Kontaktieren
Konto Anmelden

Automotive Software von Red Hat

Die Fahrzeuge der Zukunft sind softwaredefiniert

Das heutige digitale Zeitalter schafft eine besondere Gelegenheit für Automobilhersteller, ein höheres Maß an Sicherheit zu bieten, neue Anwendungsfälle zu erkunden und sich durch stärker personalisierte Fahrerlebnisse zu differenzieren. Fahrzeughersteller können mit Linux®-basierten Open Source-Technologien von Red Hat Innovationen beschleunigen.

Zu Abschnitt

Automotive Redefined: Neue, innovative Funktionen

Fahrer möchten, dass ihre Fahrzeuge so intuitiv und interaktiv sind wie die mobilen Geräte, auf die sie sich Tag für Tag verlassen. Um mit diesen steigenden Erwartungen Schritt zu halten, suchen Autohersteller nach Möglichkeiten, die Entwicklung zu beschleunigen und den Fahrern kontinuierlich neue, spannende Funktionen anzubieten – und dies auf profitable Weise. 

Da Autos jedoch zunehmend von Software gesteuert werden, können bei dem Versuch, diese Ziele zu realisieren, Abhängigkeiten zwischen Hardware und Software zu einer Herausforderung werden. In Verbindung mit der Anbieterabhängigkeit herkömmlicher Plattformen fällt es Autoherstellern oft schwer, sich auf die nächste Generation von Premium-Funktionen und vernetzten Services zu konzentrieren, die sie vom Markt abheben und neue Geschäftsmodelle eröffnen. 

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt läuten Fortschritte in den Bereichen Elektrifizierung, autonomes Fahren und nahtlose Konnektivität die Ära des softwaredefinierten Fahrzeugs ein. Durch die Einführung flexibler, softwaregesteuerter Technologien werden Innovationen beschleunigt und der gesamte digitale Lebenszyklus des Fahrzeugs verbessert. 

Durch eine breite Funktionalität sowohl on-board als auch off-board kann Red Hat die digitale Transformation unterstützen, die eine Grundlage des softwaredefinierten Fahrzeugs bildet.

Automotive Transformation für den gesamten Fahrzeug-Lifecycle

Heute entwickeln sich führende Automobilhersteller schnell weiter, um dem raschen Wandel von Kundenpräferenzen und neuen Technologien gerecht zu werden. Red Hat unterstützt die Ziele der Fahrzeughersteller, schneller zur Markteinführung zu kommen und neue Geschäftsmodelle einzuführen, durch:

  • Beschleunigung der Transformation mit einer Linux-basierten, fahrzeuginternen Open Source-Plattform der Enterprise-Klasse, die sicherheitsrelevante und nicht sicherheitsrelevante Anwendungen unterstützt. 
  • Ermöglichen des vernetzten Fahrzeugs durch digitales Prototyping, virtuelles Testen und Entwickeln von Services zur Unterstützung fortschrittlicher Fahrerassistenz- und autonomer Systeme.
  • Entwickeln weitreichender Partnernetzwerke und eines konzertierten Ansatzes für Normen durch die Open Source-Community als Antwort auf die sich ändernden Anforderungen der Automobilbranche.
  • Unterstützen des digitalen Lifecycle des Fahrzeugs mit einem langfristigen Supportmodell der Enterprise-Klasse.

Open Source am Steuer

Red Hat und GM arbeiten zusammen, um die Automobiltechnologie am Edge mit softwaredefinierten Fahrzeugen voranzutreiben, die auf dem Red Hat In-Vehicle Operating System laufen.

Automotive Experience

Customer Success in der Praxis

Volkswagen reduziert Kosten für Tests um 50 %

Volkswagen hat eine Testumgebung geschaffen, in der virtuelle und reale Tests kombiniert werden. Dadurch werden Komponentenintegrationen erleichtert, Self-Service-Bereitstellung eingeführt und die Kosten für Systemtests um 50 % gesenkt.

BMW Group fördert autonomes Fahren

Die neue Datenplattform von BMW, die mit Software von Red Hat® erstellt wurde, trug dazu bei, die Entwicklungszeit durch schnellere, genauere Fahrsimulationen und Datenanalysen zu verkürzen.

Audi entwickelt eine Multicloud-Basis für Services

Audi hat eine stabile, skalierbare Umgebung für innovative Entwicklung in mehreren Cloud-Plattformen geschaffen. Die Markteinführungszeit wird verkürzt und die Reaktionsfähigkeit auf die Nachfrage verbessert.

Erfahren Sie, wie Red Hat die Führung übernimmt

Was bringt das Jahr
2022 für die Automobilsoftware?


Automobilhersteller und -zulieferer wollen die schnellen Fortschritte in der Cloud- und Computertechnologie nutzen, um fahrzeuginterne Systeme zu verbessern. Wie sehen diese Vorteile aus, und wie arbeitet die Community daran, dies zu erreichen? 

Förderung von Innovationen im Automobilbereich durch Open Source-Zusammenarbeit


Erfahren Sie, wie ein auf Open Source-Technologien basierendes In-Vehicle Operating System, das als horizontale Softwareplattform ausgeführt wird, schnelle Innovationen ermöglicht.  

Red Hat liefert die erste durchgehend zertifizierte Linux-Plattform für Fahrzeuge


Red Hat bereitet sich auf die Zertifizierung nach ISO 26262 vor, einer internationalen Norm für die funktionale Sicherheit elektronischer Systeme in Straßenfahrzeugen.