Suche

Deutsch

Deutsch

Anmelden

Anmelden/Registrieren

Websites

EX421

Red Hat Certified Specialist in Camel Development Exam

Ort

Format What’s this?

Lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kursteilnehmer in der Red Hat Learning Community

Überblick

Prüfungsbeschreibung

Beim Red Hat® Certified Specialist in Camel Development Exam (EX421) werden die Fähigkeiten der Teilnehmer zur Erstellung und Wartung von Enterprise Integration Services unter Verwendung von Camel und Red Hat® Fuse geprüft.

Mit dem Bestehen dieser Prüfung erhalten Sie die Zertifizierung zum Red Hat Certified Specialist in Camel Development, die auch auf die Qualifikation zum Red Hat Certified Architect (RHCA®) angerechnet wird.

Diese Prüfung basiert auf Red Hat Fuse 7.0.

Zielgruppe dieser Prüfung

  • Enterprise Java Entwickler, die mit den Grundlagen von serviceorientierten Architekturen (SOA) vertraut und für die Integration von Enterprise Anwendungen verantwortlich sind.
  • Enterprise SOA Architekten, die Erfahrung in der Java-Entwicklung und Kenntnisse in der Enterprise Integration besitzen.

Voraussetzungen für diese Prüfung

  • Sie haben den Kurs Camel Integration and Development with Red Hat Fuse (JB421) abgeschlossen oder verfügen über vergleichbare Erfahrungen mit Enterprise Integration unter Verwendung von Apache Camel.
  • Sie sind mit der Arbeit in einer Red Hat® Enterprise Linux® Umgebung vertraut.
  • Sie haben die Prüfungsziele für das Red Hat Certified Specialist in Camel Development Exam (EX421) wiederholt.
Ziele

Lerninhalte für die Prüfung

Um Sie bei der Vorbereitung zu unterstützen, haben wir die Prüfungsziele mit den Aufgabenbereichen aufgelistet, die in dem Exam auf Sie zukommen.

Red Hat behält sich das Recht vor, Prüfungsziele hinzuzufügen, zu ändern oder zu entfernen. Solche Änderungen werden im Voraus bekannt gegeben.

Erstellen und Warten von Camel Routen
  • Verwenden der Sprache Java
  • Verwenden der CamelContext XML
Austauschen von Nachrichten
  • Textkörper
  • In/Out
  • Header
  • Anhänge
Verwenden und Erstellen von Dateien
  • CSV-Format
  • XML-Format
Arbeiten mit Datenbanken und der Camel JPA Komponente
Verständnis von Transaktionsrouten
Verwenden von EIPs
  • Inhaltsbasiertes Routing
  • Wire Tap
  • Splitter
  • Aggregator
  • Empfängerliste
Verwenden von Camel Komponenten
  • File2
  • FTP
  • JPA2
  • JMS
  • Direkt
  • REST
Verwenden von Camel Test
  • Simulieren von Endpunkten
  • JUnit 4 Integration und CamelTest APIs
Dynamisches Routing von Nachrichten
  • Verwenden bedingter Routen
  • Verwenden datenorientierter Routen
Umgang mit Ausnahmen
  • Erfassen und Verarbeiten von Ausnahmen
  • Verwenden von Warteschlangen für unzustellbare Nachrichten

Wie bei allen leistungsbasierten Red Hat Prüfungen müssen die Konfigurationen nach einem Neustart ohne weiteres Eingreifen bestehen bleiben.

Erforderliche Vorkenntnisse

Vorbereitung

Red Hat empfiehlt als Vorbereitung den Kurs Camel Integration and Development with Red Hat Fuse (JB421). Die Teilnahme an diesen Kursen ist nicht vorgeschrieben. Es kann auch nur die Prüfung abgelegt werden.

Obwohl die Teilnahme an Red Hat Kursen einen wichtigen Teil der Prüfungsvorbereitung darstellt, ist sie allein keine Garantie für das Bestehen der Prüfung. Vorherige Erfahrung, Praxis und Begabung sind darüber hinaus wichtige Erfolgsfaktoren.

Zur Systemadministration für Red Hat Produkte sind zahlreiche Bücher und andere Ressourcen erhältlich. Eine offizielle Empfehlung zur Nutzung solcher Materialien für die Vorbereitung auf die Prüfungen gibt Red Hat jedoch nicht. Dennoch kann sich weiterführende Literatur stets als hilfreich erweisen.

Prüfungsformat

Diese Prüfung ist eine leistungsbasierte Bewertung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten in der Camel Entwicklung. Sie führen Aufgaben in Zusammenhang mit der Entwicklung und Wartung von Enterprise Integration Patterns mit Red Hat JBoss Fuse durch. Im leistungsbasierten Testverfahren müssen Sie Aufgaben bewältigen, die mit denen vergleichbar sind, die Sie im Arbeitsalltag zu erfüllen haben.

Während dieser geschlossenen Prüfung besteht kein Zugang zum Internet und es wird Ihnen nicht erlaubt, gedruckte oder elektronische Dokumente zur Prüfung mitzubringen. Dieses Verbot schließt auch Notizen, Bücher oder sonstige Materialien ein. Sie erhalten jedoch eine lokale Kopie der offiziellen Fuse Dokumentation. Sie sollten sich während der Vorbereitung mit dieser Dokumentation vertraut machen.

Bekanntgabe von Prüfergebnissen

Die offiziellen Prüfungsergebnisse werden ausschließlich auf der Website Red Hat Certification Central veröffentlicht. Red Hat erlaubt Prüfern oder Trainingspartnern nicht, den Teilnehmern die Ergebnisse direkt mitzuteilen. In der Regel wird das Ergebnis innerhalb von drei US-Werktagen mitgeteilt.

Die Prüfungsergebnisse werden in Form einer Gesamtpunktzahl kommuniziert. Red Hat erteilt keine Informationen über einzelne Prüfungselemente und gibt auch auf Anfrage keine weiteren Auskünfte.