Kontaktieren
Konto Anmelden
Zu Abschnitt

Anwendungsmodernisierung

URL kopieren

Was ist Anwendungsmodernisierung?

Bei der Anwendungsmodernisierung handelt es sich um einen Prozess, bei dem die Performance der Softwarebereitstellung für ein Unternehmen durch Aktualisieren – und nicht durch Ersetzen – alter Legacy-Softwaresysteme verbessert wird. Bei vielen Organisationen müssen hierfür vorhandene Legacy-Workloads auf eine moderne Cloud-Plattform auf der Basis von Kubernetes verschoben und monolithische Anwendungen in kleinere Teile wie Microservices zerlegt werden. Auch die Einführung neuer Arbeitsweisen wie DevOps, Site Reliability Engineering (SRE) und CI/CD im Rahmen der Anwendungsmodernisierung ist üblich.

Warum Legacy-Anwendungen modernisieren?

Viele Unternehmen stellen fest, dass ein großer Teil der Legacy-Workloads, der zugrunde liegenden Plattformen und Technologien sowie der traditionellen Entwicklungspraktiken die geschäftliche Agilität und Innovation behindern. Das liegt daran, dass viele Altsysteme vor dem Durchbruch von Cloud Computing, cloudnativen Entwicklungsverfahren, Linux-Containern und anderen neuen Technologien entwickelt wurden. Viele dieser Workloads sind jedoch nach wie vor geschäftskritisch und stellen erhebliche langfristige Investitionen dar, die nicht einfach ersetzt oder stillgelegt werden können.

Dies bringt die Unternehmen in eine schwierige Lage, da sie die Notwendigkeit der Beibehaltung dieser Systeme mit dem Wunsch nach Innovation, der Erfüllung neuer Kundenerwartungen und der Nutzung neuer Möglichkeiten in Einklang bringen müssen. Die Wartung dieser Legacy-Anwendungen kann so viel Zeit, Budget und Ressourcen in Anspruch nehmen, dass sie ein erhebliches Innovationshindernis darstellen.
Darüber hinaus stellt die Wartung von Anwendungen in verschiedenen Programmiersprachen auf verschiedenen Plattformen eine Herausforderung für die Ressourcen dar, wenn eine Abteilung etwa weiterhin über monolithische Java-Anwendungen oder -Services auf Plattformen wie .Net oder Cloud Foundry verfügt. Diese Anwendungen und Plattformen können zwar vereinheitlicht und standardisiert werden, aber um erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen einen offenen Hybrid Cloud-Ansatz verfolgen. 
Ziel der Anwendungsmodernisierung ist es, die Agilität von Legacy-Anwendungen wiederherzustellen. Hierzu werden sie auf eine moderne Plattform migriert, Monolithen in kleinere, leichter zu verwaltende Komponenten wie Microservices zerlegt, moderne Verfahren zur Entwicklung und zum Deployment von Software angewendet und Altes in Neues integriert.

Was sind die zentralen Technologien für die Anwendungsmodernisierung?

Viele Strategien zur Anwendungsmodernisierung konzentrieren sich auf das Verschieben von Legacy-Anwendungen auf die Container-Orchestrierungsplattform Kubernetes. Kubernetes unterstützt Unternehmen bei der Bereitstellung und Verwaltung von containerisierten, cloudnativen und Legacy-Anwendungen sowie von Anwendungen, die zu Microservices umstrukturiert werden.

Eine Kubernetes-Plattform kann selbst bei vorhandenen geschäftskritischen Legacy-Anwendungen neue Werte und Innovationen freisetzen. Die Zerlegung von Monolithen in kleinere Teile, der Übergang zu kontinuierlicher Integration und Bereitstellung, A/B-Tests und Canary-Deployment-Funktionen fördern kürzere Release-Zyklen, das Experimentieren mit neuen Ideen und kurze Feedbackschleifen. Die Modernisierung und Verlagerung von Workloads auf Kubernetes schafft die Basis für eine kontinuierliche Bereitstellung und verbesserte Performance bei der Softwarebereitstellung.

Eine Kubernetes-Plattform ist die grundlegende Technologie, die viele dieser miteinander verknüpften Tools, Prozesse und Technologien ermöglicht, die mit der Anwendungsmodernisierung verbunden sind:

Automatisierung

Im Grunde ist Kubernetes ein Container-Orchestrierungstool, mit dem viele manuelle Prozesse automatisiert werden können, die mit der Bereitstellung, Verwaltung und Skalierung von containerisierten Anwendungen einhergehen. Automatisierung ist auch der Schlüssel zu neuen Arbeitsweisen, wie DevOps, und Prozessen für schnellere Release-Zyklen, wie CI/CD.

Microservices

Microservices stellen sowohl eine Architektur als auch eine Methode der Softwareprogrammierung dar. Mithilfe von Microservices werden Anwendungen in ihre kleinsten Komponenten zerlegt, die voneinander unabhängig sind. Anstelle eines traditionellen, monolithischen Ansatzes für Anwendungen, bei dem alle Komponenten in eine einzige Einheit integriert werden, sind alle Microservices voneinander getrennt, arbeiten jedoch zusammen, um die gleichen Aufgaben zu erfüllen.

APIs

Bei APIs (Application Programming Interfaces) geht es um Integration, also um die Verbindung von Daten, Anwendungen und Geräten in Ihrer IT-Organisation, damit alle Ihre Technologien besser miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten können. Wenn Ihre Technologien nicht miteinander oder mit denen Dritter kommunizieren können, verlieren Sie Zeit und Geld.

Cloud-Services

Bei Cloud-Services handelt es sich um Infrastrukturen, Plattformen oder Software, die von einem Drittanbieter gehostet und Nutzenden über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Sie sollen den Fluss von Nutzerdaten von Frontend-Clients (wie Server, Tablets, Desktops, Laptops oder andere Nutzerhardware) über das Internet an die Anbietersysteme und zurück erleichtern.

Welchen Ansatz verfolgt Red Hat bei der Anwendungsmodernisierung?

Red Hat kann Organisationen bei der Umstellung auf Kubernetes sehr gut unterstützen. Red Hat bietet ein umfassendes Portfolio an Produkten und Services für Hybrid Cloud Computing, darunter Red Hat® OpenShift®, die branchenführende Kubernetes-Anwendungsplattform, und eine umfangreiche Auswahl an Runtimes für die Entwicklung und Ausführung von cloudnativen Anwendungen. Red Hat kann Unternehmen helfen, veraltete Anwendungen und Workload-Anwendungen zu agilen, cloudnativen Architekturen zu migrieren und weiterzuentwickeln, damit sie für kontinuierlichen geschäftlichen Wandel bestens gewappnet sind.

Die Modernisierung von Workloads auf einer führenden Kubernetes-Plattform ermöglicht eine sichere Software-Lieferkette mit einem modernen, skalierbaren Ansatz zur Sicherung des gesamten Anwendungsplattform-Stacks – also Betriebssystem, Container und Anwendung. Die Sicherheit wird zu einem integrierten Bestandteil des Anwendungs-Lifecycles, und zwar als Teil des Prozesses, nicht als nachträglicher Gedanke. Dadurch können Sie die Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Performance Ihrer Anwendungen verbessern. Red Hat OpenShift trägt dazu bei, dass Ihre Anwendungen jederzeit eine hohe Performance aufweisen – mit Services für Load Balancing, automatische Skalierung und Selbstreparatur.

Tausende von Unternehmen vertrauen auf die Softwarelösungen und Consulting Services von Red Hat, um ihre Anwendungen und IT-Infrastruktur zukunftssicher zu gestalten – aufbauend auf der führenden Plattformtechnologie von Red Hat, den Modernisierungs- und Migrationstools und einer bewährten Methodik, Services zur Beschleunigung des Einführungserfolgs und einem großen Partnernetzwerk.

Weiterlesen

ARTIKEL

Vergleich zwischen Containern und VMs

Linux-Container und virtuelle Maschinen (VMs) sind paketierte Computing-Umgebungen, die verschiedene IT-Komponenten vereinen und vom Rest des Systems isolieren.

ARTIKEL

Was ist Container-Orchestrierung?

Mithilfe der Container-Orchestrierung werden Deployment, Management, Skalierung und Vernetzung von Containern automatisiert.

ARTIKEL

Was ist ein Linux-Container?

Ein Linux-Container besteht aus Prozessen, die vom System isoliert sind und auf einem eigenen Image ausgeführt werden, das alle benötigten Dateien zur Unterstützung der Prozesse bereitstellt.

Mehr über Container erfahren

Produkte

Eine Plattform, die es Ihnen ermöglicht, Unternehmensanwendungen schnell und effizient über die von Ihnen gewünschte Infrastruktur bereitzustellen.

Ressourcen

Analystenbericht

Red Hat wurde von Forrester unter den Multicloud-Plattformen für die Container-Entwicklung zum Marktführer ernannt

Datenblatt

Red Hat OpenShift Container Platform

Training

Kostenloser Trainingskurs

Running Containers with Red Hat Technical Overview

Kostenloser Trainingskurs

Containers, Kubernetes and Red Hat OpenShift Technical Overview

Kostenloser Trainingskurs

Developing Cloud-Native Applications with Microservices Architectures