Suche
Deutsch
Deutsch
Anmelden Konto
Anmelden / Registrieren Konto
Websites

Success Story

Ford Motor Company erhöht Produktivität mit Cloud-Plattform

Video abspielen, Symbol

Überblick

Die Ford Motor Company ist bestrebt, ihren Kunden, einschließlich Händlern und Zulieferern, mobile Lösungen zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Um schneller liefern zu können und die Wartung zu vereinfachen, hat Ford eine containerbasierte Cloud-Plattform eingeführt, die auf Red Hat OpenShift basiert und von der Sysdig-Technologie unterstützt wird, um seine vorhandenen Altanwendungen zu modernisieren. Mit der neuen Plattform konnte Ford die Produktivität im Bereich CaaS (Containers-as-a-Service) steigern.


Mit OpenShift verfügen wir über ein gemeinsames Framework, das für die Bereitstellung einer Anwendung oder eines Service wiederverwendet werden kann, da jeder große Cloud-Anbieter mit Kubernetes kompatibel ist. Wir können neue Features jetzt noch sicherer und zuverlässiger liefern.

Jason Presnell
CaaS Product Service Owner, Ford Motor Company
Ford Logo

Branche

Automobil


Region

NA


Hauptsitz

Dearborn, Michigan, USA


Größe

190.000 Mitarbeiter


Case Study herunterladen

Mehr Produktivität durch Innovation

Ford arbeitet in allen Unternehmensbereichen mit einer leistungsfähigen, engagierten Entwickler-Community zusammen. Die Zusammenarbeit mit Hunderttausenden von Mitarbeitern an Tausenden von internen Anwendungen und an zahlreichen Standorten führte jedoch zu einer Komplexität, der die herkömmliche IT-Umgebung und die bisherigen Entwicklungsansätze nicht mehr gewachsen waren. Trotz des Einsatzes von Hypervisoren und virtuellen Maschinen hatte das Unternehmen mit ineffizienter Ressourcennutzung und hohen Personalkosten zu kämpfen. Ford brauchte eine neue Umgebung, um seine Ressourcen effizienter nutzen zu können.

Standbesprechung

Container für mehr Sicherheit bei der Automatisierung

Ford wollte Container-Technologien, APIs und Automatisierung in seinen Rechenzentren einsetzen, um seine Altanwendungen zu modernisieren und seine Hardwarenutzung zu optimieren. Nach Prüfung mehrerer Kubernetes-Lösungen migrierte Ford zu Red Hat OpenShift Container Platform und führte Red Hat Quay ein. Ford setzte auch die Sysdig-Technologie ein, eine von Red Hat zertifizierte Kubernetes-Sicherheitslösung, die noch mehr Sichtbarkeit und Schutz bei der Entwicklung und Produktion bot.

Auto im Sonnenuntergang

Software und Services

Höhere Produktivität bei niedrigen Kosten

Mit der neuen mandantenfähigen Red Hat OpenShift Umgebung erhalten Händler und Anlagenbetreiber schneller Zugriff auf neue Features, Korrekturen und Updates. Dadurch nehmen viele Prozesse für zustandsbehaftete Workloads weniger Zeit in Anspruch, und das Unternehmen konnte die Produktivität im Bereich CaaS steigern. Die Umstellung auf einen containerbasierten Ansatz erfordert weniger Anfangsinvestitionen bei der Hardware und sorgt weiter für Einsparungen, da Ford seine Altanwendungen kontinuierlich modernisiert und migriert.

Wir konnten OpenShift zunächst auf einer Hardware ausführen, die buchstäblich schon aus unserem Rechenzentrum entfernt worden war und verschrottet werden sollte. Wir brachten diese Hardware zurück und führen OpenShift heute erfolgreich unter Produktionsbedingungen darauf aus.

Jason Presnell
CaaS Product Service Owner, Ford Motor Company

Siehe auch

Lockheed Martin

Lockheed Martin Logo

Lockheed Martin transformiert Entwicklungsprozesse, beschleunigt Bereitstellung

Paychex

Paychex Logo

Paychex sorgt mit agiler Integration für schnellere Bereitstellung von Kundenservices

UPS

UPS Logo

UPS optimiert Sendungsverfolgung und -zustellung mit Red Hat

Red Hat Open Innovation Labs

Red Hat Open Innovation Labs

Open Source fördert Innovationen. Diese Tatsache wird am besten am Beispiel von Red Hat Kunden veranschaulicht, die mit Open Source-Technologien neue Maßstäbe setzen. Wir nennen diese Unternehmen „Innovators in the Open“ und freuen uns, Ihnen deren Stories zu präsentieren.

Zu den Stories