Kontaktieren

Customer Story

Die Flexibilität des Edge Computings bietet entscheidende Vorteile bei Verteidigung und Sicherheit

Center of Computing and Information Systems (Mamram)

Mamram – die zentrale Computereinheit der israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) – setzte auf Red Hat, um Unterstützung beim Erreichen seines wichtigsten Ziels zu erhalten: mehrere Edge-Services für verschiedene interne Kunden im gesamten Unternehmen bereitzustellen. Mamram stellt Datenverarbeitungsservices für alle Zweigstellen der IDF bereit. Das Unternehmen war für die Verwaltung und Entwicklung der Computer- und Netzwerksysteme der IDF verantwortlich und entwickelte das geschlossene Intranet-Netzwerk des Militärs. Mamram plant, mit seinem Cloudlet-Projekt IaaS- und PaaS-Lösungen (Infrastructure-as-a-Service, Platform-as-a-Service) für Edge-Infrastrukturen anzubieten.


Gewinner Red Hat Innovation Awards 2022

Das Auswahlverfahren für den Red Hat Innovator of the Year hat begonnen


Herausforderung

Veraltete Plattform behindert kritische Prozesse

Moderne Militär- und Verteidigungsoperationen umfassen auch Projekte mit IoT-Geräten. Der Erfolg hängt dabei von der Fähigkeit ab, große Datenmengen zu übertragen. Langsame Verbindungen und eine wachsende Zahl dezentraler Projekte erschwerten dies jedoch.

Mamram hatte mit einer veralteten Infrastruktur zu kämpfen, die das Deployment neuer Edge-Lösungen langsam und umständlich machte und verhinderte, dass wichtige Apps im Feld bereitgestellt wurden. Dies konnte zu Verzögerungen bei der Ausführung kritischer Entscheidungen führen.

Die Verwendung virtueller Maschinen am Edge nimmt viele Ressourcen in Anspruch. Die Verwaltung mehrerer Infrastruktur-Cluster erfordert ebenfalls Ressourcen, was für Mamram eine große Herausforderung darstellte. Eine weiteres Problem war, dass ein konsistenter Durchsatz erzielt werden sollte, aber gleichzeitig ein hohes Maß an Sicherheit aufrechterhalten werden musste.

Lösung

Eine Kombination aus dedizierten Personen und Produkten

Mamram erkannte, dass die Verarbeitung von Daten am Edge sowohl Zeit als auch Geld sparen und einen besseren Schutz ermöglichen würde. Dazu war eine Kombination aus dedizierten Personen und Produkten erforderlich, um wichtige geschäftliche und technische Herausforderungen anzugehen.

Red Hat hat bereits eine Reihe wichtiger Erfolge für IDF erzielt. Eine eingehende Untersuchung der Roadmap von Red Hat im Bereich Edge Computing zeigte Mamram, dass Red Hat ein idealer Partner wäre. Mamram setzte dabei insbesondere auf Red Hat Consulting, die das Projekt mit Lösungsarchitekturteams und Support für professionelle Services begleiteten.

Mamram integrierte Red Hat® OpenShift® in seine Cloudlet-Plattform. Das Cloudlet-Projekt umfasst rund 100 Personen – einschließlich Personal im aktiven Dienst sowie Zivilistinnen und Zivilisten – in Projektmanagement, Entwicklung und Systemtechnik. Durch den Einsatz von Cloudlets konnte Mamram ein Cloud-Rechenzentrum schaffen, das für die Verwaltung der IT für Edge Computing sowie für Core-Technologie, Netzwerke und die Verbindung von Core-Rechenzentren im ganzen Land verantwortlich ist. Seine erweiterte Cloud-Computing-Infrastruktur verspricht, Forschung und Technologie schnell und effizient an Mamram und IDF zu liefern.

Das Mamram-Team und Red Hat entwickelten gemeinsam Innovationen und konnten so die Organisationskultur verändern und fortschrittliche Technologie einsetzen. Dadurch erhielt die IDF eine stärkere Plattform, mit der sich neue Techniken in moderne Militäroperationen integrieren lassen.

 

Stabilität steht an erster Stelle, wenn es um lebensrettende Projekte geht. Wir haben uns nach früheren Erfolgen bei anderen Projekten mit Red Hat für Red Hat OpenShift entschieden.

Israel Defense Forces (IDF) Lieutenant Colonel

Head of Edge Cloud Platform R&D, Center of Computing and Information Systems (Mamram), C4i and Cyber Defense Directorate

Ergebnis

Innovative Upgrades bieten Vorteile im praktischen Einsatz

Mamram nutzte OpenShift, um seine zentrale Cloud bis zum Edge auszudehnen, was eine Reihe von Vorteilen bot. Ein modernisierter Anwendungsentwicklungsprozess bedeutet, dass Edge Computing IDF-Einheiten die gleiche Funktionalität wie die zentrale Cloud bieten kann, was Zeit spart und die Flexibilität erhöht.

Früher dauerte das Deployment von Infrastrukturservices Wochen, jetzt nur noch drei bis sechs Stunden. Mamram bietet jetzt Edge-Infrastruktur in verschiedenen Konfigurationen an, z. B. zusätzlich zu Vsphere IaaS oder Single Node OpenShift (SNO) auf Bare Metal. Die Bereitstellung von PaaS-Prozessen wird mithilfe der Red Hat Ansible Automation Platform an mehreren Standorten automatisiert, und durch OpenShift wurden Sicherheit und Compliance deutlich verbessert. Diese neuen Funktionen bieten IDF erhebliche Vorteile, da sie die Kosten senken und Prozesse für künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) hinzufügen, die zuvor nicht existierten. Red Hat Training half Mamram auch dabei, seinen Onboarding-Prozess bei der Erweiterung des Entwicklungsteams von acht auf 30 Beschäftigte innerhalb eines Jahres zu verbessern. Noch wichtiger ist, dass Nutzende dank der neuen Cloudlet-Plattform nach eigenen Angaben proaktiver sind und besser auf neue Herausforderungen reagieren können.

Die Open Source-Lösungen von Red Hat haben es IDF ermöglicht, leistungsfähig und flexibel zu bleiben, schnell auf unsichere Situationen zu reagieren und den israelischen Bürgerinnen und Bürgern in einer zunehmend volatilen Welt mehr Sicherheit zu bieten.

Red Hat Consulting ist jetzt ein entscheidender Faktor sowohl in unserer jährlichen Roadmap als auch in unserer täglichen Entwicklung.

Israel Defense Forces (IDF) Major

Director of Cloudlet R&D, Center of Computing and Information Systems (Mamram) C4i and Cyber Defense Directorate


Siehe auch

stealth plane

Lockheed Martin wollte seinen Prozess der Anwendungsentwicklung modernisieren, um die Flotte der F-22 Raptor Kampfjets der US-Luftwaffe mit neuen Features auszustatten.

Woman talking on the phone in the middle of nowhere

Verizon erlangte die notwendige Skalierbarkeit und Reaktionsfähigkeit, um von Daten nahezu in Echtzeit am Netzwerkrand zu profitieren und der Konkurrenz in einem neuen, wachsenden Markt einen Schritt voraus zu sein.

Soldier using technology in the field

Die IAS-Abteilung (Information Application Services) der britischen Armee bewältigte ungeplante Ausfallzeiten und Support-Probleme mit Lösungen von Red Hat.

Red Hat Innovators in the Open

Open Source fördert Innovationen. Diese Tatsache wird am besten am Beispiel von Red Hat Kunden veranschaulicht, die mit Open Source-Technologien neue Maßstäbe setzen. Wir nennen diese Unternehmen „Innovators in the Open“ und freuen uns, Ihnen deren Stories zu präsentieren.

Red Hat logoLinkedInYouTubeFacebookTwitter

Produkte

Tools

Testen, kaufen, verkaufen

Kommunizieren

Über Red Hat

Als weltweit größter Anbieter von Open-Source-Software-Lösungen für Unternehmen stellen wir Linux-, Cloud-, Container- und Kubernetes-Technologien bereit. Wir bieten robuste Lösungen, die es Unternehmen erleichtern, plattform- und umgebungsübergreifend zu arbeiten – vom Rechenzentrum bis zum Netzwerkrand.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, Red Hat Shares

Jetzt anmelden

Wählen Sie eine Sprache