevOps-Ingenieure
  • Linux-Systemadministratoren und -Entwickler
  • Release-Ingenieure
  • Andere IT-Fachkräfte mit grundlegenden Kenntnissen in der Verwendung von Ansible oder Red Hat Ansible Engine zur Automatisierung, Provisionierung, Konfiguration und Bereitstellung von Anwendungen und Services in einer Linux-Umgebung

Voraussetzungen für diesen Kurs

Inhalt

Kursinhalte

Entwicklung mit den empfohlenen Praktiken
Empfohlene Praktiken zur effizienten Nutzung von Ansible für eine Automatisierung vorstellen und implementieren
Management von Inventories
Inventories mithilfe der Ansible-Features für Fortgeschrittene verwalten
Management der Aufgabenausführung
Die Ausführung von Aufgaben über Ansible Playbooks steuern und optimieren
Datentransformation mit Filtern und Plugins
Daten in Variablen mit Filtern und Plugins ausfüllen, bearbeiten und verwalten
Koordinierung rollender Updates
Ausfallzeiten minimieren und für eine einfache Wartung mit Ansible Playbooks sorgen, indem Sie die Ansible-Features für Fortgeschrittene zur Verwaltung rollender Updates einsetzen
Red Hat Ansible Tower – Installation und Zugriff
Red Hat Ansible Tower beschreiben, grundlegende Kenntnisse bei der Navigation und der Verwendung der Web-Oberfläche demonstrieren
Management von Nutzer- und Team-Zugriffsrechten
In Red Hat Ansible Tower Nutzerkonten erstellen, Teams organisieren, dann den Nutzern und Teams Verwaltungs- und Zugriffsrechte für Ressourcen des Ansible Tower Service zuweisen
Management von Inventories und Zugangsdaten
Inventories der zu verwaltenden Rechner erstellen, dann die Zugangsdaten konfigurieren, die für die Anmeldung bei Red Hat Ansible Tower benötigt werden, und Ansible Jobs auf diesen Systemen ausführen
Management von Projekten und Starten von Ansible Jobs
Projekte und Job-Templates auf der Web-Oberfläche erstellen, mit diesen Tools die in den Git Repositories gespeicherten Ansible Playbooks starten, um Aufgaben auf gemanagten Hosts zu automatisieren
Einrichten von Job-Workflows für Fortgeschrittene
Mit den Features der Job-Templates für Fortgeschrittene die Performance verbessern, Anpassung von Jobs erleichtern, mehrere Jobs starten, sich automatisch wiederholende Jobs planen und Job-Ergebnisse melden
Kommunikation mit APIs über Ansible
Mit REST APIs über Ansible Playbooks interagieren und Red Hat Ansible Tower über seine REST API steuern
Management von Inventories für Fortgeschrittene
Inventories verwalten, die aus externen Dateien geladen oder dynamisch mithilfe von Skripts oder der Smart Inventory-Funktion von Ansible Tower erstellt werden
Erstellung einer einfachen CI/CD-Pipeline mit Ansible Tower
Eine CI/CD-Pipeline mit Machbarkeitsnachweis basierend auf Ansible Automation herstellen, ausführen und Red Hat Ansible Tower integrieren
Wartung des Ansible Tower
Eine routinemäßige Wartung und Administration von Red Hat Ansible Tower durchführen
Ausführliche Wiederholung
Die in diesem Kurs erworbenen Fähigkeiten demonstrieren und eine neue Organisation in Ansible Tower konfigurieren und betreiben, indem Sie eine vorgegebenen Spezifikation, Ansible-Projekte und Hosts verwenden, die provisioniert und verwaltet werden müssen
Hinweis: Aufgrund technischer Fortschritte und entsprechender Veränderungen bei den zugrundeliegenden Jobs kann der Kursinhalt variieren. Wenden Sie sich bei Fragen zu einem bestimmten Ziel oder Thema direkt an Red Hat.

Ergebnisse

Auswirkungen auf die Organisation

In diesem Kurs werden die Kompetenzen vermittelt, die Sie brauchen, um eine vorhandene Ansible Infrastruktur in verschiedenen Geschäftsbereichen in großen Unternehmensumgebungen zu nutzen und zu erweitern. Diese Kompetenzen sind für Organisationen nützlich, die durch den großflächigen Einsatz von Ansible Kosten senken und effizienter arbeiten möchten.

Red Hat hat diesen Kurs in erster Linie für seine Kunden entwickelt. Da aber jedes Unternehmen, jede Infrastruktur anders ist, kann es sein, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Vorteile von Fall zu Fall variieren.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Als Kursteilnehmer sollten Sie fähig sein, mit Red Hat Ansible Tower Ihre Red Hat Ansible Automation-Projekte auf eine Weise zentral zu verwalten, die eine Skalierung auf große Teams und komplexe Unternehmensinstallationen ermöglicht. Sie können folgende Aufgaben ausführen und Ihre Kompetenz nachweisen:

  • Empfohlene Praktiken für die Programmierung und Verwaltung von Ansible Automation befolgen
  • Playbooks und Inventories im Rahmen eines DevOps-Workflows mit Git effizient verwalten
  • Die Ausführung von Aufgaben über Ansible Playbooks steuern und optimieren
  • Mit Filtern und Plugins die von Ansible Playbooks verwendeten Daten ausfüllen, bearbeiten und verwalten
  • Aufgaben für einen gemanagten Host an andere Hosts delegieren und rollende Updates mit Ansible verwalten
  • Red Hat Ansible Tower bereitstellen und verwenden, um bestehende Ansible-Projekte, Playbooks und -Rollen in großem Umfang zu verwalten
  • Mit der Red Hat Ansible Tower API Jobs aus vorhandenen Templates starten und Red Hat Ansible Tower in eine einfache CI/CD-Pipeline integrieren

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Nehmen Sie an diesem Kurs im Rahmen einer Red Hat Learning Subscription teil. Das Abonnement bietet Ihnen ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten On-Demand-Zugang zu unseren Online-Lernressourcen.