Kontaktieren

Weltweit führender Automobilhersteller beschleunigt Innovationen mit Kubernetes für Unternehmen

Die Audi AG, Teil des Volkswagen-Konzerns, brauchte eine stabile skalierbare Umgebung, um die innovative Entwicklung über Cloud-Plattformen hinweg zu ermöglichen. Audi entschied sich für die unternehmensgerechte Kubernetes-Plattform Red Hat® OpenShift® als Basis für Kubika-O, seine neue Self-Service-Entwicklerumgebung. Jetzt können die Entwicklerinnen und Entwickler des Unternehmens neue Projektumgebungen schneller provisionieren, um innovative Projekte in den Cloud-Umgebungen von Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure zu entwickeln, bereitzustellen und zu skalieren. Diese Projekte umfassen Bereiche wie Diagnose, Datenmanagement, Emissionen und mehr.

Herunterladen