Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

Pressemitteilung

Red Hat JBoss Enterprise Application Platform 6 ab sofort verfügbar

Die cloudfähige Lösung bietet Funktionen zur Automatisierung der Applikationsentwicklung und reduziert Entwicklungszeiten.

Die JBoss Enterprise Application Platform 6 von Red Hat, dem weltweit führenden Anbieter von Open-Source-Lösungen, ist ab sofort verfügbar. Herausragende Merkmale wie die cloudfähige Architektur, neue und erweiterte Managementfunktionen und eine vereinfachte Bedienbarkeit helfen Unternehmen und Entwicklern, Applikationen schneller auf den Markt zu bringen und Betriebskosten zu senken. 

Mit der JBoss Enterprise Application Platform 6 erhalten Entwickler eine hochperformante, weniger Ressourcen beanspruchende und einfach zu verwaltende Lösung, mit der sie komfortabel Applikationen entwickeln und den Weg in die Cloud vereinfachen können. Die Lösung ist flexibler als die Vorgängerversion und ermöglicht Unternehmen, Applikationen für die Cloud zu entwickeln und bereitzustellen, ohne dass sie zusätzliche Maßnahmen ergreifen oder von offenen Standards abweichen müssen. Mit der JBoss Enterprise Application Platform 6 erhalten Entwickler eine Laufzeitumgebung, die Java-Applikationen für Red Hat OpenShift, eine Platform-as-a-Service (PaaS)-Cloud auf Basis von Red Hat Enterprise Linux, bereitstellt. 

Die wichtigsten neuen Funktionen der JBoss Enterprise Application Platform 6 auf einen Blick:

* Entwickelt für die Cloud: Die überarbeitete Architektur ermöglicht einen Einsatz der Applikationen vor Ort, in Private und Public Clouds. Die heute erstellten Anwendungen lassen sich daher auch bei geänderten Anforderungen problemlos weiter einsetzen

* Modular, ressourceneffizient und innovativ: Durch den serviceorientierten Komponentenansatz lassen sich Applikationen dynamisch an verschiedene Umgebungen anpassen. Das sorgt für eine eindeutige Trennung einzelner Applikationen und vermeidet die ansonsten üblichen Probleme mit Klassen und Abhängigkeiten, wie sie häufig bei älteren Application-Server-Architekturen vorkommen

* Flexibel zu verwalten: Entwickler können ihre Anwendungen deutlich einfacher sowie flexibler verwalten, sie automatisch bereitstellen und diese Prozesse mit ihren bevorzugten Management-Tools abwickeln

* Optimiert für Mehrkern- und virtualisierte Systeme: Die Optimierung sorgt für eine geringe Belastung des Arbeitsspeichers und schnelle Startzeiten. Deutlich verbessert wurde auch die Ressourcennutzung und das Port-Management – dadurch lässt sich die JBoss Enterprise Application Platform 6 einfacher in virtualisierten Umgebungen einsetzen

* Erweiterte Middleware-Komponenten: Deutlich ausgebaut wurde auch die Anbindung an weitere Entwicklungs-Tools wie Maven und Hudson sowie an JBoss-Community-Projekte, beispielsweise Arquillian und Hibernate

* Unterstützt Java EE 6 sowie andere weit verbreitete Frameworks und Tools: Dazu zählen etwa Java-Virtual-Machine (JVM)-basierte Frameworks wie Spring, Struts und das Google Web Toolkit sowie eine Vielzahl anderer Open-Source-Entwicklungs-Tools.

Begleitend zur Markteinführung der JBoss Enterprise Application Platform 6 bietet Red Hat eine Reihe von Services an, die Unternehmen den Einstieg erleichtern sollen. Dazu gehören beispielsweise spezielle Schulungskurse und die Einführung der Zertifizierung zum JBoss Certified Application Administrator. 

JBoss Enterprise Application Platform 6 ist ab sofort verfügbar und steht zum Download bereit unter:http://www.redhat.com/products/jbossenterprisemiddleware/application-platform


Zitate

"Unternehmen sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, wie sie Applikationen schneller bereitstellen können, und immer häufiger sehen sie die Cloud als eine dazu geeignete Umgebung – unter den für sie akzeptablen Bedingungen. JBoss Enterprise Application Platform 6 ermöglicht Unternehmen, Applikationen für die Cloud, für den Einsatz vor Ort oder in hybriden Umgebungen einfach zu erstellen und zu verwalten. Wir unterstreichen damit unser Engagement, Produkte auf den Markt zu bringen, die es Unternehmen ermöglichen, rasch auf neue Anforderungen reagieren zu können."

Craig Muzilla, Vice President und General Manager Middleware bei Red Hat


"Das Update der JBoss Enterprise Application Platform 6 erfüllt den Anspruch eines sehr bedeutsamen Software-Releases von Red Hat und zeichnet sich aus durch Funktionen und Features für Cloud Computing, mobile Anwendungen und Big Data – all das sind strategische Einsatzbereiche in den Unternehmen. Das Release bietet in einer sehr kompakten Form konsistente JBoss-Funktionen und Möglichkeiten für physische, virtuelle, Cloud- und hybride Umgebungen."

Jay Lyman, Senior Analyst Enterprise Software bei 451 Research


"easyCredit ist eine der erfolgreichsten Brands für Verbraucherkredite in Deutschland. Für unser Kreditentscheidungssystem benötigen wir eine hochskalierbare und flexible Lösung, mit der sich schnell und einfach Applikationen erstellen lassen. Die JBoss Enterprise Application Platform 6 erfüllt diese Anforderung. Als langjährige Anwender von JBoss haben wir Erfahrungen mit früheren Versionen der JBoss Enterprise Application Platform. Wir sind sehr beeindruckt von der Performance und den Funktionen der JBoss Enterprise Application Platform 6 und planen noch in diesem Jahr eine Migration auf die neue Version, die ein integraler Bestandteil unserer SOA-Strategie sein wird." 

Andreas Karalus, Leiter IT-Architektur bei der Teambank/easyCredit


Pressekonferenz zu JBoss Enterprise Application Platform 6

Weitere Informationen von Red Hat, Partnern und Kunden zur JBoss Enterprise Application Platform 6 gibt es in einem Webcast am Mittwoch, dem 20. Juni, 17 Uhr. Die Anmeldung ist möglich unter http://www.redhat.com/virtual. Am Donnerstag, dem 21. Juni, 10 Uhr, veranstaltet Red Hat einen weiteren Webcast eigens für Interessenten aus der EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika). Die Anmeldung dazu ist unter dem gleichen Linkhttp://www.redhat.com/virtual möglich. Hier stehen anschließend auch die Keynote und die Präsentationen bereit.

Weitere Informationen über Red Hat und aktuelle Presseinformationen finden sich auf http://www.redhat.com/de und http://www.redhat.com oder im RSS Feed http://www.redhat.com/rss/feeds/newsandpress. Red Hat ist bei Twitter unter http://twitter.com/#!/RedHatNews und bei Facebook unterhttp://www.facebook.com/redhatinc. Videos von Red Hat gibt es bei YouTube unter http://www.youtube.com/user/RedHatVideos.


Über Red Hat, Inc.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, folgt einem von der Community angetriebenen Ansatz bei der Entwicklung hochperformanter Cloud-, Linux-, Middleware-, Storage- und Virtualisierungstechnologien. Ferner bietet Red Hat einen vielfach ausgezeichneten Support, Schulungen sowie Consulting-Services. Als zentrale Vermittlungsinstanz in einem weltweiten Netzwerk von Unternehmen, Partnern und der Open-Source-Community fördert Red Hat den Aufbau bedeutender, innovativer Technologien, die Wachstumskräfte freisetzen und Kunden fit machen für die künftige IT. Weitere Informationen: www.redhat.de. 


Forward-Looking Statements

Certain statements contained in this press release may constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements as a result of various important factors, including: risks related to delays or reductions in information technology spending; the effects of industry consolidation; the ability of the Company to compete effectively; uncertainty and adverse results in litigation and related settlements; the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; risks related to data and information security vulnerabilities; ineffective management of, and control over, the Company's growth and international operations; fluctuations in exchange rates; and changes in and a dependence on key personnel, as well as other factors contained in our most recent Annual Report on Form 10-K (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission's website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic and political conditions, governmental and public policy changes and the impact of natural disasters such as earthquakes and floods. The forward-looking statements included in this press release represent the Company's views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company's views as of any date subsequent to the date of this press release.

###

Red Hat and JBoss are trademarks of Red Hat, Inc., registered in the U.S. and other countries. Linux® is the registered trademark of Linus Torvalds in the U.S. and other countries

Über Red Hat

Red Hat is the world’s leading provider of open source software solutions, using a community-powered approach to reliable and high-performing cloud, Linux, middleware, storage and virtualization technologies. Red Hat also offers award-winning support, training, and consulting services. As the connective hub in a global network of enterprises, partners, and open source communities, Red Hat helps create relevant, innovative technologies that liberate resources for growth and prepare customers for the future of IT. Learn more at http://www.redhat.com.

Auf die Zukunft gerichtete Aussagen

Certain statements contained in this press release may constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements as a result of various important factors, including: risks related to delays or reductions in information technology spending; the effects of industry consolidation; the ability of the Company to compete effectively; the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; uncertainty and adverse results in litigation and related settlements; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; risks related to data and information security vulnerabilities; ineffective management of, and control over, the Company’s growth and international operations; fluctuations in exchange rates; and changes in and a dependence on key personnel, as well as other factors contained in our most recent Quarterly Report on Form 10-Q (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission’s website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic and political conditions, governmental and public policy changes and the impact of natural disasters such as earthquakes and floods. The forward-looking statements included in this press release represent the Company’s views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company’s views as of any date subsequent to the date of this press release.