Red Hat Training & Certification

FAQs

Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zum Red Hat® Training and Certification Programm und dazu, wie Sie Ihre Trainings- und Zertifizierungsinvestitionen maximieren und genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lernpfade erstellen können.

Jump to section

Finden Sie heraus, wie das Trainingsteam während der COVID-19-Krise Hilfestellung leistet

Wie hat sich COVID-19 auf das persönliche Trainings- und Zertifizierungsangebot ausgewirkt?

Red Hat möchte die Sicherheit aller Studierenden sowie Trainerinnen und Trainer sicherstellen. Deshalb besteht aufgrund des neuen Coronavirus (COVID-19) an all unseren persönlichen Trainings- und Teststandorten Maskenpflicht. Diese Richtlinie gilt für alle Studenten, Trainer und Prüfungsteilnehmer, und zwar unabhängig von den in den jeweiligen Kommunen herrschenden Vorschriften. Die Erfüllung dieser Richtlinie ist Voraussetzung für die Gewährung des Zugangs zu Test- und Trainingseinrichtungen.

Mit unseren Remote Exams und selbstbestimmten Trainingsformaten können Sie Ihre Kompetenz auch ohne Reisen erweitern. Diese Formate bieten die gleichen Inhalte und Übungen wie unsere Präsenzkurse. Mithilfe von Preliminary Exams, die weiterhin via Internet verfügbar sind, können Sie Ihre Fertigkeiten und Kenntnisse in Bezug auf eine Zertifizierung prüfen sowie Ihren Lernfortschritt anzeigen.

Was ist, wenn ich bereits einen Kurs oder ein Exam gekauft habe?

Aufgrund der Abstandsregelungen bieten wir unseren Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern, Kunden und Partnern die volle Flexibilität, zuvor geplante Kurse oder Exams abzusagen und neu zu terminieren.

Exams, die zwischen dem 8. und 30. September ablaufen, sind nach dem Ablaufdatum noch weitere 60 Tage gültig. Exams, die im Oktober ablaufen, sind nach dem Ablaufdatum noch weitere 60 Tage gültig. Exams, die im November ablaufen, sind nach dem Ablaufdatum noch weitere 30 Tage gültig. Weitere Verlängerungen sind nicht vorgesehen. Wir empfehlen allen Personen mit den entsprechenden Prüfungsnachweisen dringend, die Prüfungen noch vor Ablauf abzulegen. Red Hat verlängert die Gültigkeit aller aktuellen Zertifizierungen bis zum 31. Dezember 2021. Weitere Verlängerungen sind nicht vorgesehen.

Bitte wenden Sie sich an unser Zertifizierungsteam, wenn Sie weitere Fragen zu Exams und Zertifizierungen haben.

Gibt es in dieser Zeit Sonderpreise oder Rabatte aufgrund der begrenzten Trainings- und Zertifizierungsmöglichkeiten?

Ja, wir haben eine Reihe von Möglichkeiten geschaffen, um Kursteilnehmenden und Arbeitgebern zu helfen, ihre Investitionen in die Fortbildung in diesen Zeiten zu optimieren:

  • Wir bieten kostenlose Trainingskurse an, mit denen Sie eine Vorschau auf unsere robusten Lernoptionen erhalten. Unter unseren kostenlosen Kursen finden bestimmt auch Sie die passenden Inhalte.Als Red Hat Certified System Administrator (RHCSA®) können Sie Ihre Kompetenz beim Umgang mit Kubernetes mit einem Rabatt von 50 % auf das neue Exam für die
  • Red Hat Kubernetes Zertifizierung oder den Kurs Red Hat OpenShift I: Containers & Kubernetes (DO180) erweitern.

Wir haben auch Rabatte, die je nach Region variieren. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihren lokalen Teams, welche Werbeaktionen für Sie verfügbar sind.

Das Wie, Warum und Wo des Red Hat Training and Certification Programms

Welche Anforderungen gelten für unser Trainings- und Zertifizierungsangebot?

In unseren Trainingskursen lehren wir die Grundlagen für unsere Technologien zusammen mit praktischen Use Cases und einigen praxisorientierten Labs, die eine erfolgreiche Nutzung unserer Produkte ermöglichen sollen. Durch die Zertifizierung dieser Fertigkeiten weisen Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten für den Markt und potenzielle Arbeitgeber nach.

Ausführliche Informationen zu den Angeboten, darunter Anforderungen und Ziele, finden Sie in den jeweiligen Beschreibungen der vollständigen Liste der Kurse und Zertifizierungen.

Was ist der Unterschied zwischen einem RHCSA und einem RHCE?

IT-Fachkräfte mit der Zertifizierung als Red Hat® Certified System Administrator (RHCSA®) verfügen über die erforderlichen Systemadministrationskompetenzen für Red Hat® Enterprise Linux® Umgebungen. Voraussetzung für diese Qualifikation ist die erfolgreiche Teilnahme am Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam (EX200).

Ein Red Hat® Certified Engineer (RHCE®) ist ein RHCSA, der in der Lage ist, Red Hat Enterprise Linux Aufgaben zu automatisieren, neue Red Hat Technologien zu integrieren und mithilfe von Automatisierung die Effizienz zu verbessern und Innovationen zu fördern. Diese Qualifikation wurde angepasst, um neuen Anforderungen gerecht zu werden und Kompetenzlücken zu schließen. Weitere Informationen finden Sie in den FAQ zum RHCE-Programm.

Welche Trainingsformate werden bei Red Hat angeboten?

Je nach Kurs oder Zertifizierung stehen Ihnen verschiedene Lernmethodologien zur Verfügung. Wir führen Classroom-, virtuelles und Vor-Ort-Training sowie selbstbestimmte Trainingsformate durch. Holen Sie sich weitere Infos zu den Trainingsmöglichkeiten von Red Hat.

Was ist der Unterschied zwischen Classroom und Individual Exam Sessions?

Individual Exam Sessions sind eine bequeme Alternative zu Open Enrollment Exams von Red Hat, die im Rahmen von Classroom Trainings durchgeführt werden. Prüfungsteilnehmende werden remote von einer professionellen Fachkraft überwacht, denn die Prüfung findet in einem gesicherten System in einem Prüfungszentrum oder online statt.

Classroom Exams werden von einem Aufsichtführenden auf vorkonfigurierter Hardware in einer unserer Testeinrichtungen abgenommen. Wir stellen zusätzliche Informationen bereit, damit Sie die für Sie am besten geeignete Prüfmethode auswählen können.

Wie kann ich herausfinden, ob meine Internetverbindung diese Trainingsformate unterstützt?

Beachten Sie, dass das selbstbestimmte Training HD-Videos enthält und eine Internetverbindung mit hoher Bandbreite und geringer Latenz erfordert. Sie können Ihre Verbindungsgeschwindigkeit jederzeit mit unserem Kompatibilitäts-Testprogramm prüfen.

In meinem Umfeld werden keine Kurse bzw. Zertifizierungen angeboten. Welche Möglichkeiten habe ich?

Wenn Sie keine passenden Optionen an/in unseren Schulungsorten und -einrichtungen finden, dann wenden Sie sich gerne an Red Hat. Gemeinsam werden wir eine Lösung dafür finden, wie wir Sie und unser Trainings- und Zertifizierungsangebot zusammenbringen.

Was bedeutet „leistungsbasierte“ Prüfung?

Leistungsbasierte Prüfungen sind praktische Prüfungen, d. h. Sie lösen Aufgaben aus der Praxis, die denjenigen ähneln, mit denen Sie im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit zu tun haben. Alle Red Hat Zertifizierungsprüfungen sind leistungsbasiert und stellen diejenige praktische Anwendung bereit, die Sie zum Nachweis Ihrer Kompetenzen benötigen.

Was muss ich wissen, um als On-Site-Kunde, Anbieter von Einrichtungen oder zertifizierter Partner Red Hat Training and Certification Kurse abhalten zu können?

In unserem Datenblatt für Classroom-Anforderungen finden Sie alle Infos dazu, wie Sie Ihre Räumlichkeiten zu einer interaktiven und effizienten Schulungsumgebung umgestalten können. Dazu zählen Angaben zu Computing-Hardware, Betriebssystemanforderungen, CPU-Spezifikationen, Support für die Hardware-Virtualisierung und vieles mehr.

Was passiert, wenn ich bei meinem ersten Prüfungsversuch nicht erfolgreich bin?

Zertifizierungskandidatinnen und -kandidaten, die bei ihrem ersten individuellen Prüfungsversuch nicht erfolgreich waren, haben jetzt Anspruch auf eine kostenlose Wiederholungsprüfung. Die Wiederholung wird in Ihrer Terminplanungsanwendung angezeigt, nachdem Ihre ersten Prüfungsergebnisse gemeldet wurden. Führen Sie zum Planen der kostenlosen Wiederholungsprüfung den gleichen Prozess aus wie beim erstmaligen Planen einer Prüfung.

Maximieren Sie die Vorteile von Training und Zertifizierung

Warum sollte ich anstatt einzelner Kurse lieber ein Bundle erwerben?

Ein solches Bundle integriert einen Einzelkurs nebst Exam und ist kostengünstiger, als wenn Sie die beiden separat anschaffen. Zudem können Sie mit ihm den Wert eines Einzelkurses aufwerten, indem Sie Ihre gewonnenen Fertigkeiten in praktischen Prüfungen nachweisen.

Warum ist eine Zertifizierung mehr wert als ein einfaches Training?

Unternehmen, die auf der Suche nach neuen Mitarbeitenden, Auftragnehmern und Consultants sind, können die Red Hat Zertifizierungen als Entscheidungshilfe bei Einstellungs-, Zuweisungs- und Beförderungsverfahren und anderen Managementaufgaben verwenden. Personen, die diese Zertifizierungen erwerben, profitieren von einer offiziellen, unvoreingenommenen und bewährten Beurteilung ihrer Kompetenzen und Kenntnisse.

Warum ist eine Red Hat Learning Subscription vielleicht die perfekte Lösung für mich?

Mit unserem Subskriptionsplan können Sie auf unser gesamtes Portfolio an selbstbestimmten Trainings und zusätzlichen Inhalten zugreifen, die nur für Subskriptionen erstellt werden. Wir konzipieren unsere Lab-Umgebungen auf eine Art und Weise, die Ihnen umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten in Bezug auf Red Hat Produkte und Architekturen bietet, und das ohne den Zeitaufwand für die Suche nach bzw. die Konfiguration von lokaler Hardware. Bei diesen Umgebungen handelt es sich nicht um Simulationen, sondern tatsächliche Systeme, die Ihnen im Rahmen dieser Trainingsinitiativen (gemäß Geschäftsbedingungen) zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Infos zum Red Hat Learning Subscription Programm finden Sie in unserer erweiterten FAQ-Ressource.

Wie kann ich meine Investitionen in Red Hat Training and Certification maximieren?

Laut einer aktuellen IDC-Studie können IT-Teams durch die Schulungen und Zertifizierungen von Red Hat ihre Produktion um 24 % steigern, Infrastrukturen um 23 % bis 51 % schneller bereitstellen und Effizienzsteigerungen von 32 % erreichen.

Wie kann ich bei meinen Investitionen in Red Hat Training sparen?

Ob Sie nun mehrere Kurse oder Prüfungen erwerben, zusätzliche Team-Mitglieder ausbilden oder sich im Voraus Guthaben sichern möchten – wir bieten Ihnen immer Möglichkeiten zur Kostenersparnis, die genau zu Ihren Bedürfnissen passen.

Bieten Sie ein Empfehlungsprogramm an, das für mich von Interesse sein könnte?

Wir bieten Rabatte im Rahmen eines Codes an, der dreimal verwendet oder mit einem Freund oder Kollegen geteilt werden kann. Erfahren Sie, welche Vorteile dieses Empfehlungsprogramm für Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen bietet.

Wie erhalte ich mein digitales Red Hat Zertifizierungs-Badge und ein herunterladbares Zertifikat?

Nach erfolgreichem Bestehen einer Red Hat Zertifizierungsprüfung stellt Red Hat Ihnen ein digitales Badge aus. Führen Sie einfach die unten aufgeführten Schritte aus, um Ihr Badge und Ihr herunterladbares Zertifikat anzufordern.

  1. Warten Sie, bis Sie eine E-Mail von Red Hat über Credly in Ihrem Posteingang erhalten
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche in der E-Mail, um Ihr digitales Badge zu akzeptieren
  3. Erstellen Sie ein Credly-Konto, falls Sie noch keins haben
  4. Teilen Sie Ihre Erfolge mit Red Hat! Es gibt viele verschiedene Foren und Möglichkeiten, wie Sie Ihr digitales Badge mit anderen teilen können. Credly bietet eine einfache Anleitung, wie Sie die Freigabe über Ihr Credly-Konto einrichten. Sobald Sie den Vorgang für das Anfordern Ihres ersten digitalen Red Hat Badges abgeschlossen haben, ist es noch einfacher, weitere Badges zu beantragen.

Verwaltung von Trainings- und Zertifizierungsprofilen

Was sind die Alters- und Identifikationsanforderungen für die Teilnahme an einem Exam?

Um an Exams teilzunehmen, müssen Sie 16 Jahre oder älter sein. An den meisten Prüfungsstandorten wird für die Identifikation und den Altersnachweis ein von einer Regierungsbehörde ausgestellter Lichtbildausweis verlangt. Wenn Sie aus einer Region stammen, in der kein amtlicher Lichtbildausweis zur Verfügung steht, holen Sie direkt bei der nächsten Red Hat Vertretung oder einem autorisierten Händler für Red Hat Training in ihrer Nähe Informationen für akzeptierte Formen der Identifikation ein. Infos zu weiteren Anforderungen und Prüfungskriterien finden Sie in den Beschreibungen unserer vollständigen Liste an Zertifizierungen und Exams

.

Wie verwalte ich mein Zertifizierungsprofil?

Melden Sie sich beim Red Hat Certification Central Portal an, um Änderungen oder Aktualisierungen Ihres Profils vorzunehmen.

Wie kann ich prüfen, ob eine Zertifizierung aktiv ist bzw. diese erneut durchführen?

Sie können die Gültigkeit eines Red Hat Zertifikats verifizieren, indem Sie die Zertifikatsnummer eingeben. Ausführliche Informationen zu unseren Richtlinien für eine Rezertifizierung finden Sie auf unserer Certification Renewal-Seite.

Wie kann ich meine Red Hat Zertifizierung in den sozialen Medien, im Web oder in anderen digitalen Einstellungen bekanntgeben?

Red Hat Certified Professionals können über Credly auf digitale Anmeldedaten und herunterladbare Zertifikate zugreifen. Erfahren Sie mehr über Digital Credentialing bei Red Hat und lesen Sie diesen Blog, um zu erfahren, wie Sie Ihr Logo erhalten.

Machen Sie die nächsten Schritte auf Ihrem Lernpfad

Wie finde ich heraus, wo ich meinen Trainings- und Zertifizierungspfad am besten beginne?

Einzelpersonen oder Teams können je nach Rolle, Qualifikationslücken oder dem für sie interessanten Produkt ihre persönlichen Kompetenzen einschätzen und Kursempfehlungen erhalten.

Ich habe eine Subskription erworben. Was ist der nächste Schritt?

Melden Sie sich je nach Subskriptionstyp entweder beim Basic- oder beim Standard-Portal an.

Wie kann ich mein Wissen testen, ohne an einer Zertifizierungsprüfung teilzunehmen?

Mit Red Hat Preliminary Exams können Sie gefragte Grundlagenkompetenzen bei wichtigsten Technologien überprüfen lassen. Erhalten Sie weitere Informationen zu diesem neuen Angebot und darüber, wie es Sie auf Ihrem Lernpfad unterstützt.

Wann erhalte ich nach einer absolvierten Prüfung meine offiziellen Ergebnisse?

Prüfungsergebnisse werden den Kandidaten innerhalb von 3 US-Werktagen per E-Mail mitgeteilt, vorausgesetzt, dass die Kontaktinformationen des Teilnehmers korrekt sind. Leider behandeln manche Mailserver die E-Mails mit den Prüfungsergebnissen fälschlicherweise als Spam bzw. filtern sie heraus, was zu Verzögerungen führen kann. Wenn Sie binnen 3 US-Werktagen keine Benachrichtigung zur Ihren Ergebnissen erhalten, wenden Sie sich an Red Hat Certification.

Wann erhalte ich nach bestandenem Exam mein Zertifikat?

Ihnen wird ein elektronisches Zertifikat ausgestellt, dass Sie zusammen mit Ihren Prüfungsergebnissen per E-Mail erhalten.

Ich habe immer noch Probleme. An wen kann ich mich wenden?

Wenn Sie Probleme bei Einkauf oder Anmeldung haben, wenden Sie sich an Ihren Account Support. Technische Probleme können Sie über das Customer Portal melden. Ein Mitglied des Red Hat Teams wird Ihnen dann weiterhelfen.

Erfahren Sie alles über Ihre Optionen in Sachen Services und Support

Welche Supportkanäle stehen mir zur Verfügung?

Über Ihre Red Hat Subskription erhalten Sie direkten Zugriff auf Produktinformationen und Best Practices, die Sie zur Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung Ihrer Unternehmenslösungen benötigen. Zugriff auf Produktdokumentation bzw. den Red Hat Support wird über das Red Hat Customer Portal gewährt, das eine durchsuchbare Wissensdatenbank, Produktdokumentation und weitere Support-Features bietet. Unterstützung zur Verwaltung von Subskriptionen, Accounts oder Nutzerberechtigungen stellt unser Kundenservice bereit.

Wer kann meine Organisation bei der Bewertung und Bewältigung von Herausforderungen unterstützen?

Wenn Ihre Bedürfnisse über eine rein technische Expertise hinausgehen, können wir Ihnen über unser Consulting-Programm eine strategische Beratung zur Verfügung stellen. Diese Red Hat Beratung identifiziert gemeinsam mit Ihnen geschäftliche Herausforderungen, schlägt praktische Lösungen vor und unterstützt Sie bei der Skalierung auf Ihre jeweiligen geschäftlichen Bedürfnisse.

Und wenn ich speziellen Support auf gehobenem Niveau benötige?

Bei Problemen benötigen Sie jemanden an Ihrer Seite, der Betriebsunterbrechungen auf ein Mindestmaß beschränken und Fehler beheben kann, während Sie sich ganz auf Ihre kritischen geschäftlichen Herausforderungen konzentrieren. Ihre Organisation benötigt eine erfahrene Fachkraft, die sie bei Best Practices, Supportability Assessments, Lifecycle-Planung, Frühzugriff auf Beta-Versionen und anderen Elementen Ihrer technologischen Roadmap begleitet? Dann empfehlen wir unser Technical Account Management-Programm.

Wie kann ich mein Team bei einer schnelleren und besseren Anwendungsentwicklung unterstützen?

Wenn Sie bereit sind, Ihre Unternehmenskultur zu transformieren, die Anwendungsentwicklung zu beschleunigen und die Vorteile von DevOps auszuschöpfen, ist unser Workshop-Programm Open Innovation Labs eine optimale Möglichkeit. Das integrierte interaktive Menü bietet eine Pushbutton-Infrastruktur, mit der Sie Ihren eigenen Technologie-Stack zusammenstellen und umgehend ausführen können.

Wie kann meine akademische Einrichtung Red Hat Training and Certification anbieten?

Mit der Red Hat Academy sollen Kursteilnehmende durch die Beherrschung von Red Hat Technologien in einem institutionellen Umfeld auf spätere Tätigkeiten bei Unternehmen vorbereitet werden. Wir verfügen über Partnerinstitutionen auf der ganzen Welt, die praktische Anweisungen, Curricula, Labs sowie leistungsbasierte Prüfungen bieten und mit denen wir gemeinsam IT-Infrastrukturen unterstützen und eine innovative Aus- und Fortbildung von Kursteilnehmern gewährleisten.

Sie haben weitere Fragen?