로그인 / 등록 Account

RED HAT DACH-REGION

Deutschland, Österreich, Schweiz

Zu Abschnitt

HIGHLIGHT

Aufbau einer digitalen Plattform zur Entfesselung der Leistungsfähigkeit von SAP S/4HANA in der DACH-Region

 

IDC führte eine große internationale Befragung in Unternehmen durch, die derzeit ihre SAP-Systeme modernisieren, darunter in 151 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH). Ziel war es, herauszufinden, auf welchem Stand aktuell ERP in den Unternehmen ist, worauf sich Unternehmen konzentrieren, welche Herausforderungen es gibt und welche Rolle das Linux-Betriebssystem und Open-Source-Technologie bei der Transformation ihrer SAP-ERP-Landschaft spielen.

Podcast

Hearconomy featured by Red Hat

Red Hat und das Handelsblatt stellen eine neue Podcast-Reihe zum Thema Open Source, Hybrid Cloud, cloudnative Entwicklung, Automatisierung, agile Integration sowie Open Culture & Leadership im Gespräch mit den Experten vor.

Episode 1

Open Source revolutioniert die Wirtschaft

Die Meinungen darüber, ob sich Offenheit in der IT-Welt auszahlt, gehen auseinander. Die Realität zeigt jedoch, dass Open Source-Software mittlerweile fester Bestandteil und Fundament vieler erfolgreicher IT-Unternehmen ist.


Im Gespräch mit dem Handelsblatt erklären Petra Heinrich, Vice President Products & Partners EMEA bei Red Hat, und Jan Wildeboer, Open Source Evangelist EMEA bei Red Hat, wie Open Source als Geschäftsmodell funktioniert und wie sich die dazugehörige Open Culture immer deutlicher als Trend abzeichnet. Und dass sich Open Source-Verfechter sehr wohl für das Urheberrecht und den Patentschutz einsetzen. Darüber hinaus erfahren Sie, auf welcher Open Source-Technologie die Corona-App beruht und wie Vorwerk mit Open Source-Software ein riesiges IoT-Netzwerk für das Rezept-Sharing aufgebaut hat.

Dauer: 20 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Petra Heinrich

Petra Heinrich

Jan WildeboerJan Wildeboer

Episode 2

Neue Zeiten, neue Führungskultur - was ist "Open Leadership"?

Können traditionelle, hierarchische Führungsmodelle im Zeitalter der Disruption mithalten, in der Qualitäten wie Agilität, Transparenz und funktionsübergreifende Zusammenarbeit gefragt sind? Red Hat ist tief in die Open Source-Kultur verwurzelt, wo die besten Ideen gewinnen, egal ob sie aus der Chefetage oder von einem Junior-Mitarbeiter kommen. Wie funktioniert das, und ist dieses Leadership-Modell übertragbar oder gar lernbar?

In der zweiten Episode spricht das Handelsblatt mit drei Mitarbeiterinnen von Red Hat : Emilie Ilian, Senior Manager People; Susanne Altrichter, Senior Manager Talent Acquisition; und Shabnoor Shah, Open Leadership Global Lead und Coach. Sie erklären wie bei Red Hat offene Führungsprinzipien in der Praxis eingesetzt werden. Dass Freiheit und Verantwortlichkeit Hand in Hand gehen. Und dass es möglich ist, ausgehend von Bereichen im eigenen Unternehmen, die schon ein gewisses Maß an Offenheit vorweisen, offene Leadership-Prinzipien Schritt für Schritt in anderen Bereichen einzuführen.

Dauer: 17 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Emilie IlianEmilie Ilian

Shabnoor ShahShabnoor Shah

Susanne AltrichterSusanne Altrichter

Episode 3

Containerization – oder was ein Container mit IT zu tun hat

Im Jahr 2007 hatte ein Smartphone einen Speicher von 8 bis 16 Gigabyte. Die Speicherkapazität heutiger Smartphones ist um vieles größer. Unsere Erwartungen haben sich geändert. Wir wissen, wie frustrierend es sein kann, wenn das Speicherlimit erreicht ist oder die App nicht lädt. Für moderne Unternehmen jedoch sind das exponentielle Datenwachstum und die Kundenzufriedenheit eine Herausforderung in einer ganz anderen Größenordnung.

Markus Eisele, Java Champion und Entwickler-Stratege bei Red Hat, erklärt im Gespräch mit dem Handelsblatt den Ansatz der Containerisierung. Er illustriert an den Beispielen des Online-Bankings und Online-Shoppings, wie mithilfe von Containern der Aufwand an Hardware, Zeit und Energie enorm verringert werden kann. Wo früher für einen nur kurzen Zeitraum z. B. einen dreitägigen Online-Schlussverkauf die Hardware gekauft werden musste, können jetzt Apps in Container aufgeteilt und nach Bedarf bereitgestellt und skaliert werden. Erfahren Sie, wie eine gewinnbringende Umstellung aussehen kann und in welchen Bereichen die Bewältigung von Live-Daten besonders aktuell ist.

Dauer: 16 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Markus EiseleMarkus Eisele

Episode 4

Warum Innovation Partner braucht und was das mit Open Culture zu tun hat

Innovation ist nichts Neues. Menschen haben über die Jahrtausende hinweg neue Lösungen für menschliche Probleme gefunden, sei es das Fahrrad, oder das Internet. Doch heutzutage ist die technische Entwicklung so rasant, dass Innovation für Unternehmen fast zur Pflicht geworden ist.

In diesem Podcast spricht das Handelsblatt mit Dr. Michael Marz, Partner-Manager beim Technologieberater DevoTeam, und Jan Wildeboer, Open Source-Evangelist bei Red Hat, über das Thema Innovation. Ist Innovation das Gleiche wie eine Erfindung? Wie kann man die dafür erforderliche Kreativität fördern? Sollte man alleine vorgehen oder auf Partner und Zusammenarbeit setzen? Sie erfahren, warum Kommunikation, Kooperation und die Möglichkeit, sich frei ausdrücken zu können, aber auch Disziplin wichtige Faktoren sind. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die Open Innovation Labs von Red Hat und erfahren, wie Kunden und Partner diese Initiative für Ihre Innovationstätigkeit nutzen können.

Dauer: 14 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Dr. Michael Marz

Jan WildeboerJan Wildeboer

Episode 5

Digitalisierung richtig machen

Alphabet, Facebook, Baidu – jeder kennt die Namen der drei erfolgreichsten digitalen Unternehmen der Welt. Mittlerweile ist keine Branche mehr vom Einfluss der Digitalisierung ausgenommen und der Wettbewerb um den digitalen Erfolg ist allgegenwärtig. Vergleichsportale, die ganz auf die Kundenerwartung zugeschnitten sind, bedrohen traditionelle Modelle der Kundenbeziehung. Apps ersetzen die direkte Interaktion mit Kunden. Automatisierte Abläufe eliminieren E-Mail-Kommunikation, langwierige Prozesse wie Antragstellung, Rückerstattung und vieles mehr. Was können Unternehmen tun, um Schritt zu halten?

In dieser Episode diskutiert das Handelsblatt das Thema Digitalisierung mit Christian Tölkes, Managing Director bei Accenture und Nikolai Stankau, Director Business Development EMEA bei Red Hat. Sie berichten von ihrer Arbeit als Berater von Unternehmen, vor allem aus der Finanzbranche, die im digitalen Wandel begriffen sind oder ihn anstreben, und geben interessante Einblicke in die Chancen und Stolpersteine auf dem Weg. Dabei geht es nicht nur um die Digitalisierung bestehender Prozesse, sondern auch darum, das Mindset zu ändern: umzudenken und neue digitale Geschäftsmodelle zu erwägen, die radikal aus der Perspektive des Kunden heraus konzipiert sind. Entdecken Sie, warum es sich lohnt, das Potenzial der Cloud voll auszuschöpfen, und warum eine offene Unternehmenskultur die Digitalisierung erleichtern kann.

Dauer: 18 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Nikolai Stankau, Director Business Development EMEA FSI & Global Accounts

Christian Tölkes, Managing Director, Geschäftsführer Accenture GmbH

Episode 6

Innovationen aus der Cloud: Mehr als nur Speicher 

Die Nutzung von Clouddiensten ist mittlerweile ein kaum noch wahrgenommener Bestandteil unseres Alltags. Wir speichern täglich E-Mails, Dokumente, Bilder, Videos und mehr in der Cloud. Die bekanntesten Anbieter sind Google Dropbox, Apple iCloud oder Microsoft OneDrive. Unternehmen ermöglicht die Cloud schon seit Ende der neunziger Jahre, Daten standortunabhängig zu sichern und zu nutzen. Und heute zeichnet sich ein neuer Trend ab: die Herstellung innovativer Produkte und Services in der Cloud.

Die Gäste in dieser Episode von Hearconomy sind Andreas Maier, CIO der Versicherungsgruppe AXA in der Schweiz, und Horst Thieme, Head of Enterprise & Strategic Sales Germany bei Red Hat. Sie sprechen über die neuen Möglichkeiten der Cloud und die damit einhergehenden Wettbewerbsvorteile. Unternehmen der Zukunft müssen flexibel und agil auf Kundenanforderungen reagieren können, geräteunabhängigen Zugriff und stabile Services bieten, die auch bei Höchstbedarf ohne Ausfallzeiten verfügbar sind. Erfahren Sie, warum AXA die Cloud als Innovations-Ökosystem sieht und mehr als nur einen Cloud-Anbieter nutzt. Und warum es sich für Unternehmen lohnt, neben der Open Source-Technologie auch ein offenes Mindset einzusetzen, um agiler, offener und selbstbestimmter handeln zu können.


Dauer: 15 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Andreas Maier, CIO, AXA Schweiz

Horst Thieme, Head of Enterprise & Strategic Sales Germany, Red Hat 

Episode 7

Deutsche Behörden: Digitalisierung dringend benötigt

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) verpflichtet Bund, Länder und Kommunen dazu, bis Ende 2022 ihre Verwaltungsleistungen auch digital anzubieten. Eine Reihe von deutschen Kommunen, allen voran die Stadtstaaten Hamburg, Berlin und Bremen, zeigen, wie die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung verwirklicht werden kann. Doch vielerorts findet der Umstieg von analog auf digital eher im Schneckentempo statt.

Diese Folge des Podcasts Hearconomy beschäftigt sich mit dem Thema Digitalisierung im öffentlichen Sektor. Professor Mark von Rosing, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Mitgründer des Beratungsunternehmens LEADing Practice, und Dominic Schmitt, Director Partner and Alliances bei Red Hat, beleuchten im Gespräch mit dem Handelsblatt Hürden und Chancen auf dem Weg in die digitale Zukunft. Wie kann eine digitale Verwaltung aussehen, die barrierefrei, nutzerfreundlich und serviceorientiert ist? Die nötige Unterstützung ist da. Die Herausforderung: veraltete föderalistische Vorgehensweisen und Strukturen durch ein agiles Mindset zu erweitern, das auf Open Source-Prinzipien wie Offenheit, Zusammenarbeit, Agilität und Teilen setzt.


Dauer: 15 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Prof. Mark von Rosing

Prof. Mark von Rosing, Co Chairman & Co-Founder at LEADing Practice ApS

Dominic Schmitt Red HatDominic Schmitt, Director Partner and Alliances, Red Hat

Episode 8

Die Geschichte der Cloud

Vieles, was früher im Aktenschrank lagerte oder analog stattfand, befindet sich heute in der Cloud: Unternehmensdaten, medizinische Unterlagen, wahrscheinlich auch Ihre Fotos und Banktransaktionen – die Liste wird immer länger. Doch was ist die Cloud eigentlich und wie entstand sie? Und wie hat sie sich seitdem weiterentwickelt? Die Antworten auf diese Fragen können Sie in diesem spannenden Gespräch zwischen dem Handelsblatt und Matthias Pfützner, Senior Solution Architect, Cloud bei Red Hat, erfahren.

Die Idee, ungenutzte Rechner bei Amazon als Public Cloud-Service anzubieten, war der Anfang von AWS (Amazon Web Services). Dann kamen die US-Unternehmen Microsoft und Google mit der Azure Cloud und der Google Cloud hinzu. Ein weiterer Player im Osten, und zunehmend auch im Westen, ist das chinesische Großunternehmen Alibaba. Trotz Bedenken um Datensicherheit und Datenhoheit boomt das Geschäft mit der Cloud. Erfahren Sie, wie eine AWS-Cloud von innen aussieht und wo die AWS-Standorte in Deutschland sind. Entdecken Sie, welche Branchen die größten Cloud-Nutzer sind und welche Cloud-Lösung sich für Unternehmen am besten eignet: eine Public, Private oder Hybrid Cloud.

Dauer: 17 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Matthias Pfützner, Senior Solution Architect - Cloud, Red Hat

EVENTS

Red Hat Summit Connect | Wien, MQ Libelle

Open Source-Prinzipien für Ihr Unternehmen – Wahnsinn, Notwendigkeit oder bereits Realität?

Wir freuen uns, Sie am 7. Oktober 2021 von 14.00 bis 21.00 Uhr persönlich willkommen zu heißen.

Open Journal

Crayon

In unserer neuen Serie geben wir den Menschen und Unternehmen eine Bühne, die gemeinsam mit uns Technologien und Innovationen vorantreiben – unsere Red Hat Partner.

Jens Niedernhöfer von Crayon navigiert uns in seinem Blogbeitrag im OpenJournal durch den Container-Dschungel und den Weg zum richtigen Cloud-Provider und gibt im Video ganz persönliche Einblicke. Click here for more.

Profi AG

Bei jeder Transformation muss die IT auf den Prüfstand gestellt werden. Damit ist es aber bei Weitem nicht getan – es geht dabei immer auch um die Adaption der Unternehmenskultur. Das beleuchten Jens Kassert und Christoph Steinhauer von PROFI AG in ihrem Blogbeitrag. 
Was die beiden außerdem auf menschlicher Ebene mit Red Hat verbindet, erfahrt ihr im Video. 

Icon-Red_Hat-Objects-Magnifying_Glass-A-Black-RGB

Partner-Finder

Finden Sie Red Hat Partner weltweit.

Business Partner Portal

Das Portal für unsere Business-Partner.

Icon-Red_Hat-Network-A-Black-RGB

Partnerprogramme

Programme für Red Hat Partner.

Partnerseiten

Zu den Seiten für die Red Hat Partner.

Neue Resourcen

BELIEBTE LINKS

Unser Team bietet Ihnen jederzeit Unterstützung

Support

Für jeden Schritt auf dem Weg.

Icon-Red_Hat-Compass-A-Black-RGB

Consulting

Vertrauen Sie den Experten.

Icon-Red_Hat-Instructor-A-Black-RGB

Training

Finden Sie den richtigen Kurs.

Icon-Red_Hat-Objects-Award_Ribbon-A-Black-RGB

Certification

Zertifizierung erwerben. Zertifizierte Fachkräfte einstellen.

Sind Sie an einer Karriere bei uns interessiert?

Erfahren Sie mehr über Red Hat als Arbeitsgeber und entdecken Sie, welche Positionen aktuell offen sind. Red Hat ist bekannt als Great Place to Work.

Kontakt

Ihre Teams in der DACH-Region

Kontaktieren Sie unsere lokalen Teams per E-Mail oder Telefon.
germany@redhat.com | +49 89 205071 0
switzerland@redhat.com | 00800 7334 2835
austria@redhat.com | +49 89 205071 0

Red Hat Deutschland

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
Technopark II, Haus C
85630 Grasbrunn
Deutschland

Sie finden uns auch in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart. Bitte besuchen Sie uns!

Red Hat Österreich

Red Hat Austria GmbH
Millennium Tower, 26. Stock
Handelskai 94-96,
1200 Wien

Red Hat Schweiz

Red Hat Sàrl
Europaallee 41
8021 Zürich

NEU BEI RED HAT?

Red Hat – das Unternehmen im Überblick

Vor über 20 Jahren hatte Red Hat eine zündende Idee – die Vision, bessere Software zu entwickeln. Heute ist Red Hat mit einem umfassenden Portfolio an Produkten und Services Innovationsführer in der Entwicklung von Open Source-Software für Unternehmen.

Erfahren Sie, wie Red Hat sich von Anbietern proprietärer Lösungen unterscheidet und wie die Angebote von Red Hat im Vergleich zu Alternativen der Branche dastehen.

Im Video erklärt der Red Hat Mitarbeiter Jan Wildeboer in deutscher Sprache, was Open Source ist und wie Red Hat arbeitet.