Suche
Deutsch
Deutsch
Anmelden Konto
Anmelden / Registrieren Konto
Websites
DO700

Container Adoption Boot Camp

Ort

Format Kursformate

Lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kursteilnehmer in der Red Hat Learning Community

Überblick

Kursbeschreibung

Einführung von Container-Technologien und containernativen Anwendungen

Das Container Adoption Boot Camp for Administrators (DO700) bietet Ihnen eine praktische Erfahrung, containernative Anwendungen zu verwalten, die auf Red Hat® OpenShift® Container Platform, der Kubernetes-Implementierung von Red Hat, bereitgestellt werden. Als Dankeschön für Ihre Registrierung erhalten Sie ein 1-Jahres-Abonnement der Red Hat Learning Subscription Standard mit unbegrenztem Zugriff auf all unsere Online-Kurse, plus bis zu fünf Zertifizierungsprüfungen und zwei Neuversuche.

Dieses Kursangebot basiert auf Red Hat OpenShift Container Platform 4.2. und 4.4.

Überblick über den Kursinhalt

  • Einführung in Container, Kubernetes und Red Hat OpenShift
  • Installation und Konfiguration von Red Hat OpenShift
  • Bereitstellung und Fehlerbehebung containerisierter Anwendungen für OpenShift
  • Erstellung eines hochverfügbaren OpenShift-Clusters
  • Provisioning von persistentem Storage für einen OpenShift-Cluster
  • Bereitstellung von OpenShift Container Storage
  • Kontrolle des Zugriffs auf Projekte mit RBAC (Role-based Access Control)
  • Überwachung von Bereitstellungsmetriken
  • Bereitstellung und Konfiguration einer Protokollsammlung

Zielgruppe für diesen Kurs

Dieses Kursangebot richtet sich an Administratoren, die beim digitalen Wandel ihres Unternehmens eine führende Rolle spielen wollen. Dieses Vorhaben sowie die Realisierung eines geschäftlichen Mehrwerts setzt eine Software-Entwicklung in sehr kurz aufeinanderfolgenden Iterationen voraus. Die Kursinhalte sollen Mitarbeiter des IT-Operations-Teams dazu befähigen, die Einführung containernativer Anwendungen einschließlich Microservices in ihrer Organisation zu unterstützen.

Voraussetzungen für diesen Kurs
Qualifikation als Red Hat Certified System Administrator, oder vergleichbare Erfahrung
Technische Voraussetzungen
Internetzugang für den Zugriff auf gemeinsame und dezidierte OpenShift-Cluster.

Inhalt

Kursbeschreibung

Erste Schritte mit Container-Technologien

Beschreiben, wie Software in mit Red Hat OpenShift Container Platform orchestrierten Containern ausgeführt werden kann

Entwicklung containerisierter Services
Einen Service mittels Container-Technologie bereitstellen
Verwaltung von Containern
Vordefinierte Container-Images bearbeiten, um containerisierte Dienste zu erstellen und zu verwalten
Verwaltung von Container-Images
Den Lifecycle eines Container-Images von der Erstellung bis zur Löschung verwalten
Erstellung benutzerdefinierter Container-Images
Ein Dockerfile für den Aufbau eines benutzerdefinierten Container-Images entwerfen und programmieren
Bereitstellung containerisierter Anwendungen auf OpenShift Container Platform
Einzelne containerisierte Anwendungen auf OpenShift Container Platform bereitstellen
Problembehebung in containerisierten Anwendungen
Probleme bei containerisierten Anwendungen auf OpenShift Container Platform beheben
Installation von OpenShift Container Platform
OpenShift Container Platform installieren und den Cluster konfigurieren
Beschreibung von Red Hat OpenShift-Vernetzungskonzepten
OpenShift-Vernetzungskonzepte erkunden
Ausführung von Befehlen zur Fehlerbehebung
Befehle ausführen, um häufig auftretende Fehler zu beheben
Zugriffskontrolle für OpenShift-Ressourcen
Den Zugang für OpenShift-Ressourcen kontrollieren
Bereitstellung von persistentem Storage
Persistenten Storage für Anwendungen bereitstellen
Management von Anwendungsbereitstellungen
Ressourcen zur Verwaltung bereitgestellter Anwendungen überwachen
Installation und Konfiguration des Metrik-Subsystems
Das Metrik-Erfassungssubsystem installieren und konfigurieren
Einschränkung der Ressourcennutzung
Von einer Anwendung genutzte Ressourcen einschränken
Ressourcenüberwachung mit der Webkonsole
Die Ressourcen von OpenShift Container Platform mittels Daten aus der Webkonsole überwachen
Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen in einem OpenShift-Cluster
Anwendungen mithilfe verschiedener Paketierungsmethoden in einem OpenShift-Cluster bereitstellen und ihre Ressourcen verwalten
Entwicklung containerisierter Anwendungen für OpenShift
Eine Containerisierungsmethode für eine Anwendung auswählen und ein Paket erstellen, das in einem OpenShift-Cluster ausgeführt wird
Veröffentlichung von unternehmensfähigen Container-Images
Ein Unternehmens-Registry erstellen und Container-Images darin veröffentlichen
Erstellung von Anwendungen
Den OpenShift Build-Prozess beschreiben sowie Builds ausführen und verwalten
Erstellung von Anwendungen aus OpenShift-Vorlagen
Elemente einer OpenShift-Vorlage beschreiben und eine Vorlage mit mehreren Containern erstellen
Management von Anwendungsbereitstellungen
Anwendungszustand überwachen und verschiedene Bereitstellungsstrategien für cloudnative Anwendungen nutzen
Entwurf eines hochverfügbaren Clusters
Einen OpenShift-Cluster entwerfen, der Hochverfügbarkeit unterstützt
Vorbereitung der Installation eines hochverfügbaren Clusters
Das erweiterte Installationsprogramm konfigurieren und die Cluster-Umgebung für die HV-Installation vorbereiten
Konfiguration von OpenShift für die Verwendung benutzerdefinierter Zertifikate
Einen OpenShift-Cluster für die Verwendung benutzerdefinierter Zertifikate konfigurieren
Erstellung eines hochverfügbaren Clusters
Einen hochverfügbaren OpenShift-Cluster mit der erweiterten Installationsmethode erstellen
Bereitstellung von persistentem Storage
Storage-Anbieter beschreiben, Anbieter konfigurieren, Storage-Klasse erstellen und Konfiguration testen
Aktivierung einer Protokollsammlung
Protokollsammlungs-Feature aktivieren
Wartung eines OpenShift-Clusters
Wartungstätigkeiten an einem OpenShift-Cluster durchführen
Verwaltung von Systemressourcen
Ressourcen für Betriebssystem und Cluster für optimale Leistung verwalten
Konfigurieren von Sicherheitsanbietern und erweiterten Sicherheitsoptionen
Sicherheitsanbieter und erweiterte Sicherheitsoptionen konfigurieren
Konfiguration von Netzwerkoptionen
Unterschiedliche Netzwerkoptionen konfigurieren

Ergebnisse

Auswirkungen auf die Organisation

  • Administratoren mit geringer Containererfahrung sollen in diesem Bootcamp grundlegende und fortgeschrittene Fertigkeiten zur Installation, Konfiguration und Verwaltung von Red Hat OpenShift Container Platform erwerben, um containerisierte Anwendungen bereitzustellen, die hochverfügbar, robust und skalierbar sind. Red Hat OpenShift Container Platform ermöglicht die schnelle Entwicklung und Bereitstellung sowie die Portabilität von Anwendungen über mehrere Umgebungen hinweg. Die Plattform bietet dazu eine vereinfachte Skalierung, Verwaltung und Wartung angepasster oder cloudnativer Anwendungen.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Absolventen dieses Kurses sollten in der Lage sein, einen Red Hat OpenShift Container Platform Cluster installieren, konfigurieren und verwalten sowie Anwendungen darauf bereitstellen zu können.

Die Teilnehmer sollten in der Lage sein, folgende Aufgaben auszuführen:

  • Installation von Red Hat OpenShift Container Platform zwecks Erstellung eines einfachen Clusters
  • Konfiguration und Verwaltung von OpenShift-Masters und -Knoten
  • Sicherung von OpenShift mit einem einfachen internen Authentifizierungsmechanismus
  • Zugangskontrolle für Ressourcen auf OpenShift
  • Bereitstellung von Anwendungen auf OpenShift mit Source-to-Image (S2I)
  • Konfiguration und Verwaltung von OpenShift Pods, Services, Routes, Secrets und anderen Ressourcen.
  • Entwurf und Installation eines hochverfügbaren Clusters
  • Bereitstellung von persistentem Storage mithilfe dynamischer Zuweisungen
  • Installation der containernativen GlusterFS-Storage-Lösung auf einem OpenShift-Cluster
  • Aktivierung einer Protokollsammlung im gesamten Cluster
  • Durchführung von Diagnosen am Cluster
  • Sicherung und Wiederherstellung kritischer Daten für den Cluster
  • Verwaltung der Ressourcen von OpenShift und dem Betriebssystem, damit der Cluster effizient arbeiten kann
  • Konfiguration des LDAP-Sicherheitsanbieters
  • Beschreibung und Installation des mehrmandantenfähigen, softwaredefinierten Open vSwitch-Netzwerkanbieters
Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen
Red Hat Certified Specialist in OpenShift Administration Exam (EX280)

Nehmen Sie an diesem Kurs im Rahmen einer Red Hat Learning Subscription teil. Das Abonnement bietet Ihnen ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten On-Demand-Zugang zu unseren Online-Lernressourcen.