Red Hat CloudForms

Features und Vorteile

Verwalten Sie beliebige Umgebungen

Mit Red Hat CloudForms können beliebige Virtualisierungsplattformen von Red Hat oder Drittanbietern sowie Private Clouds, Public Clouds und Container auf OpenStack®-Basis einheitlich bereitgestellt und verwaltet werden.

Visualisieren Sie alles und jederzeit

Mit Red Hat CloudForms können Sie Ressourcen und ihre Beziehungen überwachen und durchsuchen. Ausgeführte Ressourcen werden fortlaufend überwacht, während gleichzeitig nach neuen Ressourcen gesucht wird. Auf diese Weise erhalten Sie äußerst transparente Einblicke in die Betriebsabläufe Ihrer Umgebung.

Automatisierte Prozesse und schnellere Reaktionen

Red Hat Ansible Automation ist in Red Hat CloudForms integrierbar und bietet native Unterstützung für mehr als 10.000 Ansible Playbooks und 1.000 Integrationsmodule, mit denen die Nutzer auf Richtlinien und Prozesse zugreifen können, die keine Codierung und kein Scripting erfordern.

Bessere Compliance

Wenden Sie die Richtlinien der Corporate Governance mithilfe von Red Hat CloudForms auf alle Umgebungen an. Sammeln Sie Compliance-Daten zu allen verwalteten Ressourcen, und passen Sie automatisierte Fehlerbehebungsschritte an, damit keine Richtlinie umgangen werden kann.

Vom Self-Service zur Eigenständigkeit

Red Hat® CloudForms beginnt mit einem webbasierten Self-Service-Katalog und lässt sich erweitern auf das komplette Life-Cycle-Management der implementierten Services, von der Bereitstellung bis zur Deaktivierung − alles im selben System.

Nutzerumgebungen und Backend-Operationen

Mit Red Hat CloudForms erhalten IT-Manager eine umfassende Betriebs- und Lifecycle-Kontrolle, d. h. sie können implementierte Services nach Belieben starten, stoppen, anpassen und skalieren. Diese Kontrolle kann, sofern die Unternehmensrichtlinien eingehalten werden, über Self-Service-Funktionen an die Nutzer delegiert werden.

Bereit für ein effizientes Management?