Red Hat Certified Professional of the Year

Werden Sie zum nächsten RCHP of the Year

Red Hat® Zertifizierungen bringen Systemadministratoren, Anwendungsentwickler und IT-Architekten in ihrer beruflichen Laufbahn voran, was vergangene Gewinner unseres Red Hat Certified Professional of the Year Award eindeutig unter Beweis gestellt haben.

Übersicht

Wie läuft der Red Hat Certified Professional of the Year Award genau ab?

Red Hat Certified Professional (RHCPs) können sich selbst als Preisträger nominieren oder von einem Kunden, Teammitglied, Arbeitgeber oder Red Hat Mitarbeiter nominiert werden. Der Preis geht an den nominierten RHCP mit der herausragendsten Bewerbung.

Was erwarten wir von einer Nominierung? Unsere Jury möchte genaue wissen, wie Sie mit Technologien von Red Hat Effizienz und Innovation beeinflussen und eine deutliche Steigerung der Geschäftsergebnisse erzielen konnten. Ihre Nominierung sollte Persönlichkeit und Charakter der jeweiligen Person hervorheben sowie Beispiele dazu enthalten, wie zertifizierte Red Hat Kompetenzen Sie oder die von Ihnen nominierte Person dabei unterstützt haben:

  • Red Hat Lösungen in Ihrem/derem aktuellen Job erfolgreich einzusetzen
  • Ihre/deren IT-Umgebung oder die Ihrer/von deren Kunden mit Red Hat Lösungen zu optimieren
  • Ihre Systemleistung, die von deren Unternehmen oder der Ihrer Kunden mit Red Hat Lösungen zu steigern
  • Ihre oder deren Systemsicherheit oder die Ihrer Kunden mit Red Hat Lösungen zu erhöhen
  • Ergebnisse für Ihr oder deren Unternehmen mit Red Hat Lösungen zu erzielen

Anerkennung

Was erhält der Gewinner?

Der Gewinner des Awards Red Hat Certified Professional of the Year erhält:

  • Ein Gratisticket für den Red Hat Summit 2019 in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts, einschließlich Flug und drei Übernachtungen im Hotel.
  • Würdigung bei der Red Hat Summit Reception 2019 für Red Hat Certified Professionals 2019
  • Prominente Nennung in der Pressemitteilung zum Red Hat Certified Professional Award.
  • Vorstellung auf der Red Hat Website, dem Blog und im Red Hat Training and Certification Newsletter
  • Anerkennung im Rahmen eines Red Hat Success Stories Videos
  • Red Hat Certified Professional of the Year Award nebst Red Hat Fedora
  • Ein RHCP of the Year-Logo, das auf Visitenkarten oder in Social Media-Profilen verwendet werden kann.

Details

Wichtigste Daten

  • 1. November 2018 - 18. Januar 2019: Red Hat nimmt Nominierungen entgegen.
  • 25. Januar 2019: Der Gewinner wird benachrichtigt.
  • 7. - 9. Mai 2019: Der Gewinner wird auf dem Red Hat Summit öffentlich bekanntgegeben.

Jury

Red Hat Certified Professional of the Year Award Jury:

Ken Goetz
Vice President of Training and Certification, Red Hat
Randolph R. Russell, Red Hat Certified Architect
Director of Certification, Red Hat

Die von Red Hat angebotenen Prüfungen und Trainings-Programme haben mich in die Lage versetzt, meine auf Red Hat basierenden Systeme in einer Vielzahl von Umgebungen effektiver bereitzustellen, und stellen für mich eine Ressource von unschätzbarem Wert dar.

Sean Millichamp, Red Hat Certified Professional of the Year 2012

Frühere Preisträgerinnen

Wir gratulieren allen PreisträgerInnen des Red Hat Certified Professional of the Year Award der vergangenen Jahre. Wir möchten über die hervorragende Arbeit einiger dieser Experten berichten, für die sie diese Auszeichnung erhalten haben.

Red Hat Certified Professional of the Year 2018: Neha Sandhu

Die Gewinnern, Neha Sandhu, hat bei Spark New Zealand Ltd., dem größten Telco-Unternehmen Neuseelands, Initiativen zur Einführung neuer Technologien und Prozesse auf den Weg gebracht. Als unsere erste weibliche Preisträgerin hat sie sich mithilfe einer Red Hat Learning Subscription die notwendigen Kenntnisse verschafft, die die Migration von Spark zu DevOps und agilen Methodologien angeschoben haben. Neha hat ihre Fertigkeiten als Red Hat Certified Engineer (RHCE®) und Red Hat Certified Systems Administrator (RHCSA®) zur Entwicklung eines Spark Innovation Labs mit Red Hat Technologien genutzt und ihrem Unternehmen so zu kürzeren Release-Zyklen und einer einfacheren und schnelleren Markteinführung verholfen.

Red Hat Certified Professional of the Year 2017: Orhan Bıyıklıoğlu

Der Gewinner, Orhan Bıyıklıoğlu (RHCE®), (RHCSA®) ist seit 10 Jahren als Systemadministrator bei Turkcell beschäftigt. Turkcell ist einer der größten Telekommunikationsanbieter in Europa. Orhan war für die Einführung von Red Hat Technologien bei Turkcell verantwortlich. Er schreibt diesen Erfolg seinen im Rahmen des Trainings und der Zertifizierung von Red Hat erlangten Fähigkeiten zu. Turkcell konnte so Kosteneinsparungen in Bereichen wie Server, Stellfläche, Energieverbrauch und Kühlung realisieren. Der Erfolgt dieser Projekte hat das Image von Linux® bei Turkcell drastisch geändert. Seitdem hat das Unternehmen praktisch all seine Arbeitslasten von UNIX zu Red Hat Enterprise Linux migriert. Erst vor kurzer Zeit hat das Unternehmen Red Hat OpenStack® Platform implementiert und die sich daraus ableitenden Erfolge anlässlich des OpenStack Summit Europe 2016 präsentiert.

Red Hat Certified Professional of the Year 2016: Felipe Ceballos

Felipe Ceballos arbeitet seit 2014 mit Linux-Technologien und ist ein Red Hat Certified Engineer (RHCE) mit Red Hat Zertifizierungen in den Bereichen Virtualisierung, Clustering, OpenStack und Satellite. Er beherrscht verschiedene Red Hat Produkte und hat auf dieser Grundlage in zahlreichen Kundenumgebungen skalierbare und hochverfügbare Lösungen entwickelt und bereitgestellt. Derzeit bildet er sich zum Red Hat Certified Architect (RHCA) weiter. Felipe Ceballos ist der technologische Leiter bei SEAQ Servicios, einem führenden Unternehmen, das Open Source-Lösungen in Kolumbien und ganz Lateinamerika bereitstellt.

Red Hat Certified Professional of the Year 2015: Carl Thompson

Das Team vom Red Hat Certification Program gibt mit Freude bekannt, dass Carl Thompson, Principal Architect bei Rackspace, zum Red Hat Certified Professional of the Year 2015 ernannt wurde. Mit dem Award werden Red Hat Certified Professionals ausgezeichnet, die sich durch Einfallsreichtum, harte Arbeit und Fachkompetenz hervortun. Überreicht wurde der Award im Juni im Rahmen des Red Hat Summit 2015 in Boston.

Carl Thompson wurde für seine Vordenkerrolle, Problemlösungsfähigkeiten und Innovationskraft ausgezeichnet – Eigenschaften, mit denen er als Red Hat Certified Architect bei Rackspace eine einzigartige Infrastruktur mit Red Hat Satellite erstellen konnte. Red Hat Satellite bietet eine benutzerfreundliche Systemmanagementplattform, mit der Rackspace seine Red Hat Systeme effizient und sicher betreiben kann. Rackspace verwaltet weltweit mehr als 40.000 Red Hat Enterprise Linux® Systeme. Thompson entwarf eine Red Hat Satellite Umgebung, welche das Management dieses großen Arsenals an Systemen bei minimalen Ausfallzeiten vereinfacht.

Dazu schrieb Thompson eine vollständige Remote Procedure Call API für das Red Hat Network Portal. Mit dem Zugriff auf das Portal können Support-Techniker von Rackspace Red Hat Satellite flexibler nutzen und Aufgaben wie die Registrierung neuer Server, Patch-Bereitstellungen und punktuelle Rolling-Upgrades automatisieren. Dadurch können Server heute schneller an Kunden ausgeliefert werden.

Das Red Hat Certification Program verfolgt seit nunmehr 16 Jahren ein einziges, aber wichtiges Ziel: Durch praktisches Training und strenge Tests Kenntnisse zu vermitteln und zu überprüfen. Unsere Zertifizierungen bringen Systemadministratoren, Anwendungsentwickler und IT-Architekten in ihrer beruflichen Laufbahn voran. Red Hat Certified Engineer (RHCE) und alle folgenden Programme setzten und setzen Maßstäbe, wenn es um die Kenntnisse geht, die IT-Experten bei der Nutzung von Red Hat Technologien benötigen.

Red Hat Certified Professional of the Year 2014: Jorge Juarez Acevedo

Jorge Juarez Acevedo hat verschiedene Schlüsselprojekte als IT-Manager bei der Banco Azteca in Mexiko durchgeführt. Die Banco Azteca ist in Mexiko, Panama, Guatemala, Honduras, Peru, El Salvador und Brasilien tätig und gehört gemessen am Einzugsgebiet und mit mehr als 6,8 Millionen Sparkonten zu den größten Banken Mexikos. Jorge Juarez Acevedo nutzt seine im Rahmen der Zertifizierungen zum Red Hat Certified Engineer RHCE, Red Hat Certified Virtualization Administrator RHCVA und Red Hat Certified Datacenter Specialist (RHCDS) nachgewiesenen Kompetenzen, um die Lösungen von Red Hat besser einzusetzen und einen höheren Mehrwert für die Banco Azteca zu schaffen.

Die erste Begegnung mit Red Hat Enterprise Linux hatte Jorge Juarez Acevedo vor 4 Jahren, als er auf der Suche nach einer Standardisierungslösung für mehrere vorhandene Plattformen war. Die größte Herausforderung stellte die Migration von verschiedenen UNIX-Betriebssystemen auf Red Hat Enterprise Linux dar, die mit einem spürbaren Nutzen für das Alltagsgeschäft verbunden war. Außerdem migrierte er die verschiedenen Anwendungsservertechnologien auf Red Hat JBoss® Enterprise Application Platform. Ein weiteres erfolgreiches Projekt war die Migration der Authentifizierungsplattform des Unternehmens auf Red Hat Directory Server.

Red Hat Certified Professional of the Year 2013: Rafael Guimaraes

Rafael Guimares führte einige Schlüsselprojekte bei Petrobras (Petróleo Brasileiro S.A.) durch, bei denen er seine Kompetenzen als Red Hat Certified Engineer (RHCE) und Red Hat JBoss Certified Application Administrator (RHCJA) einbringen konnte. Die Projekte führten zu einer Verbesserung von IT-Services, durch die der Zeitaufwand für die Installation neuer Red Hat Enterprise Linux Systeme deutlich reduziert werden konnte. Durch die Kombination seiner RHCE-Kompetenzen mit PHP-Programmierkenntnissen war er in der Lage, eine Umgebung zu entwickeln, in der kollaborative Remote-Linux-Sitzungen im 3D-Format bereitgestellt werden. Darüber hinaus berichtete Rafael Guimaraes den Certification- und Curriculum-Teams von Red Hat, wie er dank seiner Kompetenzen als JBoss Certified Application Administrator eine sichere, optimierte und effiziente JBoss Installation geschaffen hat.

Red Hat Certified Professional of the Year 2012: Sean Millichamp

Sean Millichamp stellt seit 14 Jahren Systeme auf Basis von Red Hat Technologien in Kundenumgebungen bereit. So hat er Red Hat Linux und Red Hat Enterprise Linux bereits in vielen verschiedenen Konfigurationen für viele verschiedene Unternehmen implementiert. Heute ist Sean Millichamp Senior Linux Architect bei Secure-24, Inc., einem Managed Hosting- und Cloud-Anbieter sowie Red Hat Partner im Großraum Detroit im US-Bundesstaat Michigan. Dort ist er für die Festlegung der technischen Standards und Ausrichtung der Red Hat Enterprise Linux Umgebung in seinem Unternehmen zuständig. Sean Millichamp unterstützt die Personalabteilung dabei, hoch qualifizierte Linux-Fachkräfte zu finden und einzustellen, zusätzlich leitet er Schulungen am Arbeitsplatz für Mitarbeiter, die auf ihre Red Hat Zertifizierungen hinarbeiten. „Es war eine große Ehre, zum Red Hat Certified Professional of the Year 2012 gewählt zu werden, insbesondere nachdem ich viele Jahre mit Red Hat Technologien gearbeitet und den Wert, den sie für Unternehmen schaffen, aus erster Hand erfahren hatte. Die von Red Hat angebotenen Prüfungen und Schulungen haben mich in die Lage versetzt, meine auf Red Hat basierenden Systeme in einer Vielzahl von Umgebungen effektiver bereitzustellen, und stellen für mich eine Ressource von unschätzbarem Wert dar.“ Sean Millichamp, Senior Linux Architect, Secure-24, Inc.

Die OpenStack® Wortmarke und das OpenStack Logo sind eingetragene Marken/Dienstleistungsmarken oder Marken/Dienstleistungsmarken der OpenStack Foundation in den USA und anderen Ländern und werden mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Wir sind weder mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community verbunden, noch werden wir von ihnen unterstützt oder finanziert.

Wir laden Sie ein, Teil der Community von bewährten Red Hat Certified Professionals zu werden.

Zu den Zertifizierungen