Suche
Deutsch
Deutsch
Anmelden Konto
Anmelden / Registrieren Konto
Websites
RH134

Red Hat System Administration II

Ort

Format Kursformate

Lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kursteilnehmer in der Red Hat Learning Community

Überblick

Kursbeschreibung

Behandelt die wichtigsten Aufgaben eines Vollzeit-Systemadministrators für Linux

Der Kurs Red Hat System Administration II (RH134) ist Teil 2 von Red Hat System Administration I (RH124) und baut auf dem dort gelehrten Wissen auf. In diesem Nachfolgemodul werden ausführlichere Use Cases für Red Hat® Enterprise Linux® vorgestellt und die Teilnehmer auf das Red Hat Certified System Administrator Exam (EX200) vorbereitet.

Der Kurs basiert auf Red Hat Enterprise Linux 8.

Überblick über den Kursinhalt

  • Installation von Red Hat Enterprise Linux mithilfe skalierbarer Methoden
  • Zugriff auf Sicherheitsdateien, Dateisysteme und Netzwerke
  • Ausführung von Shell Scripts und Automatisierungstechniken
  • Verwaltung von Storage-Geräten, logischen Datenträgern und Dateisystemen
  • Management von Sicherheit und Systemzugriff
  • Steuerung von Boot-Prozess und Systemdiensten

Zielgruppe für diesen Kurs

Dieser Kurs wurde für Netzwerkadministratoren, Windows- und andere Systemadministratoren entwickelt, die ihre Kompetenzen erweitern oder Team-Mitglieder unterstützen möchten, sowie Linux-Systemadministratoren, die für folgende Aufgaben zuständig sind:

  • Konfiguration, Installation, Upgrade und Wartung von Linux-Systemen mithilfe gängiger Standards und Verfahren
  • Bereitstellung operativer Unterstützung
  • Management von Systemen zur Überwachung von Systemleistung und -verfügbarkeit
  • Erstellung und Bereitstellung von Skripts für Aufgabenautomatisierung und Systemadministration

Voraussetzungen für diesen Kurs

Inhalt

Kursinhalte

Verbesserung der Befehlszeilenproduktivität
Befehle mit fortschrittlichen Bash Shell Features, Shell Scripts und verschiedenen von Red Hat Enterprise Linux bereitgestellten Dienstprogrammen effizienter ausführen
Planung zukünftiger Aufgaben
Befehle für eine zukünftige Ausführung planen, entweder zu spezifischen Zeitpunkten oder auf regelmäßiger Basis
Konfiguration der Systemleistung
Die Systemleistung durch die Einstellung von Parametern und Konfiguration der Planungspriorität für Prozesse verbessern
Dateizugangskontrolle mit ACLs
ACLs (Access Control Lists) für Dateien interpretieren und einstellen, um Situationen zu handhaben, die komplexe Nutzer- und Gruppenzugangsberechtigungen erfordern
Management der SELinux-Sicherheit
Die Serversicherheit mithilfe von SELinux gewährleisten und verwalten
Verwaltung von Standard-Storage
Storage-Geräte, Partitionen, Dateisysteme und Auslagerungsspeicher über die Befehlszeile erstellen und verwalten
Verwaltung von logischen Volumes
Logische Datenträger mit Dateisystemen und Auslagerungsspeicher über die Befehlszeile erstellen und verwalten
Bereitstellung fortschrittlicher Storage Features
Storage mit dem Stratis-Managementsystem für lokalen Storage verwalten und mit VDO Volumes den verwendeten Storage optimieren
Zugriff auf Network-Attached Storage
Network-Attached Storage mit dem NFS-Protokoll verwalten
Steuerung des Boot-Prozesses
Den Boot-Prozess zur Steuerung der verfügbaren Kontrolldienste verwalten und Probleme beheben
Verwaltung der Netzwerksicherheit
Netzwerkverbindungen zu Diensten mithilfe der System Firewall und von SELinux-Richtlinien kontrollieren
Installation von Red Hat Enterprise Linux
Red Hat Enterprise Linux auf Servern und virtuellen Rechnern installieren

Ergebnisse

Auswirkungen auf die Organisation

Dieses Training bietet den Mitgliedern Ihres Teams eine solide Basis für die Linux-Systemadministration und lehrt die Fertigkeiten für eine effiziente Verwaltung Ihrer Infrastruktur. Mit den erworbenen Kenntnissen sind Sie in der Lage, Systemzuverlässigkeit und Storage-Nutzungseffizienz zu verbessern und so die Reaktionsfähigkeit in Bezug auf Systemausfälle zu beschleunigen und akkurater zu machen. Dieser Kurs ist der erste in einer zweiteiligen Reihe, mit der sich Computer-Profis ohne Vorkenntnisse zu einem qualifizierten Linux-Administrator entwickeln können.

Red Hat hat diesen Kurs in erster Linie für seine Kunden entwickelt. Da aber jedes Unternehmen, jede Infrastruktur anders ist, kann es sein, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Vorteile von Fall zu Fall variieren.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Als Teilnehmer dieses Kurses sollten Sie in der Lage sein, die erforderlichen Schlüsselaufgaben auszuführen, um sich zu einem Linux-Vollzeitadministrator zu entwickeln. Sie erhalten eine Einführung in komplexere administrative Themen wie Storage Management mit LVM, SELinux Management sowie die automatische Installation. In diesem Kurs wird die Enterprise Linux Administration vertieft. Es werden u. a. Dateisysteme und Partitionierung, logische Volumen, SELinux, Firewallfunktionen und die Fehlerbehebung behandelt.

Sie sollten in der Lage sein, folgende Aufgaben auszuführen:

  • Installation von Red Hat Enterprise Linux mit Kickstart
  • Verwalten von Dateisystemen und logischen Volumes
  • Verwaltung zeitgesteuert ausgeführter Aufgaben
  • Zugriff auf Network File Systeme
  • Management von SELinux
  • Firewall-Konfiguration
  • Durchführung von Fehlerbehebungen

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Lernpfade

RHCSA-Lernpfade

RH200 Bundle
Sparen Sie Zeit und Geld durch die Kombination von Kursen und Prüfungen

Computer-Symbol

RH124 - Empfohlener Kurs -
Red Hat System Administration I

Computer-Symbol

RH134 - Empfohlener Kurs - aktuell angezeigt
Red Hat System Administration II

Exam-Symbol

EX200 - Erforderliches Exam
Red Hat Certified Administrator (RHCSA) Exam

Zertifizierungs-Symbol

Zertifizierung - Erfolgreicher Abschluss von EX200
Red Hat Certified System Administrator (RHCSA)

Nehmen Sie an diesem Kurs im Rahmen einer Red Hat Learning Subscription teil. Das Abonnement bietet Ihnen ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten On-Demand-Zugang zu unseren Online-Lernressourcen.