Pressemitteilung

Red Hat erweitert OpenShift Ecosystem durch Partnerschaft mit Zend

Der Zend Server for Red Hat OpenShift bietet einfache, effiziente und flexible Optionen für PHP-Entwicklungen in der Cloud

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat sein OpenShift Platform-as-a-Service (PaaS) Ecosystem durch die Zusammenarbeit mit dem auf PHP-Lösungen spezialisierten Unternehmen Zend erweitert. Damit können Zend- und PHP-Anwender Red Hat OpenShift nutzen und Applikationen in der Cloud flexibler und einfacher entwickeln.

Der neue Zend Server for Red Hat OpenShift bietet eine professionelle PHP-Entwicklungs- und Runtime-Umgebung, basierend auf den Vorteilen von OpenShift PaaS. PHP-Applikationen, die auf dem Zend Server for OpenShift betrieben werden, haben dadurch Zugriff auf integrierte Debugging-, Überwachungs- und Performance-Optimierungs-Funktionen. Dadurch werden die Entwicklung und das Management von Applikationen deutlich vereinfacht.

Durch die neue Kooperation können Entwickler mit einem einzigen Klick einen neuen Standard in der PHP-Entwicklungsumgebung realisieren und gleichzeitig die Performance-Vorteile der führenden PHP-Applikationsplattform Zend Server nutzen. Dazu gehören Data und Bytecode Caching sowie die Möglichkeit, die Job-Queue-Funktion zu nutzen, um zentrale Applikationsprozesse zu beschleunigen. Über OpenShift erhalten Entwickler zudem Zugriff auf Software und Dienste wie MongoDB, MySQL oder PostgreSQL. Dies erhöht zusätzlich die Flexibilität in der Entwicklung von PHP-Applikationen.

OpenShift PaaS ist seit Mai 2011 verfügbar. Sie bietet Entwicklern eine Cloud-Applikationsplattform mit einer Vielzahl von Programmiersprachen, Frameworks und Application Lifecycle Tools für die Anwendungsentwicklung. Die Plattform unterstützt Node.js, Ruby, Python, PHP, Perl und Java. Außerdem ermöglicht die Plattform den Einsatz zusätzlicher Programmiersprachen. Nicht zuletzt unterstützt OpenShift auch viele populäre Frameworks wie Zend, Java EE, Spring, Rails oder Play.

Bereits seit der Einführung von OpenShift kooperiert Red Hat mit vielen Cloud-Providern im Rahmen des OpenShift Partner Program. Durch die Zusammenarbeit mit Zend erweitert Red Hat dieses Ecosystem nun entscheidend. Aufgrund der hohen Anzahl von Zend-Kunden, die Lösungen von Red Hat nutzen, ist eine Kooperation der beiden in den Bereichen Open Source und PHP marktführenden Unternehmen über OpenShift eine logische Konsequenz. Zend-Entwickler erhalten damit Zugriff auf OpenShift, dessen Vorteile sie jetzt nutzen können.

Die Kombination von OpenShift und Zend bietet PHP-Entwicklern mit dem Zend Server for Red Hat OpenShift und Zend Studio mit OpenShift-Integration zahlreiche Vorteile:

* Zend Server for Red Hat OpenShift
- Einfache "Ein-Klick"-Einrichtung von OpenShift in einer PHP-Runtime-Umgebung
- Schnelle Code-Generierung, da die Entwicklungsumgebung unmittelbar genutzt werden kann und Server- oder Software-Konfigurationen nicht erforderlich sind
- Stabiler, zertifizierter PHP-Stack
- Code-Optimierung zur Performance-Steigerung: integriertes Data Caching und Bytecode-Beschleunigung
- Job-Queue für die parallele Durchführung von PHP-Tasks zur Verbesserung der Applikationsperformance und Reduzierung von Engpässen
- Debugging in der Cloud: Code-Tracing-Möglichkeit für schnelle Root-Cause-Analysen

* Zend Studio mit OpenShift-Integration
- Voll ausgestattete Eclipse-basierte IDE ist integriert mit OpenShift
- Zend Studio beinhaltet Features zur Produktivitätssteigerung, einschließlich Refactoring, Code Assist und semantischer Analysen
- Einfache "Ein-Klick”-Einrichtung von OpenShift für Applikationen, die mit Zend Studio entwickelt wurden
- Einfachere Teamzusammenarbeit bei der Applikationsentwicklung
- Direktes Debuggen von PHP-Applikationen in OpenShift PaaS
- Echtzeit-Alarmierungen bei Ereignissen
- Git- und SFTP-Integration


Zitate

"Red Hat OpenShift bietet Entwicklern eine beeindruckende Kombination von Sprachen, Frameworks und Tools, die ihnen eine hohe Flexibilität bei der Konzeption von Applikationen ermöglichen. Im Vergleich zu anderen Plattformen steht OpenShift für ein umfassendes Ecosystem von Partnern, das Entwicklern Zugriff auf die OpenShift-Plattform für alle ihre Anforderungen bietet. Mit der Kombination von Zend und OpenShift ist das Deployment und Management von PHP-Applikationen in der Cloud nun wesentlich einfacher, da auch keine Notwendigkeit besteht, Server aufzusetzen oder Software zu konfigurieren.”
Ashesh Badani, General Manager Cloud Business Unit and OpenShift bei Red Hat

"Von Red Hats seit langem führender Position bei der Bereitstellung und dem Support von Open-Source-Technologien profitieren sowohl Entwickler als auch Unternehmen. Durch unsere Partnerschaft mit OpenShift können nun auch die weltweit Millionen PHP-Entwickler die Vorteile von OpenShift PaaS nutzen. Wir freuen uns, bei einem Lösungsangebot zu kooperieren, das die Leistungsstärke unserer führenden Tools für PHP-Entwickler und unseres Application Server mit der Flexibilität und dem starken Ecosystem integrierter Partner-Lösungen kombiniert, die Red Hat mit der OpenShift-Plattform bietet.”
Andi Gutmans, CEO von Zend

Weitere Informationen zu Zend Server for Red Hat OpenShift sind verfügbar unter https://openshift.redhat.com/community/get-started/zend.

Außerdem gibt es am 17. Oktober 2012 ein Webinar unter dem Thema "Simplified PHP Application Development for the Cloud with Zend and OpenShift”. Im Rahmen des Webinars wird gezeigt, wie Entwickler schnell eine Applikation konzipieren, sie in der Cloud einsetzen und mit Zends Debugging- und Diagnose-Technologie leicht debuggen können. Registrierung für das Webinar unter http://www.zend.com/en/company/news/event/1153_webinar-zend-and-red-hat-openshift?src=OpenShift.

Red Hat ist darüber hinaus auch als Platinum Sponsor auf der ZendCon (PHP 2012)-Konferenz in Santa Clara, Kalifornien, vom 22. bis 25. Oktober 2012 vertreten. Hier gibt es unter anderem ein OpenShift-Hackathon am 24. Oktober. Limitierte Registrierungsmöglichkeiten bestehen unter http://www.zendcon.com/hackathon.

Weitere Informationen über Red Hat und aktuelle Presseinformationen finden sich auf http://www.redhat.com/de und http://www.redhat.com oder im RSS Feedhttp://www.redhat.com/rss/feeds/newsandpress. Red Hat ist bei Twitter unter http://twitter.com/#!/RedHatNews und bei Facebook unter http://www.facebook.com/redhatinc. Videos von Red Hat gibt es bei YouTube unter http://www.youtube.com/user/RedHatVideos.


Über Red Hat, Inc.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, folgt einem von der Community angetriebenen Ansatz bei der Entwicklung hochperformanter Cloud-, Linux-, Middleware-, Storage- und Virtualisierungstechnologien. Ferner bietet Red Hat einen vielfach ausgezeichneten Support, Schulungen sowie Consulting-Services. Als zentrale Vermittlungsinstanz in einem weltweiten Netzwerk von Unternehmen, Partnern und der Open-Source-Community fördert Red Hat den Aufbau bedeutender, innovativer Technologien, die Wachstumskräfte freisetzen und Kunden fit machen für die künftige IT. Weitere Informationen: www.redhat.de. 


Forward-Looking Statements

Certain statements contained in this press release may constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements as a result of various important factors, including: risks related to delays or reductions in information technology spending; the effects of industry consolidation; the ability of the Company to compete effectively; uncertainty and adverse results in litigation and related settlements; the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; risks related to data and information security vulnerabilities; ineffective management of, and control over, the Company's growth and international operations; fluctuations in exchange rates; and changes in and a dependence on key personnel, as well as other factors contained in our most recent Annual Report on Form 10-K (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission's website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic and political conditions, governmental and public policy changes and the impact of natural disasters such as earthquakes and floods. The forward-looking statements included in this press release represent the Company's views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company's views as of any date subsequent to the date of this press release.

###

Red Hat and JBoss are trademarks of Red Hat, Inc., registered in the U.S. and other countries. Linux® is the registered trademark of Linus Torvalds in the U.S. and other countries

Über Red Hat

Red Hat is the world’s leading provider of open source software solutions, using a community-powered approach to reliable and high-performing cloud, Linux, middleware, storage and virtualization technologies. Red Hat also offers award-winning support, training, and consulting services. As the connective hub in a global network of enterprises, partners, and open source communities, Red Hat helps create relevant, innovative technologies that liberate resources for growth and prepare customers for the future of IT. Learn more at http://www.redhat.com.

Auf die Zukunft gerichtete Aussagen

Certain statements contained in this press release may constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements as a result of various important factors, including: risks related to delays or reductions in information technology spending; the effects of industry consolidation; the ability of the Company to compete effectively; the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; uncertainty and adverse results in litigation and related settlements; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; risks related to data and information security vulnerabilities; ineffective management of, and control over, the Company’s growth and international operations; fluctuations in exchange rates; and changes in and a dependence on key personnel, as well as other factors contained in our most recent Quarterly Report on Form 10-Q (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission’s website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic and political conditions, governmental and public policy changes and the impact of natural disasters such as earthquakes and floods. The forward-looking statements included in this press release represent the Company’s views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company’s views as of any date subsequent to the date of this press release.