Kontaktieren
Konto Anmelden
DO378

Red Hat Cloud-native Microservices Development with Quarkus

Ort

Format Kursformate

Lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kursteilnehmer in der Red Hat Learning Community

Überblick

Kursbeschreibung

Entwicklung von Microservice-Anwendungen mit Quarkus und OpenShift

Viele Unternehmen möchten cloudnative Architekturen nutzen, wissen aber nicht genau, wie man hier optimal vorgeht. Quarkus ist eine spannende neue Technologie, die so zuverlässig, bekannt und ausgereift ist wie Java Enterprise, jedoch sehr schnell und containerfähig bereitgestellt werden kann. Red Hat Cloud-native Microservices Development with Quarkus (DO378) bietet eine Einführung in die Architekturprinzipien und die Implementierung von Microservices auf der Basis von Quarkus und OpenShift. Sie bauen auf den Grundlagen der Anwendungsentwicklung auf und erfahren, wie moderne Microservice-Anwendungen entwickelt, überwacht, getestet und implementiert werden.

Dieser Kurs basiert auf OpenShift 4.6 und Quarkus 1.11

Überblick über den Kursinhalt

  • Bereitstellen von Microservice-Anwendungen auf der Red Hat® OpenShift Container Platform
  • Erstellung von Microservice-Anwendungen mit Quarkus
  • Implementierung von Einheits- und Integrationstests für Microservices
  • Einfügung von Daten in Microservices mit der Config-Spezifikation
  • Sicherung von Microservices mit OAuth
  • Implementierung von Health Checks, Tracing und Monitoring von Microservices
  • Erstellung und Deployment nativer Quarkus-Anwendungen

Zielgruppe

Dieser Kurs wurde für Java-Anwendungsentwickler konzipiert.

Empfohlenes Training

Technische Voraussetzungen

  • Internetzugriff erforderlich

Inhalt

Kursinhalte

Beschreibung von Microservice-Architekturen
Komponenten und Muster von Anwendungsarchitekturen beschreiben, die auf Microservices basieren
Implementierung von Microservices mit Quarkus
Spezifikationen in Quarkus beschreiben und einen Microservice mit einigen dieser Spezifikationen in einem OpenShift-Cluster implementieren
Deployment von Microservice-Anwendungen
Quarkus Microservices in einem Red Hat OpenShift Cluster bereitstellen
Erstellung von Microservice-Anwendungen mit Quarkus
Persistente und konfigurierbare verteilte Microservice-Anwendung mit Quarkus erstellen
Implementierung einer Fault Tolerance
Fault Tolerance in einer Microservice-Architektur implementieren
Erstellung und Deployment nativer Quarkus-Anwendungen
Quarkus im nativen Modus und sein Deployment auf OpenShift Container Platform beschreiben
Test von Microservices
Einheits- und Integrationstests für Microservices implementieren
Zustandsprüfungen für Anwendungen
Zustandsprüfung für einen Microservice erstellen
Sicherung von Microservices
Microservice-Endpunkte und -Kommunikation sichern
Überwachung von Microservices
Die Ausführung eines Microservice mit Metriken und Distributed Tracing überwachen

Ergebnisse

Auswirkungen auf die Organisation

  • Viele Organisationen möchten von ihren monolithischen Anwendungen zu einer Microservice-Umgebung wechseln. Sie wissen nicht, wie sie ihr Entwicklungskonzept strukturieren sollen, um von den Vorteilen der Microservices in einem DevOps-Umfeld profitieren zu können. Mit Quarkus können Entwickler ihre Anwendungen schneller entwickeln, testen und implementieren, wodurch die Markteinführungszeiten der Anwendungen verkürzt werden.

  • Unternehmen setzen außerdem auf die Bekanntheit von Java™-Programmier-Frameworks sowie auf die Stabilität und die Vorteile der Red Hat OpenShift Container Platform. In diesem Kurs lernen Entwickler, wie sie die Entwicklung von Microservice-Anwendungen mit Quarkus für ein optimiertes Deployment in OpenShift-Clustern nutzen können.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Absolventen dieses Kurses können Microservice-Anwendungen mit Quarkus und Red Hat OpenShift entwickeln, überwachen, testen und bereitstellen.

Die Absolventen können folgende Aufgaben ausführen:

  • Design einer Microservice-Architektur für Unternehmensanwendungen
  • Schnelle Erstellung und Tests von Microservices mit Quarkus sowie Deployment auf der OpenShift Container Platform
  • Implementierung von Fault Tolerance und Zustandsprüfungen für Microservices
  • Sicherung von Microservices zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff
  • Überwachung und Nachverfolgung von Microservices

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Red Hat Certified Cloud-Native Developer Exam (EX378)
Introduction to Containers, Kubernetes, and Red Hat OpenShift (DO180)
Red Hat OpenShift Development I: Containerizing Applications (DO288)
Building Resilient Microservices with Red Hat OpenShift Service Mesh (DO328)
Red Hat DevOps Pipelines and Processes: CI/CD with Jenkins, Git, and Test Driven Development (DO400)

Nehmen Sie an diesem Kurs im Rahmen einer Red Hat Learning Subscription teil. Das Abonnement bietet Ihnen ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten On-Demand-Zugang zu unseren Online-Lernressourcen.

Red Hat logo LinkedInYouTubeFacebookTwitter

Produkte

Tools

Testen, kaufen, verkaufen

Kommunizieren

Über Red Hat

Als weltweit größter Anbieter von Open-Source-Software-Lösungen für Unternehmen stellen wir Linux-, Cloud-, Container- und Kubernetes-Technologien bereit. Wir bieten robuste Lösungen, die es Unternehmen erleichtern, plattform- und umgebungsübergreifend zu arbeiten – vom Rechenzentrum bis zum Netzwerkrand.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, Red Hat Shares

Jetzt anmelden

Wählen Sie eine Sprache

© 2022 Red Hat, Inc. Red Hat Summit