Strategische Allianz: Red Hat und Microsoft

Was passiert, wenn Red Hat und Microsoft zusammenarbeiten? Sie gewinnen.

Das Warten hat sich gelohnt

Red Hat Produkte auf Azure verfügbar

Sicherheit, Konsistenz, Zuverlässigkeit: Dies sind die Gründe, warum Unternehmen Red Hat® Lösungen vertrauen. Das sind auch die Gründe, warum Unternehmen öffentliche Clouds wie Microsoft Azure verwenden. Es ist daher völlig natürlich, dass sich Kunden beides vereint wünschen.

Das können Sie jetzt haben. Red Hat und Microsoft haben sich zusammengetan, um offene, hybride Cloud-Lösungen auf Azure anzubieten. Sie können jetzt Red Hat Enterprise Linux® direkt aus Azure Marketplace starten.

Vorteile

Auswahlmöglichkeiten und Unkompliziertheit stehen im Mittelpunkt

Einfacher Einstieg

Verwenden Sie Red Hat Cloud Access, um Ihre Red Hat Subskriptionen in drei einfachen Schritten zu Azure zu übertragen. Oder starten Sie die Red Hat Enterprise Linux Virtual Machine (VN) direkt in Azure.

Auswahlmöglichkeiten ohne Komplexität

Wählen Sie aus, wo Sie Ihre Anwendungen laufen lassen wollen – in Ihrem Rechenzentrum und in der Cloud – und erweitern Sie Ihre IT-Optionen ohne zusätzliche Komplexität.

Umfangreicher Support

Sie erhalten von Red Hat und von Microsoft in 18 Regionen globalen Support für alle hybriden Umgebungen. Egal, ob Sie mit Red Hat Produkten vor Ort oder in Microsoft Azure arbeiten, Sie werden immer konsistenten Support erhalten.

Neue Möglichkeiten für die Anwendungsentwicklung

Entwickler für Unternehmen und unabhängige Software Hersteller (ISVs) können ihre auf Microsoft .NET entwickelten Apps auf von Red Hat Enterprise Linux betriebene Infrastruktur, einschließlich Red Hat OpenShift, ausrichten.

Verwaltbarkeit

Red Hat CloudForms verwaltet jetzt Azure VM zusätzlich zu VMware, Red Hat OpenStack® Platform, Red Hat Virtualization, Microsoft Hyper-V und Amazon Web Services (AWS). So können Sie Workloads in physischen und virtuellen Umgebungen sowie Private und Public Clouds verwalten.

Portabilität

Red Hat Enterprise Linux auf Microsoft Azure bietet eine konsistente Unternehmensplattform und Anwendungsprogrammschnittstellen (APIs) für zertifizierte Apps und Container. Das Ergebnis ist Portabilität zwischen physischen und virtuellen Umgebungen sowie Private und Public Clouds.

Erklärt

Cloud-Bedingungen und Technologien

Was ist eine Open Hybrid Cloud?

Eine offene, hybride Cloud ist ein IT-Ansatz, der standardisierte, interoperable und modulare Technologie verwendet. Sie können eine einheitliche Umgebung erstellen, mit der Sie vorhandene Ressourcen nutzen können und dennoch offen für neue Fortschritte sind.

Was ist Microsoft Azure?

Azure ist eine Cloud-Plattform von Microsoft. Sie beinhaltet Tools für Computing, Speicher, Daten, Networking und Anwendungsentwicklung in einer Kombination von Managed und Unmanaged Services, die es Ihnen erlauben, Apps auf jede gewünschte Weise zu entwickeln, einzusetzen und zu verwalten.

Updates

Wir erleichtern Ihnen das Hybrid Cloud Computing

Im November 2015 haben Red Hat und Microsoft eine Partnerschaft gebildet, um Ihnen eine große Auswahl und Flexibilität für die Erstellung, den Einsatz und die Verwaltung von Anwendungen in Public und Private Clouds zu bieten.

Bisher haben wir Folgendes angekündigt:

Globaler Support

Professioneller Support mal zwei

Wenn Sie Red Hat Produkte auf Azure verwenden, steht Ihnen automatisch die kombinierte Expertise von Red Hat und Microsoft zur Verfügung. Sie erhalten konsistenten Service, egal, welches Unternehmen Sie für Support kontaktieren. Das Beste ist, Sie müssen nicht herausfinden, ob die Probleme von Red Hat oder Microsoft kommen – wir erledigen das für Sie.

Zugehörige Ressourcen

Sie haben Fragen. Wir haben Antworten.

Lesen Sie unsere häufig gestellten Fragen und erfahren Sie mehr darüber, was die Partnerschaft zwischen Red Hat und Microsoft für Sie bedeutet.

Red Hat Enterprise Linux steht jetzt im Azure Marketplace zur Verfügung

Im Microsoft Openness Blog finden Sie die neuesten Bekanntgaben zur Verfügbarkeit von Red Hat Enterprise Linux in Azure Marketplace.

Erstellen und Hochladen einer virtuellen Festplatte, die das Linux-Betriebssystem enthält

Erfahren Sie, wie Sie eine virtuelle Festplatte erstellen und hochladen, um diese als eigenes Image zur Erstellung von Virtual Machines in Azure verwenden zu können.

Management der Hybrid Cloud: ein IDC Whitepaper

Lesen Sie die IDC-Markteinblicke zur Dynamik und den Nuancen der Cloud-Einführung

Das Rechenzentrum ist heterogen und die Cloud ist hybrid. Durch die Zusammenarbeit von Red Hat und dem führenden Unternehmen bei Enterprise-Cloud-Workloads sind unsere Kunden heute die Gewinner, da wir auf kombinierte Lösungen setzen, die ihnen bei der Bewältigung der Herausforderungen in der hybriden Cloud helfen. Gemeinsam bieten wir die umfassendsten Support-Leistungen für unsere Technologien zur Unterstützung der Anwender an.

Paul Cormier, President, Products and Technologies bei Red Hat

Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Red Hat Produkten auf Microsoft Azure

Die OpenStack® Wortmarke und das OpenStack Logo sind eingetragene Marken/Dienstleistungsmarken oder Marken/Dienstleistungsmarken der OpenStack Foundation in den USA und anderen Ländern und werden mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Wir sind weder mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community verbunden, noch werden wir von ihnen unterstützt oder finanziert.