Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

Geschäftsführung

James Whitehurst

President und CEO

Jim Whitehurst

@JWhitehurst

James „Jim“ Whitehurst ist President und Chief Executive Officer von Red Hat, dem weltweit führenden Anbieter von Open Source-Lösungen. Whitehurst ist ein begeisterter Verfechter von Open Source als Innovationskatalysator in Unternehmen. Mit seinem Hintergrund in der Geschäftsentwicklung, im Finanzwesen und im globalen Betrieb besitzt Whitehurst ausgewiesene Kompetenz in der Förderung von Unternehmenswachstum – und das selbst in widrigsten wirtschaftlichen und geschäftlichen Lagen. Seit er sich Red Hat im Januar 2008 anschloss, hat er den Umsatz des Unternehmens mehr als verdoppelt und den Börsenwert verdreifacht. Unter seiner Führung wurde Red Hat 2012 auf Platz 4 der Forbes-Liste „The World's Most Innovative Companies“ geführt und 2009 in den S&P 500-Aktienindex (Standard and Poor's 500) aufgenommen. Darüber hinaus zählte das Unternehmen zu den besten Arbeitgebern 2013.

Während seiner sechsjährigen Tätigkeit bei Delta Air Lines trieb er die internationale Expansion des Unternehmens maßgeblich voran und leitete als Chief Operating Officer sämtliche Aspekte des Airline-Betriebs, vom Vertrieb bis hin zur Strategie. Bei The Boston Consulting Group machte Whitehurst 1989 seine ersten Karriereschritte und hielt verschiedene Führungspositionen in der Unternehmensentwicklung inne. Dabei arbeitete er in Chicago, Hongkong und Shanghai sowie als Partner am Standort Atlanta mit einer Vielzahl an Kunden aus verschiedensten Branchen.

Gemeinsam mit seiner Frau Lauren und den Zwillingen Emma und Jack lebt Whitehurst in Durham im US-Bundesstaat North Carolina.

Lernen Sie unsere Geschäftsführung näher kennen

Transparenz nicht nur im Code

Der Quellcode unserer Software ist bekannt, aber wie steht es mit unserem Unternehmen? Die Transparenz in unserem Unternehmen gilt auch für die Führungsetage. Tatsächlich hat unser CEO ein Buch dazu geschrieben.

Erfahren Sie mehr über das Buch