Anmelden / Registrieren Konto

STELLENANGEBOTE BEI RED HAT

Betrug bei der Personalvermittlung

Red Hat legt großen Wert auf den Datenschutz seiner Kandidaten. Wir sind darauf aufmerksam geworden, dass sich Personen online als Recruiter ausgeben, insbesondere in sozialen Medien. Sie versuchen, in den Besitz von Finanzdaten von Kandidaten zu gelangen, die in dem Glauben sind, sich für offene Stellen bei Red Hat zu bewerben. Die folgenden Informationen helfen Ihnen dabei, solche Betrugsfälle zu erkennen und zu vereiteln.

Jump to section

Was ist Betrug bei der Personalvermittlung?

Betrug bei der Personalvermittlung ist ein komplexer Vorgang, bei denen Jobsuchenden gefälschte Stellenangebote unterbreitet werden. Diese Art von Betrug, bei der sich Unbekannte als Unternehmen ausgeben, kann auf gefälschten Websites, in sozialen Medien oder in E-Mail-Konten auftreten. Die Betrüger fordern dabei häufig sensible personenbezogene Daten und Zahlungen im Rahmen eines angeblichen Rekrutierungsverfahrens an.

Wichtige Hinweise:

  • Red Hat fordert keine persönlichen Finanz- oder Bankdaten an. Wir verlangen auch keine Zahlungen im Rahmen unserer Suche nach geeigneten Kandidaten oder eines Bewerbungsverfahrens.
  • Stellenangebote gibt es von Red Hat ausschließlich im Anschluss an einen formalen Bewerbungsprozess.
  • Wenn Sie eine E-Mail von einem Absender erhalten, dessen E-Mail-Adresse nicht mit „@redhat.com" endet, sollten Sie von einem Betrugsversuch ausgehen.
  • Wenn Sie sich für Stellenangebote von Red Hat interessieren, können Sie einen  Blick auf unsere offenen Stellen werfen und sich bewerben.