JB465

Implementing with Red Hat JBoss BRMS

Anzeige von Informationen für:

Eine Kombination aus Authoring Rules with Red Hat JBoss BRMS (JB461) und Developing Rules Applications with Red Hat JBoss BRMS (JB463)

Der Kurs Implementing with Red Hat® JBoss® BRMS vereint Inhalte aus den Kursen Authoring Rules with Red Hat JBoss BRMS (JB461) und Developing Rules Applications with Red Hat JBoss BRMS (JB463). Der Kurs vermittelt Unternehmensanalysten, Business Rules-Entwicklern und Java Enterprise-Anwendungsentwicklern Kenntnisse in Erstellung, Überprüfung, Problembehandlung und Kontrolle von Business Rules.

Kursüberblick

Die Teilnehmer führen mithilfe von Red Hat JBoss Developer Studio und Red Hat JBoss BRMS ausführliche, praxisorientierte Übungen zur Erstellung und Verwaltung von Business Rules in einer Produktionsumgebung aus. Mit diesem Kurs können Sie sich außerdem auf das Red Hat Certified Specialist in Business Rules Exam (EX465) vorbereiten.

Überblick über den Kursinhalt

  • Verfassen grundlegender Geschäftsregeln in JBoss Developer Studio und Business Central
  • Integration von Business Rules mit Java-Anwendungen
  • Erstellung erweiterter Regeln
  • Überprüfung von Business Rules
  • Verfassen und Überprüfen von Regeln in Entscheidungstabellen
  • Verfassen von Rule Templates und Regeln aus Entscheidungstabellen
  • Verfassen domainspezifischer Sprachen
  • BRMS-Architektur und Ausführung von Regeln zur Runtime
  • Kontrolle der Regelausführung und Vermeidung von Konflikten
  • Komplexe Ereignisverarbeitung (CEP)
  • Integration mit Business Central

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe für diesen Kurs

  • Unternehmensanalysten und Enterprise-SOA-Architekten, die für die Erstellung und Anpassung von Geschäftsregeln verantwortlich sind.
  • Regelautoren, die für das Verfassen und Überprüfen von Regeln verantwortlich sind.
  • Java EE-Anwendungsentwickler, die für die Integration von Geschäftsregeln in SOA- und Java EE-Anwendungen zuständig sind.

Voraussetzungen für diesen Kurs

  • Grundlegende Java/Java EE Programmiererfahrung.
  • Kenntnisse der IDE Eclipse sowie von Maven und GIT sind von Vorteil, aber nicht erforderlich.

Kursinhalte

Überblick über den Kurs
  • Erfahren Sie mehr über die Architektur, grundlegenden Bereitstellungsoptionen und die Geschäftsanforderungen für Business Rules Management Systeme wie Red Hat JBoss BRMS.
Verfassen grundlegender Business Rules
  • Entwicklung von Business Rules-Strukturen und -Komponenten, darunter faktenbasierter Arbeitsspeicher.
  • Bestimmung von Regelkomponenten
  • Verfassen von Regeln mit Business Central und Red Hat JBoss Developer Studio (JBDS)
Integration von Business Rules mit Java-Anwendungen
  • Einbinden der Regelverarbeitung in eine Anwendung über die Knowledge API
Verfassen von Regeln in Form von technischen Regeln, Entscheidungstabellen, Vorlagen und domainspezifischen Sprachdateien
  • Verfassen von Regeln mit dem technischen Business Central-Regeleditor und Ausarbeitung einer Entscheidungstabellenkalkulation
  • Verfassen von Regelvorlagen.
Business Rules-Entscheidungstabellen und Regelvorlagen
  • Tabellenkalkulationen mit Regeln und Rule Templates erstellen.
Domainspezifische Sprachen in BRMS
  • Erfahren Sie alles über den Zweck domainspezifischer Sprachen (DSLs), ihre Festlegung und ihre Verwendung in einer BRMS-Regel.
  • Domainspezifische Sprachen von Entwicklern zum Verfassen von Regeln verwenden.
Überprüfung von Business Rules
  • Testen von Business Rules unter Verwendung der Business Central-Web-Oberfläche und Java-Codierung.
Erstellung komplexer Regeln mit BRMS
  • Erstellung komplexer Geschäftsregeln mit erweiterten Bedingungen und Platzbeschränkungen.
Kontrolle der Regelausführung
  • Kontrolle der Regelausführung.
  • Methoden zur Vermeidung von Regelkonflikten.
Fehlerbehebung bei grundlegenden Business Rules in Drools
  • Fehlerbehebung von Drools-Anwendungen in JBDS
Complex Event Processing
  • Beschreibung und Verwendung von Complex Event Processing mit Regeln.
Integration mit Business Central
  • Überblick über die BRMS-Administration mit der in BRMS integrierten Webanwendung Business Central
  • Informationen zur Integration von Business Central mit Java-Code.

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Auswirkungen dieser Schulung

Auswirkungen auf die Organisation

In diesem Kurs erlernen Sie die Fertigkeiten für die Erstellung einer Geschäftslogik in Form von Geschäftsregeln per graphischer Schnittstelle. Diese Regeln werden von traditionellen Anwendungen auf eine Weise verwendet, dass die Regeln ohne Aktualisierung bzw. Neuimplementierung von Anwendungen geändert werden können. Angestrebte Ergebnisse sind eine schnellere Time-to-Market, eine gesteigerte Transparenz der mit einer Anwendung implementierten Geschäftsregeln sowie ein vermindertes Risiko für Interpretationsfehler und damit Anwendungsfehler.

Red Hat hat diesen Kurs in erster Linie für seine Kunden entwickelt. Da aber jedes Unternehmen, jede Infrastruktur anders ist, kann es sein, dass die gezeitigten Vorteile von Fall zu Fall variieren.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Alle Kursteilnehmer sollten in der Lage sein, mit der Business Central Webschnittstelle und JBoss Developer Studio IDE Geschäftsregeln in Java Anwendungen zu entwickeln, zu testen und zu integrieren. Die Geschäftsregeln sind in Sprachen zu erstellen, die von Geschäftsexperten wie Softwareentwicklern gleichermaßen verstanden werden.

Die Kursteilnehmer sollten in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Erstellen von Geschäftsregeln mithilfe der deklarativen Sprache Drolls.
  • Erstellen von Geschäftsregeln mithilfe Entscheidungstabellen und Domain Specific Languages (DSL).
  • Überprüfung von Geschäftsregeln außerhalb einer Anwendung.
  • Integration von Geschäftsregeln in Java oder Java EE Anwendungen
  • Fehlerbehebung bei Geschäftsregeln
  • Implementierung von Konfliktlösungsstrategien für Geschäftsregeln.
  • Implementierung von auf das Complex Event Processing (CEP) zugeschnittenen Regeln
  • Erstellen von Geschäftsregeln mithilfe der deklarativen Sprache Drolls.