Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

JB437

Red Hat JBoss A-MQ Development and Deployment

Anzeige von Informationen für:

Verstehen Sie die wichtigsten Konzepte in Verbindung mit JMS und Apache ActiveMQ

Red Hat JBoss A-MQ Development and Deployment (JB437) ist ein zweitägiger Kurs, in dem Java-Entwicklern und -Architekten Kenntnisse in Bezug auf die wichtigsten Konzepte zu Java Message Service (JMS) und Apache ActiveMQ vermittelt werden.

Kursüberblick

Die Teilnehmer erfahren, wie sich Apache ActiveMQ (A-MQ) in heterogenen Umgebungen und für die Entwicklung von Webanwendungen verwenden lässt.

  • Topologien
  • Protokolle
  • Virtuelle Ziele von Nachrichtengruppen
  • Failover
  • High Availability

Zielgruppe und Voraussetzungen

Java-Entwickler und -Architekten, die wissen müssen, wie Fuse Message Broker zur Erstellung von Integrationslösungen mit nachrichtenorientierter Middleware zu verwenden ist

Voraussetzungen für diesen Kurs

  • Solide Kenntnisse von Java, einschließlich Java-Entwicklungstools (z. B. Ant, Maven und Eclipse)
  • Grundkenntnisse in Bezug auf die Konzepte von verteilten Systemen (SOA, WebServices) und die zugehörigen Standards (SOAP, XML, WSDL, JMS)

Kursbeschreibung

  • Einführung in Apache ActiveMQ
  • Einführung in den Java Message Service
  • Installation und erste Schritte
  • Konfigurieren, Ausführen und Überwachen von Brokern
  • Topologien und Anwendungsfälle
  • Konfigurieren von Übermittlungen mit ActiveMQ
  • Verwenden von Nachrichtengruppen und Auswahltools
  • Verwenden von virtuellen Zielen
  • QoS- (Quality of Service) Funktionen (Failover, Skalierbarkeit usw.)
  • Broker-Netzwerke und -Sammlungen
  • Anwenden von ActiveMQ in heterogenen Umgebungen

Hinweis: Die Gliederung des Kurses ist abhängig vom technologischen Fortschritt und den Änderungen, die sich daraus für den fachspezifischen Aufgabenbereich ergeben. Bei Fragen zu einem bestimmten Ziel oder Thema wenden Sie sich bitte an einen unserer Trainingsexperten – online oder unter +49 (0)711 964 37 500.