Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

DO280

Red Hat OpenShift Administration I

Anzeige von Informationen für:

Instanzen installieren, konfigurieren und verwalten

Im Kurs Red Hat OpenShift Administration I (DO280) erlernen Systemadministratoren die Installation, Konfiguration und Verwaltung von Instanzen von Red Hat® OpenShift Container Platform. Als PaaS-Lösung (Platform-as-a-Service) von Red Hat bietet Red Hat OpenShift Container Platform mittels Container-Technologien vordefinierte Bereitstellungsumgebungen für Anwendungen aller Art. Auf diese Weise entsteht eine Umgebung, die DevOps-Prinzipien wie schnellere Markteinführung und Continuous Delivery unterstützt.

Dieser Kurs baut auf Red Hat OpenShift Container Platform 3.4 auf.

Das Videokurs-Angebot ist nur für JBoss EAP 6.3 verfügbar. Details

Kursüberblick

Red Hat OpenShift Container Platform ist eine Schlüsseltechnologie für das Engagement von Red Hat für DevOps. Mithilfe von PaaS konnten bereits zahlreiche Unternehmen die Time-to-Market ihrer Anwendungen beschleunigen. Dieser Kurs vermittelt das nötige Wissen, um die Plattform in einer beliebten DevOps-Umgebung optimal nutzen zu können.

Die Teilnehmer erlernen durch praktische Übungen die Installation und Konfiguration einer Instanz von Red Hat OpenShift Container Platform, das Testen der Instanz durch die Bereitstellung einer realen Anwendung und die Verwaltung von Projekten/Anwendungen.

Übersicht über den Kursinhalt

  • Container-Konzepte
  • Konfiguration von Ressourcen per Befehlszeilenschnittstelle
  • Erstellung eines Pods
  • Einrichtung von Services für einen Pod
  • Erstellung von Routen
  • Download und Konfiguration von Images
  • Rollback und Aktivierung von Bereitstellungen
  • Erstellung benutzerdefinierter S2I-Images
  • Ausführliche Überprüfung

Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an Systemadministratoren, die für die Erstellung von Instanzen von Red Hat OpenShift Container Platform, die Bereitstellung von Anwendungen, die Anpassung von Prozessen und die Verwaltung von Instanzen und Projekten verantwortlich sind.

Voraussetzungen für diesen Kurs

Red Hat empfiehlt die Erfüllung folgender Voraussetzungen:

Kursinhalte

Einführung in Red Hat OpenShift Container Platform
Überblick über Features und Architektur von OpenShift Container Platform.
Installation von OpenShift Container Platform
Installieren von OpenShift Container Platform und Konfigurieren von Master und Knoten.
Ausführung von Befehlen
Ausführen von Befehlen über die Befehlszeilenschnittstelle.
Erstellung von Anwendungen
Programmieren, Erstellen und Bereitstellen von Anwendungen in einer Instanz von OpenShift Container Platform.
Dauerhafte Speicherung
Bereitstellen von persistentem Storage und Verwendung für die interne Registry.
Erstellung von Anwendungen mit Source-to-Image (S2I)
Programmieren und Erstellen von Anwendungen mittels S2I und Vorlagen.
Systemmanagement
Verwalten bereitgestellter Anwendungen mittels der Komponenten von OpenShift Container Platform.
Anpassung von OpenShift Container Platform
Anpassen der von OpenShift Container Platform verwendeten Ressourcen und Prozesse.
Ausführliche Überprüfung
Übung und Nachweis der im Kurs erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Hinweis: Aufgrund technischer Fortschritte und dem veränderlichen Wesen des entsprechenden Jobs kann die Kursbeschreibung variieren. Wenden Sie sich bei Fragen zu einem bestimmten Ziel oder Thema bitte an einen unserer Trainingsexperten.

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Red Hat Certificate of Expertise in Platform-as-a-Service (EX280)
Demonstrieren Sie Ihre Fähigkeiten in Bezug auf Entwicklung, Skalierung und Hosting von Anwendungen in einer Cloud-Umgebung unter der Verwendung von Red Hat OpenShift Container Platform.

Auswirkungen dieser Schulung

Auswirkungen auf die Organisation

Mit diesem Kurs sollen Fertigkeiten zur Erstellung und Implementierung containerisierter Anwendungen entwickelt werden, die unter Verwendung von Red Hat OpenShift Container Platform hochverfügbar, robust und skalierbar sind. Red Hat OpenShift Container Platform ermöglicht die schnelle Entwicklung und Implementierung sowie die Portabilität von Anwendungen über mehrere Umgebungen hinweg. Die Lösung bietet dazu eine vereinfachte Anwendungsskalierung, -verwaltung und -pflege.

Red Hat hat diesen Kurs in erster Linie für seine Kunden entwickelt. Da aber jedes Unternehmen, jede Infrastruktur anders ist, kann es sein, dass die gezeitigten Vorteile von Fall zu Fall variieren.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Die Teilnehmer dieses Kurses sollten in der Lage sein, die grundlegenden Konzepte von Containern und den Prozess zur Erstellung und Implementierung von Anwendungen mithilfe der Red Hat OpenShift Container Platform zu verstehen, die Docker-Container und die Container-Orchestrierung mit Kubernetes integriert.

Die Teilnehmer sollten in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Installation und Konfiguration von Red Hat OpenShift Container Platform auf einem Master- und Node-Host
  • Verwaltung einer Red Hat OpenShift Container Platform Instanz mit der Befehlszeilenschnittstelle
  • Bereitstellung von persistentem Storage zur Verwendung durch die interner Container-Image-Registry
  • Implementierung von Anwendungen auf einer Red Hat OpenShift Container Platform Instanz
  • Entwicklung von Anwendungen von Quellcode zu Container-Images mit Source-to-Image (S2I) Toolkit
  • Implementierung und Verwaltung von Multicontainer-Anwendungen mit Funktionen von Red Hat OpenShift Container Platform