Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

Success Story

Swisscom modernisiert IT, schenkt Schweizer Bürgern ein Stück von der Cloud

Fakten

Branche: Telekommunikation
Region: EMEA
Hauptsitz: Bern, Schweiz
Unternehmensgröße: 21.400 Mitarbeiter

Swisscom begleitet seine Kunden durch das digitale Zeitalter. Wenn Sie unser Partner sind, bedeutet das, dass sie an der Entwicklung unserer Lösungen, der Erstellung von Angeboten für unsere Kunden und der Weiterentwicklung in der Zukunft teilhaben. Red Hat ist ein zentraler Partner bei dieser Mission.

STEPHAN MASSALT, Vice President CLOUD, SWISSCOM

Überblick

Swisscom, ein führender Schweizer Anbieter von Telekommunikations- und IT-Dienstleistungen wollte eine Cloud-Strategie umsetzen, um neue Kunden zu gewinnen und weltweit konkurrenzfähig zu sein. Für den Erfolg dieser Strategie war es notwendig, zu einer Open Source-Umgebung zu wechseln, um so die Skalierbarkeit, Flexibilität und Reaktionsfähigkeit zu verbessern. Mit Hilfe von Red Hat® Consulting nutzte Swisscom Red Hat OpenStack® Platform und Red Hat Virtualization, um eine Cloud-Plattform zu entwickeln, die bestehenden und zukünftigen Kunden einen besseren Service bietet.

Swisscom entwickelt moderne Cloud-Lösung mit Red Hat

Der Telekommunikationsanbieter Swisscom hat mit Red Hat OpenStack Platform und Red Hat Virtualization eine sichere, einheitliche und flexible Cloud-Plattform entwickelt, um Kunden durch das digitale Zeitalter zu begleiten.

Der Weg zum Erfolg

Herausforderung: Vereinfachung der internen IT-Infrastruktur, um einen besseren Kundenservice zu bieten

Als führender Telekommunikationsanbieter hängt Swisscoms Überleben von der schnellen Bereitstellung neuer Anwendungen für seine Kunden ab. Doch seine bestehende IT-Infrastruktur nutzte mehrere Plattformen, was dem Unternehmen erschwerte, sein Geschäft auszuweiten und weltweit konkurrenzfähig zu sein. Swisscom wollte Open Source-Lösungen nutzen, um seine interne Cloud-Umgebung zu vereinfachen und zur Erfüllung von Kundenanforderungen eine schnelle, effiziente Entwicklung von Apps zu ermöglichen. „Swisscom begleitet seine Kunden durch das digitale Zeitalter“, erklärt Stephan Massalt, Vice President Cloud bei Swisscom.

Case Study

Swisscom entwickelt OpenStack-Cloud-Möglichkeiten mit Red Hat

Lösung: Entwicklung einer flexible, skalierbare Cloud-Lösung

Swisscom beauftragte Red Hat mit der Vereinfachung seiner Cloud-Umgebung auf eine zentrale Plattform mithilfe einer IaaS-Lösung (Infrastructure-as-a-Service). Zusätzlich nutzte Swisscom virtuelle Managementtools, um es leichter zu machen, neue Komponenten hinzuzufügen oder zu integrieren.

Die offene Architektur der Lösung von Red Hat verleiht Swisscom die Flexibilität, als Antwort auf sich wandelnde Geschäftsanforderungen Technologien neuer Partner hinzuzufügen. „Wenn Sie unser Partner sind, bedeutet das, dass sie an der Entwicklung unserer Lösungen, der Erstellung von Angeboten für unsere Kunden und der Weiterentwicklung in der Zukunft teilhaben“, sagt Massalt. „Red Hat ist ein zentraler Partner bei dieser Mission.“

Ergebnis: besserer Kundenservice dank einer optimierten Cloud-Lösung

Die vereinfachte Cloud-Umgebung sorgte bei der internen IT-Infrastruktur von Swisscom für schnellere Reaktionszeiten sowie für eine erhöhte Agilität und Flexibilität. Außerdem eröffnete sie neue Einkommensquellen dank einer schnelleren App-Entwicklung und sicherer Angebote. Zum Beispiel veröffentlichte Swisscom vor Kurzem MyCloud, eine Dropbox-ähnliche App für Privatteilnehmer, die unbegrenzten Cloud Storage bietet. „Wir haben jedem Schweizer Bürger ein Stück der Cloud geschenkt“, so Marco Hochstrasser, Head of Cloud Platform Development bei Swisscom.

Red Hat OpenStack Platform erlaubt uns, flexibel zu sein - und zwar in mehrfacher Hinsicht. Wir können unsere Cluster skalieren, wann immer wir wollen, den Einsatz unserer Betriebsmittel vollständig automatisieren und wir haben fast keine Ausfallzeiten bei Änderungen an der Produktion.

MARCO HOCHSTRASSER, HEAD OF CLOUD Platform Development, SWISSCOM