Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

Unternehmerische Herausforderung

Mithilfe einer Cloud-Infrastruktur die Nachfrage erfüllen

Was versteht man unter Cloud-Infrastruktur?

Eine Kombination aus Rechenleistung, Storage und Netzwerksystemen, mit der Benutzern bei Bedarf Ressourcen bereitgestellt werden. Eine durchdachte Cloud-Infrastruktur ist flexibel und bietet Unterstützung für Aufgaben wie Big Batch-Verarbeitung oder Disaster Recovery, die traditionelle On-Premise-Rechenzentrumressourcen vielleicht überfordern.

Innovationen können jede Branche revolutionieren.
(Ja, sogar Ihre.)

Digitale Services und Lösungen vereinfachen das tägliche Geschäft, egal ob in einer Bank oder in der Arztpraxis. Organisationen können mit transformativen Technologien neue Geschäftsmodelle, Ökosysteme und Einnahmequellen schaffen.

70 % unserer Kunden haben uns mitgeteilt, dass die Cloud-Infrastruktur zu ihren IT-Förderschwerpunkten für 2017 gehört.(*) Damit reagieren sie auf die Forderung nach diesen allgegenwärtigen modernen Services durch die Einführung moderner, flexibler Cloud Computing-Technologien.

(*) Red Hat Global Customer Technology Outlook 2017

Letzten Endes erfordert das digitale Geschäft eine sehr viel komplexere Technologietransformation als der Wandel, den wir in vergangenen Jahrzehnten in Bereichen wie z. B. E-Business für Online-Transaktionen erlebt haben.

Monica Basso, Gartner's IT Market Clocks for 2016: Digital Transformation Demands Rapid IT Modernization, Oktober 2016. #G00308760

Kundennachfrage

Wir wollen mehr von allem

Die Cloud-Infrastruktur macht Modernisierung möglich. Mit ihr können Sie neue Einnahmequellen auftun und eine Skalierung erzielen, die über die Kapazitäten Ihres aktuellen Rechenzentrums weit hinausgeht. Und das zu einem Bruchteil der Kosten.

Echtzeitantworten auf der Basis von Daten und Analysen

Qoros benötigte intelligente, fahrzeugmontierte Telematik-Services für seine Kunden. Big Data, hohe Auslastung, Echtzeit.

Schnelle, iterative Aktualisierungen von cloud-nativen Services

PVM suchte nach einer Möglichkeit, dem Marinedienst eine bessere Plattform zur Implementierung von Apps für Steuer- und Befehlssysteme zur Verfügung zu stellen. Und zwar sicher. WIRKLICH sicher.

Innovative Anbindung von Partnern, Benutzern und Ökosystemen (bei entsprechender Vergütung)

Paddy Power Betfair suchte nach einem Weg, neue Wettprodukte mit hoher Geschwindigkeit und Effizienz bereitzustellen.

Erste Schritte

5 Wege, wie eine Cloud-Plattform Ihre IT-Organisation verändern kann

Wählen Sie einen Cloud-Anbieter (oder entwickeln Sie ein Proof of Concept), der ausreichende Skalierung für flexible Serviceanforderungen bietet. So können Sie später ggf. die bestehende Plattform erweitern oder eine neue hinzufügen.

Ressourcen:

Compute-, Storage-, Networking- und andere Infrastruktur-Abstraktionsansätze sind viel flexibler und anpassungsfähiger als dedizierte Hardware.

Ressourcen:

Modulare Lösungen sind der erste Schritt in Richtung gemeinsamer wiederverwendbarer Services und API-Interaktionen (Application Programming Interface) – und obendrein viel einfacher zu aktualisieren als fragile, monolithische Applikationen.

Ressource:

Moderne Entwicklungen und Microservices erfordern ein einheitliches Management, automatisierte Prozesse und vor allem eine kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Entwicklern und Betrieb.

Ressource:

Wir reden hier nicht nur von Plattformen, Tools und Technologien. Die Cloud-Infrastruktur wird auch die Arbeitsweise unserer Entwickler und Betriebsingenieure ändern. Mit iterativen, kontinuierlichen Softwarezyklen können sie neue Projekte effizienter und schneller erstellen.

Ressource:

Penn State

Es kommt zu oft vor, dass Softwareanbieter und IT-Teams Ihren Kunden vorschreiben, welche Computing-Ressourcen und Softwareanwendungen sie benötigen. Dank der Lösungen von Red Hat können unsere Endanwender uns ihre Bedürfnisse mitteilen und wir haben die Plattformen und die Technologie, um genau den richtigen Service bereitzustellen.

Chuck Gilbert, Technical Director for Advanced Cyberinfrastructure bei ICS, Penn State Universität

Bewältigung von Herausforderungen

Moderne Cloud-Systeme sind keinesfalls unkompliziert, aber Sie können sie einfach aussehen lassen

Ihre aktuelle Umgebung, Personal und Praktiken – oder etablierte und teure Anbieter – können Ihre Umstellung kompliziert gestalten. Das heißt aber nicht, dass sie ausgeschlossen ist.

Neue Vorgehensweisen

Nachforschen und mehr entdecken

Eine moderne Cloud-Infrastruktur besteht aus vielen Komponenten. Wo möchten Sie beginnen?

Container

Mithilfe von Containern können Sie Applikationen paketieren und isolieren. Aber was haben Container mit Linux® zu tun? Und wie kann man bewährte Technologien von Docker und Kubernetes nutzen?

DevOps

DevOps ist ein Ansatz für Plattformen, Automatisierung und Geschäftskultur, der auf schnellen iterativen Arbeitsprozessen aufbaut. Wie können Sie Ihre geschäftliche Agilität steigern? Beginnen Sie mit der richtigen Infrastrukturen und Praktiken.

Automatisierung

Mithilfe der IT-Automatisierung können Sie Probleme lösen und nachfolgend automatisieren. Können Sie das Provisioning sofort automatisieren? Was lässt sich in Zukunft noch automatisieren?

Wir helfen Ihnen bei der Bewältigung dieser Herausforderung