Suche

Deutsch

Deutsch

Wählen Sie eine Sprache

Anmelden Konto

Anmelden / Registrieren Konto

Websites

EX401

Eingestellt – Red Hat Certified Specialist in Enterprise Application Server Administration Exam

Ort

Format Kursformate

Lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kursteilnehmer in der Red Hat Learning Community

Überblick

Das Red Hat Certified Specialist in Enterprise Application Server Administration Exam (EX401) testet theoretische und praktische Kenntnisse des Kandidaten sowie seine Fähigkeit, von Red Hat unterstützte Produkte wie Red Hat® Enterprise Linux® und Red Hat Network Satellite zu verwenden, um Systeme auf effiziente, skalierbare, replizierbare und zuverlässige Weise einzusetzen und zu verwalten.

Ein Red Hat Certified Engineer (RHCE®) erhält mit dem Bestehen dieser Prüfung die Zertifizierung zum Red Hat Certified Specialist in Enterprise Application Server Administration, die auch auf die Qualifikation zum Red Hat Certified Architect (RHCA) angerechnet wird.

In dieser Prüfung wird auch Red Hat Satellite 5 abgedeckt.

Sie suchen nach einer Prüfung für Red Hat Satellite 6?Details

Zielgruppe für diesen Kurs

Die Zertifizierung zum Red Hat Certified Specialist in Enterprise Application Server Administration kommt ggf. für folgende Zielgruppen in Frage:

Voraussetzungen für diese Prüfung

Teilnehmer an der Prüfung sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • RHCSA oder vergleichbare Erfahrungen; Empfehlenswert wäre(n) eine RHCE-Zertifizierung oder vergleichbare Erfahrungen.
  • Teilnahme am Kurs Red Hat Enterprise Deployment and Systems Management (RH401) oder umfassende Erfahrungen mit Red Hat Satellite Server
  • Eingestellt – Red Hat Certified Specialist in Enterprise Application Server Administration Exam

Red Hat empfiehlt den Erwerb der Zertifizierung zum Red Hat Certified System Administrator (RHCSA®) oder Red Hat Certified Engineer (RHCE) vor der Teilnahme an dieser Prüfung, erforderlich ist eine solche Zertifizierung jedoch nicht.

Ziele

Lerninhalte für die Prüfung

Um Sie bei der Vorbereitung zu unterstützen, haben wir die Prüfungsziele mit den Aufgabenbereichen aufgelistet, die im Exam auf Sie zukommen. Red Hat behält sich das Recht vor, Prüfungsziele hinzuzufügen, diese zu ändern oder zu entfernen. Solche Änderungen werden im Voraus bekannt gegeben.

Kandidaten für das Red Hat Certified Specialist in Enterprise Application Server Administration Exam sollten in der Lage sein, folgende Aufgaben ausführen zu können:

  • Konfigurieren eines Red Hat Network (RHN) Satellite Servers
  • Installation und Konfiguration von Red Hat Subscription Asset Manager (SAM)
  • Registrierung eines SAM mit RHN Satellite und Erstellung von Berichten zur Subskriptionsnutzung
  • Hinzufügen von Base Channels aus ISO Images
  • Erstellen von Child Channels eines Base Channels
  • Erstellen verschiedener RHN Benutzertypen
  • Erstellen von Gruppen und Hinzufügen von Gruppenadministratoren
  • Erstellen von Konfigurationskanälen
  • Erstellen benutzerdefinierter RPM-Spezifikationsdateien und binärer RPM aus zur Verfügung gestellten Quellcodes
  • Hochladen benutzerdefinierter RPMS auf einen RHN Satellite Server
  • Erstellen von Aktivierungsschlüsseln
  • Zuweisen von Gruppen, Softwarekanälen und Konfigurationskanälen zu einem Aktivierungsschlüssel
  • Konfigurieren von Errata
  • Bereitstellen von RHN Satellite Server Clients mittels Kickstart
  • Einrichten eines SVN-Versionssteuerungs-Repository
  • Starten eines Computers mit Cobbler per Kickstart
  • Verwalten virtueller Systeme mit RHN Satellite Server
  • Klonen von Kanälen und Verwenden eines geklonten Kanals

Wie bei allen leistungsbasierten Red Hat Prüfungen müssen die Konfigurationen nach einem Neustart ohne weiteres Eingreifen bestehen bleiben.

Erforderliche Vorkenntnisse

Vorbereitung

Red Hat empfiehlt allen Teilnehmern am Red Hat Certified Specialist in Enterprise Application Server Administration Exam, den Kurs Red Hat Enterprise Deployment and Systems Management (RH401 zu absolvieren.Die Teilnahme an diesem Kurs ist nicht vorgeschrieben. Es kann auch ausschließlich die Prüfung abgelegt werden.

Obwohl die Teilnahme an Red Hat Kursen ein wichtiger Teil der Vorbereitung auf diese Prüfung sein kann, garantiert sie das erfolgreiche Ablegen der Prüfung nicht. Vorherige Erfahrung, Praxis und Eignung sind darüber hinaus wichtige Erfolgsfaktoren.

Es sind viele Bücher und andere Ressourcen über Systemadministration für Red Hat Produkte erhältlich. Eine offizielle Empfehlung hinsichtlich solcher Ressourcen zur Vorbereitung auf die Prüfung gibt Red Hat jedoch nicht. Dennoch vertieft das Lesen weiterführender Literatur das Verständnis und kann sich als hilfreich erweisen.

Prüfungsformat

Diese Prüfung ist eine leistungsbasierte Evaluierung von Fähigkeiten und Wissen im Bereich Systembereitstellung und -management. Die Teilnehmer führen eine Reihe von Aufgaben zur Systemadministration durch, die sich auf die Konfiguration von Red Hat Network Satellite und Red Hat Subscription Asset Manager konzentrieren, und sie verwenden dieses System dann, um Client-Systeme zum Einsatz zu bringen. Die Kandidaten werden danach beurteilt, ob sie spezifische objektive Kriterien erfüllt haben.   Im leistungsorientierten Testverfahren müssen die Prüfungsteilnehmer Aufgaben bewältigen, die ähnlich denen sind, die sie im Arbeitsalltag zu erfüllen haben.

Bekanntgabe von Prüfungsergebnissen

Die offiziellen Prüfungsergebnisse werden ausschließlich auf der Website Red Hat Certification Central veröffentlicht. Red Hat erlaubt Prüfern oder Trainingspartnern nicht, den Teilnehmern die Ergebnisse direkt mitzuteilen. In der Regel wird das Ergebnis innerhalb von drei US-amerikanischen Werktagen mitgeteilt.

Die Prüfungsergebnisse werden in Form von erreichten Punktzahlen in den einzelnen Prüfungsteilen mitgeteilt. Red Hat erteilt keine Informationen über einzelne Prüfungselemente und gibt auch auf Anfrage keine weiteren Auskünfte.