Abbildung: Drähte

Inspiration und Förderung der nächsten Generation von Open Source-Experten – durch Technologie und Kunst

Was ist Co.Lab?

Co.Lab wird präsentiert von Open Source Stories und ist ein Lernerlebnis, das auf Open Source-Prinzipien basiert und Lernenden Zugang zur Welt der Technologie gibt.

Das Programm wurde 2017 ins Leben gerufen, um das Interesse an den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu fördern. Mithilfe von Do-it-yourself-Kits und interaktiven Workshops lernen Schülerinnen und Schüler, komplexe Probleme gemeinsam zu lösen – mit Open Source.

Junger Schüler mit Kit

Co.Lab: Ein flexibles, skalierbares Programm für alle

Angeleitete Workshops

Lehrkräfte und Schulen

Abbildung: Co.Lab-Workshop

Ideal für Lehrkräfte und Schulen: In angeleiteten Workshops zeigt ein Kursleiter, wie mithilfe von Open Hardware und Open Source-Methoden Herausforderungen gelöst werden.

Do-it-yourself-Kits

Eltern und Schüler

Abbildung: Co.Lab-Bauernhof-Kit

Toll für Eltern und Schüler: Mithilfe der Do-it-yourself-Kits können die Kinder von Leiterplatten bis zu interaktiven Robotern alles selbst bauen und lernen so, Probleme eigenständig zu lösen.

Abbildung: Drähte
Lehrer und Schüler in einem Workshop

Die Weiterentwicklung von Co.Lab

Im Mittelpunkt des Co.Lab-Programms stand von Anfang an die Öffentlichkeitsarbeit, um das Interesse im Bildungswesen an Technologie zu fördern. Die Mission bleibt unverändert. Doch mittlerweile ist Co.Lab zu einem wichtigen Red Hat® Programm geworden, das virtuelle Lernoptionen beinhaltet, Lernenden die Durchführung eigener Workshops ermöglicht und Kits für ein größeres Publikum verfügbar macht.

Wir sind davon überzeugt, dass alle Schülerinnen und Schüler die Chance bekommen sollten, gemeinsam etwas zu bauen und zu entwickeln – egal, wo sie leben.

Abbildung: Drähte
Animierter Roboter

Bauen und Entwickeln mit Open Source

Unsere Do-it-yourself-Kits vermitteln die Grundlagen von Schaltkreisen und Steckplatinen. Ein Laufroboter wird gebaut und ein technologiebasierter Bauernhof entwickelt – alles mithilfe von Open Source-Methoden. Diese Kits befähigen die Schülerinnen und Schüler, ihre Problemlösungskompetenz und ihr Wissen aus den MINT-Fächern zu nutzen, um selbstständig tolle Dinge zu entwickeln und zu bauen.

Co.Lab-Kits anzeigen

Über 100

Kooperationspartner

Über 12

Länder

Über 700

Schüler

Über 700

Verteilte Kits

Reaktionen der Teilnehmer

Co.Lab zu unterrichten war ein tolles gemeinsames Erlebnis, für mich und für die Lernenden! Es hat mich stolz gemacht zu sehen, wie ihre Augen mit den LEDs um die Wette strahlten, weil ich ihnen wirklich etwas Neues und Aufregendes beibringen konnte – und das über eine Webcam.

Mädchen vor einer Skyline

Kollaborative Community-Initiativen wie diese werden für junge Programmierer und Programmiererinnen immer wichtiger, da sie so Kompetenzen für die Berufswelt entwickeln.

Junge mit Kit

Ich habe gelernt, dass Open Source der Community und auch dem Einzelnen gegenüber offen ist. Jeder kann sehen, wenn der andere etwas sucht. Ich glaube, mit Open Source kannst du wirklich alles finden.

Mädchen mit Co.Lab-Shirt

Unsere Kooperationspartner

Logo von Boston After School & Beyond
Logo der Boston University
Logo der Stadt Boston
Logo von Duke
Logo von Engineering for Change
Logo von Girls Inc
Logo der Howard Middle School
Logo der Howard University
Logo des NC State College of Education
Logo des NYC Department of Education
Logo des OSPRI (Ocean State Policy Research Institute)
Logo von Sociedad Latina
Logo der Young Women's Leadership School Astoria
Logo des Wake County Public School System
Logo der Young Women's Leadership Academy
Logo von Yellow Dog Bread Co.
Abbildung: Drähte
Junge mit Red Hat Shirt

Co.Lab weltweit

Da es sich bei offenen Arbeitsweisen um ein universelles Konzept handelt, hat die Arbeit von Co.Lab ein globales Niveau erreicht. Wir haben seit dem Start des Programms Lernende in mehr als einem Dutzend von Ländern erreicht. Und das ist erst der Anfang.

Zu unserer spanischen Seite Zu unserer portugiesischen Seite

Mehrere Mädchen im Lab

Ausweitung unseres Engagements

Co.Lab ist nur eines der Projekte, mit denen wir uns für Open Source engagieren. Erfahren Sie, wie wir uns für die Unabhängigkeit von Software einsetzen und so das Open Source-Netzwerk schützen, Innovationen durch eine offene Unternehmenskultur fördern und MINT-Programme auf der ganzen Welt mit unserer Zeit und anderen Ressourcen unterstützen.

Unsere Auswirkungen

#RedHatCoLab

Weitere
Open Source Stories

farming-for-the-future

Wie nutzen die Landwirte von morgen offene Tools und Prinzipien bereits heute?

Film ansehen

How to start a Robot Revolution

The story of how a group of roboticists turned one piece of open source software into a global phenomenon.

Watch the film

Like Rockets

Zur Reihe

Like Rockets

In dieser Story erfahren Sie, wie ein Lied und ein außerschulisches Programm eine Schule und eine Stadt verändert haben.

Zur Reihe

Logo: Open Source Stories

Wovon handelt die nächste Story?

Open Source Stories, eine Eigenproduktion von Red Hat, stellt innovative Wegbereiter vor, die mit Open Source die Möglichkeiten der Menschen erweitern.

Newsletter abonnieren

Unser Engagement für Open Source

Erfahren Sie mehr über Open Source und unser Modell der Software-Entwicklung zwischen Community und Unternehmen. Entdecken Sie, was Open Source für Unternehmen bedeuten kann.

Mehr erfahren