Konto Anmelden

Netzwerkinfrastruktur mit Red Hat und Partnern

Mehr Zuverlässigkeit für Verbindungen und Kommunikation

Jump to section

Informationsfluss durch Netzwerkinfrastruktur

Die Netzwerkinfrastruktur ist ein Teil der IT-Infrastruktur und bezieht sich auf Hardware, Software, Systeme und Geräte, mit denen Daten in Ihrem Unternehmen weitergeleitet sowie Nutzerinnen und Nutzer, Geräte, Anwendungen, Internet und mehr miteinander verbunden werden. Wegen ihrer Konnektivität mit der Außenwelt ist die Netzwerkinfrastruktur auch eine Schwachstelle, die geschützt und gesichert werden muss. Organisationen entwickeln immer mehr verteilte, datenintensive und latenzempfindliche cloudnative Anwendungen. Aus diesem Grund kommt der richtigen Netzwerkinfrastruktur eine immer größere Bedeutung zu.  

Das Fehlen einer passenden Netzwerkinfrastruktur und geeigneter Sicherheitspraktiken kann ein mangelhaftes Benutzererlebnis und Netzwerkangriffe zur Folge haben, die sich negativ auf Produktivität und Effizienz der Beschäftigten auswirken. Für eine planbare Performance und ein konsistentes Benutzererlebnis brauchen Sie eine zuverlässige, skalierbare und sicherheitsorientierte Netzwerkinfrastruktur. In enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedern seines Partnernetzwerks testet, zertifiziert, integriert und optimiert Red Hat die Technologien, die Sie für sicherheitsorientierte und zuverlässige Netzwerke benötigen.

The value of the Red Hat partner ecosystem

Warum es auf die Netzwerkinfrastruktur ankommt

Egal, ob es sich um Router, Switches, Server, virtuelle Objekte, virtuelle Maschinen (VM), Infrastruktur-Software, Microservices oder moderne Anwendungen handelt: Für die Technologien, mit denen Sie bedeutsame Kundenerlebnisse schaffen, ist eine zuverlässige, skalierbare und sicherheitsorientierte Netzwerkinfrastruktur erforderlich. Netzwerkinfrastruktur ist die Basis, mit der Anwendungen auf allen Ebenen Verbindungen herstellen und kommunizieren können. Sie ist außerdem der Mechanismus, durch den Sie mit Ihren Partnern und Kunden kommunizieren. Mit einer zuverlässigen, skalierbaren, sicherheitsorientierten Netzwerkinfrastruktur können Sie:

  • für Sicherheit sorgen, indem Sie den Zugang je nach Rolle und Anwendung einschränken
  • eine Basis für ein besseres Benutzererlebnis schaffen
  • Netzwerk-Services zur Verfügung stellen und Telco-Anbietern beim Übergang von spezialisierter Hardware zu Open Source-Software helfen

Red Hat und unsere Partner sorgen in einem neuen IT-Zeitalter für Sicherheit und Zuverlässigkeit beim Networking, damit Sie Ihre Infrastruktur transformieren und modernisieren können, um im digitalen Zeitalter konkurrenzfähig zu bleiben.

Why network infrastructure is important

Lösungsüberblick

Zuverlässigkeit und Sicherheit für Ihr Netzwerk mit Red Hat und unseren Partnern

Red Hat erstellt und unterstützt seit seiner Gründung Netzwerkinfrastrukturen, zuerst mit Red Hat® Enterprise Linux®, dann mit Red Hat OpenStack®, Red Hat OpenShift® und Red Hat Ansible® Automation Platform.

Die Technologien Ihres IT-Stacks müssen reibungslos miteinander interagieren können. Und da diese Interaktionen vom Betriebssystem abhängig sind, müssen sie konsistent, zuverlässig und flexibel sein. Red Hat Enterprise Linux erfüllt all diese Anforderungen und mehr. Es ist das Bindeglied für die verschiedenen Komponenten der modernen IT. Die Funktionen von Red Hat Enterprise Linux verbinden Systeme, Anwendungen und Prozesse mit Netzwerktools für die Bereitstellung und das Management von Domain Name System (DNS), Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP), Routing, Bridging, virtuelle Netzwerke sowie Netzwerküberwachung und Fehlerbehebung.

In Zusammenarbeit mit seinen Partnern zertifiziert Red Hat Integrationen mit Red Hat Enterprise Linux, Red Hat OpenShift, Red Hat Ansible Automation Platform und Red Hat OpenStack. Diese Partner ergänzen die von Red Hat entwickelten Kernkomponenten. Dadurch entsteht ein umfangreiches System zur Behebung kritischer technischer Probleme beim Networking, wie Automatisierung, Skalierbarkeit für cloudnative Anwendungen und Sicherheit sowie die Integration bestehender und neuer Technologien.

Discover Red Hat ISV Network Infrastructure Solutions

Transformieren Sie Ihr Unternehmen mit:

Icon-Red_Hat-Network-A-Black-RGB

Software-Defined Networking mit Kubernetes

Der SDN-Ansatz (Software-Defined Networking) der Red Hat OpenShift Container Platform bietet ein einheitliches Cluster-Netzwerk, das die Kommunikation im gesamten Cluster ermöglicht. Zusätzlich besitzt das Programm ein integriertes DNS und viele weitere Funktionen, durch die OpenShift-Netzwerke hochgradig konfigurierbar werden und eine gute, stabile Performance bieten.

Icon-Red_Hat-Objects-Gear_Single-A-Black-RGB

Netzwerkautomatisierung

Mit der Red Hat Ansible Automation Platform und Partnertechnologien können Sie eine moderne Netzwerkinfrastruktur erstellen, überwachen und managen, damit Ihre Teams schnell auf dynamische Anforderungen bei Kapazität, Anwendungssicherheit, Load Balancing und Multicloud-Integrationen reagieren können. Weiterhin können sie Self-Service- und On-Demand-Netzwerkaktivitäten implementieren, um die Anforderungen moderner Unternehmen zu unterstützen. Ansible beinhaltet Hunderte von Netzwerkmodulen und unterstützt somit eine Vielzahl von Netzwerkgeräte-Anbietern.

Icon-Red_Hat-Virtual_storage_stack-A-Black-RGB

OpenStack Networking

Die Komponente Red Hat OpenStack Networking (Neutron) stellt die API (Application Programming Interface) für virtuelle Netzwerkfunktionen zur Verfügung und beinhaltet Switches, Router und Firewalls. Zusätzlich verfügt OpenStack Networking über System-Services für das Management von Kernservices wie Routing, DHCP und Metadaten.

PARTNERSCHAFT

Mitglieder des Red Hat Partnernetzwerks

Gesteigerte Produktivität und weniger Sicherheitslücken

In den Tabs unten können Sie mehr über ISV-Partner für Red Hat Netzwerkinfrastrukturen erfahren, oder besuchen Sie die ISV-Partnerseite, um zertifizierte und unterstützte Partnerlösungen für verschiedene Use Cases anzuzeigen.

Hybrid Cloud, Multicloud und Edge

Moderne Anwendungen müssen Verbindungen von der On-Premise-Umgebung zum Edge herstellen können und benötigen dafür kosteneffektive und skalierbare Bandbreite, niedrige Latenz, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Diese Partner bieten Lösungen an, die Sie beim Aufbau eines optimierten Hybrid-Netzwerks unterstützen.

Partner

F5 BIG-IP logo

Load Balancer der Serie F5 BIG-IP Local Traffic Manager (LTM) verfügen über programmierbare, cloudfähige/virtuelle Appliances mit Layer 4- und Layer 7-Durchsatz und -Verbindungsraten.

Juniper Networks logo

Juniper Contrail Enterprise Multicloud ist eine multicloudfähige Plattform für Networking, Sicherheit, Orchestrierung und Überwachung, die für verschiedene Workloads und Clouds in Umgebungen mit mehreren Anbietern geeignet ist.

NGINX logo

NGINX Ingress Controller ist mit über 62 %,1 ein wichtiger Ingress-Anbieter mit mehr als 10 Millionen Downloads.2 NGINX Ingress Controller steht für den Einsatz von leistungsfähigen, skalierbaren und sicherheitsorientierten modernen Apps in Produktivumgebungen.

Palo Alto Networks logo

Die Kombination von Ansible- und Palo Alto Networks-Modulen automatisieren und orchestrieren die Palo Alto Networks VM-Serie für öffentliche, private und Hybrid Cloud Deployments.

Transparenz

Die Fehlerbehebung bei Verbindungsproblemen in Hybrid-Umgebungen und zwischen den verteilten Containern und Microservices, die moderne und cloudnative Anwendungen ausmachen, ist schwierig. Diese Partner bieten Lösungen an, die Ihnen dabei helfen, Verbindungsprobleme zu finden und zu lösen, bevor sie auftreten.

Partner

A10 Networks logo

A10 Networks ermöglicht es Unternehmen und Service-Anbietern auf dem Weg zu Multicloud und 5G, sicherheitsorientierte, hochverfügbare und effiziente geschäftskritische Anwendungen bereitzustellen.

Arista Networks logo

Arista EOS ist ein vollständig programmierbares und hochgradig modulares Linux-basiertes Netzwerkbetriebssystem, das ein einzelnes binäres Software-Image für die gesamte Arista Switching-Familie betreibt. Mit Arista EOS erstellte Cloud-Architekturen können auf Hunderte bis Tausende Compute- und Storage-Knoten erweitert werden, deren Management- und Provisionierungsfunktionen auch auf den Betrieb in großem Umfang zugeschnitten sind.

Avi Networks logo

Avi Networks bietet eine elastische Anwendungsservice-Plattform, die mehr als nur Load Balancing leistet. Die Plattform enthält Anwendungsanalyse, Multicloud-Datenverkehrsmanagement, prädiktive automatische Skalierung, Sicherheit und Container-Services für Bare Metal-, VM-, Public Cloud-, Container- und PaaS-Umgebungen (Platform-as-a-Service).

Cisco Systems logo

Cisco APIC stellt zentralisierte Analysen und einen Überblick über den Netzwerkzustand für Anwendungen und Mandanten auf Systemebene bereit. Dazu werden Echtzeitmetriken, Latenzdetails, atomare Zähler und detaillierte Statistiken zur Ressourcennutzung zur Verfügung gestellt.

F5 logo

Durch die Integration zwischen Red Hat OpenShift und F5 Container Ingress Services (CIS) erkennen F5-Services, wenn neue Container innerhalb von Red Hat hochgefahren werden. CIS überwacht den Orchestrierung-API-Server und kann so die F5-BIG-IP Systemkonfiguration den Änderungen an containerisierten Anwendungen entsprechend anpassen.

Juniper Networks logo

Juniper Contrail Insights ermöglicht Ihnen Überwachung, Fehlerbehebung und Optimierung der Performance Ihrer Netzwerkinfrastruktur. Durchgängige Transparenz der physischen und Multicloud-Umgebungen hilft bei der Beseitigung potenzieller Probleme.

Tigera logo

Calico Enterprise von Tigera ist eine Kubernetes-native Lösung, die tief in die Kubernetes-Umgebung eingebettet ist und von dort aus robuste Sicherheitskontrollen, Echtzeitbeobachtung und Daten zur Fehlerbehebung aus heterogenen Umgebungen liefert.

Sicherheit

Durch Container und Hybrid Cloud-Technologien sind die Sicherheitsanforderungen bedeutend komplexer geworden. Eine moderne Hybrid Cloud-Infrastruktur benötigt Sicherheitsimplementierung in jeder Netzwerkschicht, egal, ob es sich dabei um Ihr Rechenzentrum oder eine Public Cloud handelt. Personen und Prozesse müssen aufeinander abgestimmt werden, damit Sicherheitsaspekte schon früh kontinuierlich überwacht und automatisch gesteuert werden können. Diese Partner bieten Lösungen an, die Sie dabei unterstützen, zur Sicherheit Ihres Anwendungsnetzwerk-Stacks vom Rechenzentrum bis zum Netzwerkrand beizutragen.

Partner

A10 Networks logo

A10 Networks Thunder Containers sind cloudnative, schlanke, containerbasierte Lösungen für sicherheitsorientierte Anwendungsservices. Sie enthalten den A10 Thunder Application Delivery Controller (ADC), A10 Thunder Carrier-Grade Networking (CGN) und A10 Thunder Convergent Firewall (CFW) in Container-Umgebungen.

F5 logo

F5 bietet umfassende Container-Sicherheitslösungen, die für Layer 7-Transparenz und unternehmensgerechte Sicherheit sorgen. F5 Advanced WAF (Web Application Firewall) und NGNIX App Protect arbeiten eng mit führenden Open Source-Lösungen zusammen, um Schutz gegen alle Arten von Angriffen zu bieten.

Infoblox logo

Infoblox Ecosystem Exchange bietet stark vernetzte Integrationen, mit denen Organisationen Silos eliminieren, SOAR-Lösungen (Sicherheitsorchestrierung, -automatisierung und -reaktion) optimieren und den ROI des Cybersicherheitssystems, einschließlich der Ressourcen von Drittanbietern, verbessern können.

NGINX logo

NGINX ermöglicht die anwendungsnahe Bereitstellung von WAF- und JWT-Authentifizierung (JSON Web Token). Es bietet produktionsgerechten Schutz in Form einer schlanken, zuverlässigen und kosteneffizienten Lösung. NGINX Application Platform beinhaltet NGINX Plus für Load Balancing und Anwendungsbereitstellung, NGINX App Protect für Sicherheit, NGINX Unit zur Ausführung des Anwendungscodes sowie NGINX Controller für Überwachung und Management der Programme.

Palo Alto Networks logo

Palo Alto Prisma Cloud ist eine führende cloudnative Sicherheitsplattform, die während des gesamten Software-Lifecycle umfassenden Schutz für Ihre Hosts, Container und Serverless-Bereitstellungen in verschiedenen Cloud-Modellen bietet. Zusätzlich ist Prisma Cloud Compute Edition selbst cloudnativ und API-fähig und schützt alle OpenShift- und andere Workloads lokal oder in der Cloud.

Tigera logo

Tigera Calico kann Ihre Sicherheits- und Compliance-Anforderungen schnell erfüllen, indem es die bestehenden Sicherheitskontrollen Ihres Unternehmens auf Kubernetes ausweitet. Calico wird auf Layer 3 bereitgestellt und bietet Hochverfügbarkeitsoptionen für Verbindungen in OpenShift, mit denen Netzwerkteams eine Hochverfügbarkeitsarchitektur implementieren können.

5G und Edge für Serviceanbieter

Die Nachfrage nach digitalen Mobilservices und ein zunehmend diverses Datenverkehrsprofil erfordern hochgradig adaptive, skalierbare und wirtschaftliche Netzwerke, um Dienste wie 5G und Edge Computing-Services bereitzustellen. Diese Partner bieten Lösungen für mehr Geschwindigkeit, Agilität und Skalierbarkeit, mit denen Sie Services schnell und effizient hinzufügen können.

Das Partnernetzwerk von Red Hat bringt die wichtigsten Partner mit vertrauenswürdigen Open Source Communities zusammen. Gemeinsam werden die innovativen, validierten und integrierten Lösungen entwickelt, die Sie brauchen, um ein digitaler Serviceanbieter zu werden. 

E-Book lesen

Partner

A10 Networks logo

A10 Networks Thunder Containers sind cloudnative, schlanke, containerbasierte Lösungen für Anwendungsservices. Es handelt sich um die ersten containerbasierten Lösungen der Branche für CGNAT-Produkte (Carrier-Grade NAT), die eine Migration zu Container-Umgebungen in Vorbereitung auf die 5G-Kommerzialisierung durch die Anbieter von Kommunikationsdiensten unterstützen.

F5 logo

Tools von F5 managen und schützen mandantenfähige verteilte Multicloud-Netzwerke in cloudnativen Infrastruktur-Deployments. Sie bieten 4G/5G-Signal-Interworking, Sicherheitslösungen, Signalsicherheitslösungen sowie Front-Office-Sicherheitsmaßnahmen gegen Internetbetrug.

Infoblox logo

Die Ansible-Infoblox-Integration ist eine führende Lösung für das Management von DNS, DHCP, und IP-Adressen (auch als DDI bekannt) und bietet integrierte Kontrolle und Sicherheit für mehr Effizienz und Transparenz, weniger Risiken und ein verbessertes Kundenerlebnis.

Kaloom logo

Kaloom Cloud Edge Fabric ist eine vollständig automatisierte Netzwerklösung für Rechenzentren, die speziell für nativen Support von Network Slicing und eingebettete 5G-UPF (User Plane Function) am Netzwerkrand des Rechenzentrums entwickelt wurde. Dadurch werden gleichzeitige 4G- und 5G-Anwendungen möglich.

Mavenir logo

Die cloudnative, servicebasierte 5G-Kern-Plattform von Mavenir bietet einen flexiblen Umstieg auf 6G und holt dabei das meiste aus existierenden EPC- (Evolved Packet Core) und 4G-LTE-Investitionen heraus.

Nuage Networks logo

Nuage Networks Virtualized Services Platform (VSP) ist eine führende Netzwerk-Automatisierungsplattform, die eine Reihe von SDN-, SD-WAN- und Cloud-Lösungen ermöglicht. VSP bietet fortschrittliche Netzwerkautomatisierung in Netzwerken und Clouds, von Private Clouds im Rechenzentrum bis hin zu großen WANs (Wide Area Networks) und einigen der größten Private Clouds der Welt.

Kontakt

Melden Sie sich für ein weiterführendes Gespräch mit Red Hat an.