Webinar

Pre-Event Webinar: OpenStack Summit Berlin 2018 - was können Sie erwarten, was möchten Sie sehen?

2018年 10月 24日 12:00 UTC

Vom 13.-15.11.2018 findet der OpenStack Summit in Berlin statt mit Red Hat als Spotlight Sponsor. Vier randvoll gefüllte Tage mit über 200 Präsentationen, Workshops, Panels und Hands-on Sessions aus allen Bereichen rund um OpenStack: Container Infrastructure, Private & Hybrid Cloud, Public Cloud, Continuous integration/Continuous Delivery, Telecom + NFV.
In unserem Pre-Event Webinar möchten wir Sie über die zu erwartenden Inhalte, Workshopthemen und den Gesamtrahmen informieren. Darüber hinaus werfen wir noch einen kurzen Blick auf den vergangenen OpenStack Summit in Vancouver.

  • Was gibt es zu sehen? - Abstracts zu den geplanten Red Hat Vorträgen
  • Welche Experten Talks wünschen Sie sich? - Wir laden die passenden Kollegen ein!
  • Argumente für den Reiseantrag - warum lohnt eine Teilnahme?

Melden Sie sich jetzt an!

Datum: 24.10.2018

Uhrzeit: 14:00 Uhr CEST


Peter Körner

Peter Körner

Business Development Manager Enterprise Cloud Computing, Red Hat

Peter Körner ist Business Development Manager für Red Hat Enterprise Cloud Computing Produkte. Er ist seit über 30 Jahren bei führenden globalen IT Unternehmen tätig, inkl. Hewlett Packard, SCO, Adobe Systems, Brightcove und Winshuttle/SAP. Die Aufgabenbereiche umfassten unterschiedliche strategische Business Development/Evangelist Rollen sowie das SI & ISV Partnermanagement im Enterprise Marktsegment. Der regionale Fokus lag auf Zentral- und Nordeuropa sowie diversen osteuropäischen Länder. Die fachliche Expertise umfasst u.a. Sicherheits-, Compliance- und Zertifizierungsregularien. Neben aktiver Zusammenarbeit mit Dachverbänden und Standardgremien ist Peter seit 2010 ECQA zertifizierter Innovation Manager.

Nikolai Stankau

Nikolai Stankau

Director Business Development, EMEA Telco Vertical, Red Hat

Nikolai Stankau verantwortet bei Red Hat den Bereich Telco Business Development
in der EMEA-Region und unterstützt die Einführung von Open Source Technologien bei Service-Providern, Network-Equipment-Providern, Systemintegratoren und ISVs, mit besonderem Fokus auf die Entwicklung von NFV (Network Functions Virtualization) und MFV (Media Functions Virtualization) sowie OSS/BSS Transformationen.

Nikolai Stankau ist seit 12 Jahren bei Red Hat in verschiedenen Vertriebs- und Managementfunktionen tätig, zuletzt als Leiter des Telco Verticals in Deutschland und Österreich. Vor seinem Einstieg bei Red Hat arbeitete er für ALIS (ein IT-Unternehmen der Air-Liquide Gruppe), KPNQwest und Accenture.

Er verfügt über zwei Master-Abschlüsse: Einen in European Management Science von der University of Kent in Canterbury sowie einen Master of Business Administration der Kent Business School, mit dem Thema seiner Master Thesis: „Mit WAP & UMTS in die drahtlose Zukunft“.