Red Hat OpenShift

Red Hat® OpenShift® ist eine einheitliche Plattform, mit der Sie Anwendungen in großem Umfang entwickeln, modernisieren und bereitstellen können. Ein vollständiges Service-Portfolio für die Markteinführung Ihrer Anwendungen auf der Infrastruktur Ihrer Wahl erleichtert Ihnen die Arbeit und beschleunigt Ihre Prozesse.

Exklusives Angebot für Sie

Subskription optimal nutzen

Erfahren Sie, wie Sie mit Red Hat OpenShift vorhandene Anwendungen modernisieren und neue Anwendungen schneller entwickeln können.

Jump to section

Was ist Red Hat OpenShift?

Red Hat OpenShift kombiniert getestete und bewährte Services, mit denen Sie Ihre Anwendungen reibungsloser entwickeln, modernisieren, bereitstellen, ausführen und verwalten können. OpenShift baut auf Kubernetes auf und bietet ein konsistentes IT-Erlebnis für Public Cloud-, On-Premise-, Hybrid Cloud- und Edge-Architekturen. Sie haben die Wahl zwischen einer selbst gemanagten und einer vollständig gemanagten Lösung. Unabhängig von Ihrer Entscheidung – mit OpenShift können sich Ihre Teams auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren.

Bereit für die Migration von Red Hat OpenShift 3 zu 4? Starten Sie hier.

Open Answers: What is Red Hat OpenShift?

Eine gemeinsame technologische Basis

Die technologische Basis der Open-Hybrid-Cloud-Strategie von Red Hat bilden Linux®, Container und Automatisierung. Ein Open-Hybrid-Cloud-Ansatz gibt Ihnen die Flexibilität, Ihre Anwendungen in den Umgebungen auszuführen, wo Sie sie brauchen.

Red Hat Ansible Automation Platform
Red Hat OpenShift
Red Hat Enterprise Linux
Red Hat Ansible Automation Platform

Mit Red Hat Ansible Automation Platform können Nutzer von Red Hat OpenShift wiederverwendbaren Infrastrukturcode erstellen und ausführen sowie Provisionierungsaufgaben für Cloud-Anbieter, Storage-Lösungen und andere Infrastrukturkomponenten automatisieren.

Mehr erfahren

Red Hat OpenShift

Red Hat OpenShift bietet eine vollständige Anwendungsplattform für traditionelle und cloudnative Anwendungen, mit der diese in vielen verschiedenen Umgebungen ausgeführt werden können. Mit Red Hat Enterprise Linux als Basis und durch die Kompatibilität mit Red Hat Ansible Automation Platform ermöglicht Red Hat OpenShift eine vollständige Automatisierung Ihrer Kubernetes-Cluster.

Red Hat Enterprise Linux

Red Hat Enterprise Linux ist die bewährte Basis für Red Hat OpenShift und für die Technologien von Tausenden von Hardware- und Cloud-Anbietern zertifiziert. Dadurch profitieren Sie in Ihrer gesamten Infrastruktur von der Sicherheit, Performance, Interoperabilität und Innovation von Red Hat Enterprise Linux und erhalten eine einzige Plattform, die sich in vielen verschiedenen Umgebungen ausführen lässt.

Mehr erfahren

Unterstützen Sie anspruchsvolle Workloads, einschließlich KI/ML, Java, Datenanalysen und Datenbanken. Automatisieren Sie das Deployment- und Lifecycle-Management mit unserem umfassenden Netzwerk an Technologiepartnern.

Erreichen Sie datengesteuerte Ergebnisse schneller und sorgen Sie selbst an den entlegensten Stellen für ein besseres Anwendungserlebnis – mit Red Hat OpenShift am Edge.

Beschleunigen Sie KI/ML-Workflows und die Bereitstellung von KI-basierten intelligenten Anwendungen mit selbst gemanagtem Red Hat OpenShift oder unserem KI/ML-Cloud-Service.

Reduzieren Sie Ihr operatives Risiko, indem Sie die Sicherheit vorverlagern und DevSecOps automatisieren. Dazu können Sie Best Practices für Sicherheit und Konfiguration mithilfe von integrierten Richtlinienvorlagen erzwingen und Ihre Anwendungs-Workloads während der Laufzeit schützen.

KuppingerCole-Bericht – Leadership Compass: Container security

Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über den Container- und Kubernetes-Sicherheitsmarkt, damit Sie die richtige Lösung für die Container-Sicherheit ermitteln und auswählen können.

Maximieren Sie den Wert von Red Hat OpenShift, indem Sie Apps bereitstellen, mehrere Cluster verwalten und Richtlinien in mehreren Clustern in großem Umfang durchsetzen – über eine einzige Konsole.

Inhalt

Container-Host und -Runtime

Red Hat OpenShift beinhaltet Red Hat Enterprise Linux CoreOS für den Kubernetes-Master und unterstützt Linux für Workerknoten. Außerdem unterstützt OpenShift die Open Container Initiative, eine offene Governance-Struktur für Container-Formate und -Runtimes.

Kubernetes für Unternehmen

Red Hat OpenShift liefert mit jedem Release Hunderte von Fixes für Defekte sowie Probleme mit der Sicherheit und Performance von Upstream-Kubernetes. OpenShift wurde mit Dutzenden von Technologien getestet und ist eine robuste, eng integrierte Plattform, die über einen Lifecycle von neun Jahren unterstützt wird.

Validierte Integrationen

Red Hat OpenShift beinhaltet Software-Defined Networking und validiert weitere verbreitete Netzwerklösungen. Außerdem führt Red Hat OpenShift für jedes Release eine Überprüfung zahlreicher Storage- und Drittanbieter-Plugins durch.

Integrierte Container Registry

Red Hat OpenShift wird mit einer integrierten, privaten Container Registry ausgeliefert, die als Teil des Kubernetes-Clusters oder als Standalone-Version für mehr Flexibilität installiert werden kann. Teams mit umfangreicheren Anforderungen können auch Red Hat Quay verwenden.

Workflows für Entwicklungsteams

Red Hat OpenShift enthält optimierte Workflows, mit denen Teams die Produktion beschleunigen können, einschließlich integrierter Jenkins-Pipelines und unserer Source-to-Image-Technologie, um direkt vom Anwendungscode zum Container zu gelangen. Es lässt sich auch auf neue Frameworks wie Istio und Knative erweitern.

Einfacher Zugriff auf Services

Red Hat OpenShift unterstützt Administrations- und Anwendungsteams mit Service Brokern (einschließlich Zugang zu AWS-Services), validierten Lösungen von Drittanbietern und Kubernetes Operators über den integrierten OperatorHub.

Ergebnisse mit Red Hat OpenShift

Architektur

Konsistenz für viele verschiedene Infrastrukturen

Red Hat OpenShift bietet eine konsistente Anwendungsplattform, mit der Sie bereits vorhandene, modernisierte und cloudnative Anwendungen in verschiedenen Cloud-Umgebungen managen können. 

Mit einer gemeinsamen Abstraktionsschicht für viele verschiedene Infrastrukturen ermöglicht Red Hat OpenShift Ihren Entwicklungs- und Operations-Teams eine einheitliche Paketierung, Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen. So können Sie Ihre Anwendungen dort ausführen, wo es am sinnvollsten ist, ohne verschiedene Betriebsmodelle für die Host-Umgebung erstellen zu müssen.

Whitepaper: Prinzipien des containerbasierten Anwendungsdesigns

Architekt am PC

Entwicklung

Innovative Anwendungen schneller entwickeln

Mit einer kompletten unternehmensgerechten Kubernetes-Plattform zum Erstellen, Testen, Bereitstellen und Ausführen von Anwendungen können Sie Anwendungen noch schneller entwickeln. Red Hat OpenShift umfasst Self-Service-Zugriff auf Entwicklungstools, eine browserbasierte IDE, eine große Auswahl an Programmiersprachen, Daten- und Storage-Services sowie die CI/CD-Services, mit denen Sie die Anwendungsentwicklung automatisieren und den DevOps-Prozess unterstützen können.

Mit Red Hat OpenShift können Sie zudem Public Cloud-Services wie KI/ML oder Analysen integrieren und verwenden. Außerdem haben Sie Zugang zu einem kommerziellen ISV-Software-Marktplatz für die Plattform.

E-Book: Kubernetes-Patterns für das Design cloudnativer Anwendungen

Entwicklerin an einem Desktop-Computer

Operations

Anwendungen in vielen verschiedenen Umgebungen ausführen und managen

Mit Red Hat OpenShift können Systemadministrations- und Operations-Teams Anwendungen, virtuelle Maschinen und Container über eine einzige Control Plane managen. Die Oberfläche von Red Hat OpenShift bleibt unabhängig vom Installationsort für Ihre Administrations- und Entwicklungsteams gleich. Dadurch können Sie Cluster, Services und Rollen für mehrere Teams von einer zentralen administrativen Konsole aus steuern.

Automatisieren Sie Kubernetes-Operationen mit OpenShift Operators und sorgen Sie mit integrierten CI/CD-Tools für eine standardmäßige Automatisierung in der Anwendungsbereitstellung.

E-Book: Kubernetes Operators: Automatisierung der Plattform für die Container-Orchestrierung

Mann arbeitet in einer Küche am Laptop

Große Ideen verwirklichen – mit Red Hat OpenShift

Von Edge Computing über KI/ML und Serverless bis hin zu DevSecOps und cloudnativ: Mit einer einzigen Hybrid Cloud-Plattform, die Ihre verschiedenen Workloads orchestriert, können Sie unzählige innovative Ideen verwirklichen.

Möglichkeiten mit Red Hat

Die Flexibilität von Red Hat OpenShift beginnt beim Deployment. Daher sollten Sie sich vorab folgende Fragen stellen: Wo werde ich Red Hat OpenShift einsetzen? Wer rechnet die Lösung ab? Wer übernimmt Management und Support?

Für ein nahtloses IT-Erlebnis können Sie Red Hat OpenShift als gemanagten Service bei Ihrem bevorzugten Cloud-Anbieter einsetzen: Azure, AWS, IBM Cloud oder Google Cloud.

Wenn Sie weitere Steuerungsoptionen benötigen, sollten Sie sich für ein selbst gemanagtes Deployment von Red Hat OpenShift in einer beliebigen Private oder Public Cloud, auf Bare Metal oder am Edge entscheiden. In unserem Subskriptions-Guide können Sie mehr über das Subskriptionsmodell für selbst gemanagte Red Hat OpenShift Angebote erfahren.

Red Hat OpenShift – Editionen und Preise

Developer at computer

Weitere Services

Red Hat Advanced Cluster Management for Kubernetes

Red Hat Advanced Cluster Security for Kubernetes

Red Hat OpenShift API Management

Red Hat OpenShift Data Foundation

Red Hat OpenShift Data Science

Red Hat Marketplace

Die Fortune Global 500 setzen auf Red Hat OpenShift

Icon-Red_Hat-Buildings-Capital_Building-A-Black-RGB

100 %

der staatlichen und Militärunternehmen in den Fortune Global 5001

Icon-Red_Hat-Mobile_devices-A-Black-RGB

80 %

der Medien- und Technologieunternehmen in den Fortune Global 5002

Icon-Red_Hat-Diagrams-Graph_Steady_Up-A-Black-RGB

80 %

der Geschäftsbanken in den Fortune Global 5003

Icon-Red_Hat-Telecommunications-A-Black-RGB

80 %

der Telco-Unternehmen in den Fortune Global 5004

Icon-Red_Hat-Office-A-Black-RGB

61 %

der Service-Unternehmen in den Fortune Global 5005

Wie unsere Kunden Red Hat OpenShift nutzen

Employers Logo

Das Versicherungsunternehmen Employers entwickelte eine zentrale App-Umgebung und automatisierte seine Richtlinienprozesse. Das Ergebnis: ein verbessertes Kundenerlebnis und eine Umsatzsteigerung von 40 % über einen Zeitraum von drei Jahren.

Volkswagen Logo

Volkswagen entwickelte eine standardisierte Architektur und eine virtualisierte, automatisierte Umgebung zum Testen von Komponenten.

Alliance Bank Logo

Die Alliance Bank richtete eine Container-Plattform mit offener Architektur ein, um Bankservices zu vereinfachen, die Sicherheit zu erhöhen und Prozesse zu standardisieren.

Red Hat Hybrid Cloud Learning Hub

In unserem Learning Hub finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Nutzung von Red Hat OpenShift Produkten und anderen Red Hat Cloud Services – und das kostenlos.

Sprechen Sie mit Red Hat

[1] [2] [3] [4] [5] Daten gem. Fortune 500-Subskription zum 22. Juli 2021