Anmelden / Registrieren Konto

Cloud Computing

Warum Red Hat Technologien für die Cloud?

Jump to section

Weil die Basis Ihrer Cloud wichtig ist

Unsere Open Source-Technologien bieten eine konsistente Basis für jede Art der Cloud-Implementierung, egal ob Public, Private, Hybrid oder Multi-Clouds. Die Red Hat Cloud bietet ein Standardbetriebssystem, das in allen Umgebungen auf die gleiche Art funktioniert, eine Container-Plattform, die Apps von Cloud zu Cloud paketiert und verschiebt, und Tools, mit denen Sie all diese Prozesse verwalten und automatisieren können. Mit einer Red Hat Cloud können Sie erfolgreich auf Hunderten von zertifizierten Public Cloud-Plattformen agieren. Alternativ können Sie natürlich auch Ihre eigene Private Cloud entwickeln.

Red Hat nutzt auch intern seine eigenen Produkte, um Innovationen zu beschleunigen, um agil und reaktionsfähig zu bleiben und flexibel auf nicht vorhersehbare Änderungen und Herausforderungen reagieren zu können. Jedes Jahr veröffentlichen wir den Red Hat Product Security Risk Report mit Erläuterungen zu bekannten Sicherheitslücken, die Unternehmenssoftware auf der ganzen Welt betreffen, und zu Fixes unseres Support-Teams für die Produkte von Red Hat.


Entwicklung einer Cloud-Strategie

Sie möchten zur Verbesserung Ihres Geschäftsbetriebs eine Cloud einrichten, aber Sie fragen sich: Wie soll ich bestehende Anwendungen migrieren? Sollen wir einen mehrstufigen Ansatz wählen? Wie ist es um das Ausmaß der sogenannten Schatten-IT in meinem Unternehmen bestellt? Hier kann Ihnen unser Team bei der Ausarbeitung einer Strategie behilflich sein.

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung einer Roadmap, die Ihren Anforderungen und Zielen gerecht wird. Sie erhalten dabei direkten und geschäftsbereichsübergreifenden Support der Abteilungen Engineering, Support und Produktmanagement, um sicherzustellen, dass Menschen, Prozesse und Technologien aufeinander abgestimmt sind.


Bereitstellung einer Private Cloud

Eine Private Cloud bietet Ihnen höhere Skalierbarkeit und eine bessere Kontrolle über Sicherheitsrichtlinien, Compliance-Anforderungen und Vorschriften. Wenn Sie eine solche Umgebung allerdings auf eigene Faust entwickeln, kann das sehr kompliziert und teuer werden. Bei der Einrichtung einer Red Hat Cloud können Sie sich jedoch auf unseren Support verlassen, und zwar nicht nur während des Cloud-Projekts, sondern auch danach in der Produktivphase.

Red Hat® OpenStack® Platform macht aus virtuellen Ressourcen Cloud-Ressourcen. Indem Sie die Lösung auf Red Hat Enterprise Linux ® ausführen, dem nativen Betriebssystem von OpenStack, erhalten Sie eine solide Basis zur Entwicklung, Bereitstellung und Unterstützung von Cloud-Umgebungen im gesamten Unternehmen.


Verwendung von Containern in Clouds

Es ist nicht einfach, die diversen Vorteile von Multi-Cloud-Umgebungen zu konkretisieren, aber die Verwendung von Containern in Clouds kann einem Unternehmen dabei helfen, die richtige Cloud für das richtige Projekt einzusetzen. Red Hat OpenShift ist eine umfassende Container-Anwendungsplattform, die auf Kubernetes aufsetzt, einer Open Source-Plattform, die Betrieb und Management von Linux-Containern automatisiert, sodass jeder Container die Richtlinien erhält, die er für seine Ausführung benötigt.

Container sind grundsätzlich für die Ausführung mit Linux ausgelegt. Die Bereitstellung von Red Hat OpenShift auf Red Hat Enterprise Linux bietet daher mehr Sicherheit für jeden Container und mehr Konsistenz in vielen Umgebungen.


Nutzung einer Public Cloud

Public Clouds sind nicht für alle Workloads geeignet, und nicht alle Workloads sind Public Cloud-fähig. Schon deshalb ist es nicht sinnvoll, alles auf eine Karte zu setzen.

 

Immer mehr Unternehmen integrieren Public Clouds in ihre Hybrid Cloud-Umgebungen. Red Hat bietet dafür Unterstützung, und zwar mit einem Partnernetzwerk aus Hunderten von Red Hat Certified Cloud- und Service-Anbietern sowie einer Container-Plattform und einem Betriebssystem, auf denen beliebige Apps in jeder Umgebung auf jeder Cloud ausgeführt werden können.

Alibaba Cloud Logo
Amazon Web Services
IBM Cloud

Weitere Komponenten für das Cloud Computing

Unsere Cloud-Lösungen beschränken sich nicht nur auf unsere Cloud-Produkte. Auch unser Betriebssystem sowie Storage- und Middleware-Produkte sind auf die Unterstützung des Cloud Computing ausgelegt. Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihre aktuellen Vermögenswerte optimal auszuschöpfen und vertrauensvoll in Anwendungen der Zukunft investieren zu können, die überall ausgeführt werden können.

Betriebssystem

Keine Cloud ist wie die andere. Das bedeutet, Sie benötigen ein Betriebssystem, das einfach alles kann. Hierzu benötigen Sie Open Source-Software wie Linux. Warum also nicht mit Red Hat Enterprise Linux beginnen? Es bietet die Kontrolle, Sicherheit und Freiheit für eine einheitliche Basis in allen Cloud-Umgebungen.

Red Hat Enterprise Linux ist die am häufigsten implementierte gewerbliche Linux-Distribution in der Public Cloud, es ist für Hunderte von Public Cloud- und Serviceanbietern zertifiziert und basiert auf dem nativen Linux-Betriebssystem, für das Container ursprünglich entwickelt wurden. Dazu können Kunden, die Red Hat Enterprise Linux nutzen, wirtschaftliche Vorteile in Höhe von über 1 Billion USD pro Jahr erzielen.

Storage

Private Cloud

OpenStack ist das größte und am schnellsten wachsende Open Source-Projekt für Cloud-Infrastrukturen und benötigt für einen einwandfreien Betrieb ausreichend Storage. Mit dem richtigen Storage profitieren Sie von einer optimalen Leistung. Red Hat Ceph Storage weist die Architektur- und Serviceanforderungen von OpenStack einander zu, damit die Nutzer Private Clouds entwickeln und nutzen können, die in vollem Umfang von den Provisionierungsservices profitieren.

Public Cloud

Red Hat Gluster Storage stellt den drei größten Public Cloud-Anbietern (Amazon Web Services, Microsoft Azure und Google Cloud Platform) eine flexible Storage-Bereitstellung zur Verfügung. Außerdem bietet Gluster Storage persistenten Speicher für Red Hat OpenShift in beliebigen Public Clouds und ermöglicht eine konsistente Nutzererfahrung unabhängig davon, wo die Container ausgeführt werden.

Application Services

Red Hat Application Services ist ein Produktportfolio, das in beliebigen Umgebungen verwendet werden kann, um eine moderne Anwendungsentwicklung für vorhandene Systeme in der Cloud oder für komplett neue Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Mithilfe von APIs kann der Zugriff auf cloudbasierte Apps zwischen internen Teams, Partnern und der Öffentlichkeit gesteuert werden. Mit einer agilen Integrationstechnologie lassen sich Apps vom Rechenzentrum bis zur Cloud verbinden. Und mit Technologien für Decision Management und Business Process Automation lassen sich Prozesse komplett automatisieren. Dies sind nur einige Beispiele, wie sich mit Red Hat Application Services die Cloud und alle darauf ausgeführten Komponenten auf einheitliche und wiederholbare Weise verbinden lassen.

Die Lösungen für einen produktiven Wechsel zur Cloud

Red Hat OpenShift Logo

Eine auf Kubernetes aufsetzende Container-Plattform, mit der die Anwendungsentwicklung und -bereitstellung in beliebigen Clouds vereinfacht, beschleunigt und gemanagt werden kann.

Eine Standardbetriebsumgebung für alles, was Ihr Unternehmen tut, in jeder Umgebung.

Red Hat Ansible Automation Platform

Automatisieren Sie Ihr Cloud-Management durch die Definition vielfältiger Richtlinien und Prozesse, ohne Code oder Skripte schreiben zu müssen.

Verwenden Sie Ihre Subskriptionen in der Public Cloud. Mit Red Hat Cloud Access können Sie Ihre Subskriptionen in einer Public Cloud verwenden und gleichzeitig Ihre Beziehung zu den Red Hat Global Support Services aufrechterhalten.

Erfahren Sie mehr über zertifizierte Unternehmenssoftware, die sofort in jedem OpenShift-Cluster bereitgestellt werden kann.

Die OpenStack® Wortmarke und das OpenStack Logo sind eingetragene Marken/Dienstleistungsmarken oder Marken/Dienstleistungsmarken der OpenStack Foundation in den USA und anderen Ländern und werden mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Wir sind weder mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community verbunden, noch werden wir von ihnen unterstützt oder finanziert.