Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

Success Story

Novamedia kann Bereitstellungszeiten von Websites von Tagen auf Minuten reduzieren

Novamedia betreibt Fundraising-Lotterien für Hunderte von Wohltätigkeitsorganisationen. Bislang haben lange Bereitstellungszeiten die Inbetriebnahme neuer Lotterie-Websites verzögert, und veraltete Informationen haben die Lotterieteilnehmer verärgert. Zur Lösung dieser Probleme hat Novamedia seine Technologieplattform mithilfe einer auf Red Hat® JBoss® Fuse basierenden Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) geöffnet. Jetzt kann die IT-Abteilung einer Lotterie mithilfe der API auf ihrer eigenen Website Informationen hochladen und dadurch sicherstellen, dass die Teilnehmer zeitnah richtige Statusinformationen erhalten. Neue Websites können nun innerhalb von Minuten, anstatt wie bisher innerhalb mehrerer Tage, bereitgestellt werden, sodass Einnahmen schneller erzielt werden können.

Kunde seit

2002

Amsterdam, Niederlande

Wohltätigkeitsbranche

Ziel

Beschleunigte Bereitstellung und Verbesserung der Genauigkeit von Informationen auf Lotterie-Websites

Hardware

  • Unified Storage der EMC VNX-Serie
  • Dell PowerEdge R710 Rack Server
  • Router der Brocade MLX-Serie

Wir haben uns auch die Lösungen anderer Anbieter angesehen, doch unsere bisherigen Erfahrungen mit Red Hat und die Qualität der Consultants und Softwarearchitekten des Unternehmens sind wirklich hervorragend. Aus der Geschäftsbeziehung hat sich eine Partnerschaft entwickelt, die uns dabei unterstützt hat, eine einzigartige Lösung zu finden.

Dharminder Dibisarun, IT Advisor Concern Director, Novamedia

Notwendigkeit einer schnelleren Website-Bereitstellung

Lotterien sind eine bewährte Fundraising-Methode, doch die meisten Wohltätigkeitsorganisationen verfügen nicht über das interne Know-how für die Umsetzung. Hier kommt Novamedia ins Spiel. Als eine auf Wohltätigkeitsorganisationen spezialisierte Marketingagentur betreibt das Unternehmen fünf Wohltätigkeitslotterien: drei in den Niederlanden und jeweils eine in Großbritannien und in Schweden. Im Laufe der letzten 25 Jahre konnten durch diese Lotterien mehr als 6,1 Milliarden Euro für Hunderte von Wohltätigkeitsorganisationen weltweit erzielt werden.

Doch dieser Erfolg brachte auch einige Probleme mit sich. Aufgrund der steigenden Fundraising-Nachfrage nahm Novamedia jährlich mehr als 120 Websites in Betrieb, deren Lifecycle in der Regel nur wenige Wochen betrug. Die Online-Bereitstellung der Websites nahm immer mehr Zeit in Anspruch, wodurch sich bei den Lotterien die Erzielung der Einnahmen verzögerte.

Veraltete Daten

Die auf den Websites zu aktualisierenden Datenmengen waren immer schwieriger zu bewältigen, was zu veralteten Informationen und einer Verschlechterung der Benutzererfahrungen führte. Beispielsweise verwenden die Lotterien für eine gerechte Verteilung der Preise und zur Betrugsverhinderung die Postleitzahlen der Teilnehmer, wobei es in jedem Postleitzahlbereich nur eine bestimmte Anzahl von Teilnehmern geben kann. Wenn die auf der Website angegebenen Informationen zu den Postleitzahl-Losen unzutreffend sind, kann es vorkommen, dass Teilnehmer Lose für Postleitzahlen kaufen möchten, die bereits ausverkauft sind – eine frustrierende Situation, die häufig zu Anrufen bei der Support-Hotline der betreffenden Lotterie führt.

Das IT-Team von Novamedia hat erkannt, dass es diese Probleme nur durch eine enge Zusammenarbeit mit den IT-Abteilungen der Lotteriegesellschaften lösen kann. Doch aufgrund der vorhandenen Plattformarchitektur von Novamedia war es schwierig, Personen außerhalb der Firewalls der Agentur Zugriff zu gewähren.

Integration und Support

Novamedia benötigte eine API, die eine Integration großer Datensätze ermöglicht und eine große Bandbreite an Geräten, einschließlich mobiler Plattformen, unterstützt. Nach einer gründlichen Analyse der verfügbaren Optionen und aufgrund der bisherigen positiven Erfahrungen mit Red Hat entschied sich Novamedia schließlich für Red Hat JBoss Fuse als Plattform für seine öffentliche API.

Der Red Hat Partner Trivento übernahm die Installation und Konfiguration der JBoss Fuse Software. Die Implementierung beinhaltet zwei Java-APIs: JAX-WS für XML-Webservices und JAX-RS für Representational State Transfer (REST)-Webservices.

Red Hat, Novamedias Informationssicherheitspartner B-Able und die IT-Teams der Lotterien entwickelten gemeinsam einen Einführungsplan, der mit der britischen Lotterie begann. Dieser Plan soll letztendlich auch auf die anderen vier Lotterien sowie auf sorgfältig geprüfte Dritte ausgeweitet werden.

Deutliche Verbesserungen der Geschwindigkeit und Genauigkeit

Veraltete Informationen gehören heute bei der britischen Lotterie der Vergangenheit an, denn die Daten werden direkt von deren Servern regelmäßig hochgeladen – laut Dharminder Debisarun, IT Advisor Concern Director bei Novamedia, erfolgt dies „in Echtzeit“. Darüber hinaus werden die Teilnehmer sofort informiert, wenn ihre Postleitzahlen nicht mehr verfügbar sind. Die Teilnehmer sind dann vielleicht etwas enttäuscht, weil sie die Chance auf einen Gewinn verpasst haben, doch die Wahrscheinlichkeit wütender Anrufe hat sich auf diese Weise verringert.

Nachdem das IT-Team der britischen Lotterie nun problemlos mit Novamedia zusammenarbeiten kann, können Websites jetzt innerhalb von Minuten anstatt wie bisher innerhalb mehrerer Tage bereitgestellt werden, was angesichts der Tatsache, dass die meisten Lotterie-Websites nur wenige Wochen online sind, eine deutliche Verbesserung der Markteinführungszeiten darstellt. Außerdem hat die neue, auf Red Hat JBoss basierende Plattform zu einer Verbesserung der Gesamt-Performance geführt. „Wir sind nun in der Lage, größere Workloads zu bewältigen“, so Debisarun. „Während früher 20.000 Transaktionen pro Stunde durchgeführt werden konnten, sind nun doppelt so viele möglich.“

Neue Befürworter von Open Source-Lösungen

Durch die Lösung von Red Hat konnte nicht nur Novamedias unmittelbares Problem gelöst werden. Die Lösung hat auch dafür gesorgt, dass die IT-Manager des Unternehmens zu Verfechtern von Open Source-Lösungen wurden. Der Grund dafür ist ganz einfach: Open Source Software ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen, eine höhere Flexibilität und eine bessere Performance.

Dank der Umstellung auf eine Open Source-Lösung ist Novamedia in Zukunft nicht mehr von Oracle abhängig, da PostgreSQL demnächst auf Red Hat Enterprise Linux ausgeführt werden wird. Sobald die in Großbritannien implementierte Lösung alle Tests bestanden hat, werden die Lotterien in den Niederlanden und in Schweden diesem Beispiel folgen und eine vollständige Migration auf eine Open Source-Lösung durchführen.

Unterm Strich geht es um Menschen, nicht um Technologien. „Es stehen uns mehr Kanäle zur Verfügung, um mehr Menschen zu erreichen, den Verkauf von Lotterielosen anzukurbeln und höhere Beträge an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden“, so Debisarun. „Das ist letztendlich der Grund, aus dem wir das alles tun.“

Weitere Informationen