Anmelden / Registrieren Konto

Sicherheitspartner

Anwendungen mit DevSecOps modernisieren und sicherer machen

Jump to section

Erhöhte Container-Sicherheit bei der Einführung von DevSecOps

Das rasante Tempo der digitalen Transformation hat oft dazu geführt, dass statt eines zusammenhängenden und effizienten Systems hastig DevSecOps-Systeme und -Prozesse zusammengestückelt wurden.

Red Hat arbeitet eng mit Partnern unseres Sicherheitsnetzwerks zusammen, um die Technologien zusammenzuführen, die Sie zum Aufbau einer umfassenden DevSecOps-Lösung benötigen. Ein gut abgestimmtes System verbessert Ihre Anwendungs- und Container-Sicherheit, reduziert Risiken, verbessert die Performance und hilft Ihnen, Ihre Investition in Red Hat® optimal zu nutzen.

Warum DevSecOps wichtig ist

Das Sichern von DevOps ist ein komplexes Unterfangen, insbesondere da die DevOps-Tools schnell wachsen und sich ändern. Container und Kubernetes erhöhen die Komplexität, bieten mehr Angriffsflächen und stellen damit ein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar. Um betriebswichtige IT-Infrastrukturen und vertrauliche Daten zu schützen, müssen Entwicklungs- und Operations-Teams mit Veränderungen Schritt halten und die Sicherheit im gesamten Lifecycle von Anwendungen großschreiben – auch bei Kubernetes.

Eine Kubernetes-Umgebung auf die sichere, zuverlässige und skalierbare Unterstützung betriebswichtiger Anwendungen vorzubereiten, kann eine Herausforderung sein. Die Integration von DevSecOps in Ihre Umgebung bringt mehrfache Vorteile:

  • Mehr Sicherheit durch das Beseitigen von Schwachstellen in der Entwicklung und das Vermeiden potenzieller Probleme in der Produktion.
  • Mehr Effizienz und Geschwindigkeit bei DevOps-Release-Zyklen durch das Beseitigen veralteter Sicherheitspraktiken und -tools und den Einsatz von Automatisierung.
  • Weniger Risiko und mehr Transparenz durch den Einsatz von Tools und Prozessen für eine bessere Compliance und weniger menschliche Fehler. Dies verbessert die Vorhersagbarkeit und Wiederholbarkeit und vereinfacht Audits.
Why DevSecOps is important

Lösungsüberblick

Mehr Sicherheit für den gesamten Anwendungs- und Plattform-Lifecycle mit unseren zertifizierten Partnern

Red Hat Plattformen bilden eine sichere Grundlage für DevSecOps, während unsere Partner Sicherheitstools und -methoden in den gesamten Anwendungs-Lifecycle integrieren und automatisieren. Aufgrund seiner Open Source-Mission, seines Fachwissens in Sachen Open Hybrid Cloud und seines umfassenden Partnernetzwerks ist Red Hat optimal positioniert, um Ihnen eine umfassende DevSecOps-Lösung anzubieten. Red Hat OpenShift® und Red Hat Ansible® Automation Platform sichern in Verbindung mit Partnertechnologien den gesamten Lifecycle Ihrer Container-Anwendung, einschließlich Entwicklung, Deployment und Runtime.

Red Hat ist der Ansicht, dass für das Sichern eines Container-Lifecycles mit DevSecOps-Methoden drei Bereiche verändert werden müssen: die Unternehmenskultur, die Prozesse und die Technologie.

  • Unternehmenskultur: Das bedeutet, eine Kultur der Zusammenarbeit zwischen Entwickler-, Operations- und Sicherheits-Teams zu fördern und allen klar zu machen, warum und wie Sicherheit in den gesamten DevOps-Lifecycle einbezogen werden sollte.
  • Prozesse: Hierunter versteht man die Standardisierung, Dokumentation und Automatisierung von Workflows in vereinbarten Prozessen, um die Effizienz und Sicherheit während des gesamten Lifecycles zu verbessern.
  • Technologie: Hierbei müssen die Plattformen, Tools und Prozesse, die Sie zur Entwicklung, zum Deployment und zum Betrieb von Anwendungen verwenden, in einem zusammenhängenden System namens DevSecOps zusammengefasst werden.

Dabei ist es entscheidend, diese drei Bereiche zur gegenseitigen Ergänzung und Unterstützung in ein großes Ganzes zu integrieren. Sicherheitsmaßnahmen sollten immer in allen Bereichen eingeführt werden und dabei so transparent und automatisiert wie möglich sein.

Transformieren Sie Ihr Unternehmen

Icons-Red_Hat-Diagrams-Development_Model-A-Black-RGB

Offene Technologie

Icon-Red_Hat-Diagrams-Community_Culture-A-Black-RGB

Offene Kultur

Icon-Red_Hat-Lifecycle-A-Black-RGB

Offene Prozesse

Icon-Red_Hat-Software_and_technologies-Secured-A-Black-RGB

Sicherheit

Red Hat und seine Partner erleichtern die Einführung von DevSecOps

Für die meisten Unternehmen ist die Einführung von DevSecOps eine Herausforderung. Entscheidend für den Erfolg ist die Auswahl von Tools und Anbietern, die eng zusammenarbeiten und Ihr DevSecOps-Design als eine zusammenhängende Einheit unterstützen.

Wir bei Red Hat sind der Meinung, dass es auf das Partnernetzwerk ankommt und dass es bei einer Partnerschaft um mehr geht als nur um eine Zertifizierung auf einer Plattform. Es geht darum, wie alle Player miteinander arbeiten und einander unterstützen. Das Sicherheitspartnernetzwerk von Red Hat für DevSecOps bildet ein engmaschiges Netz, in dem alle Anbieter sowohl miteinander als auch mit Red Hat zusammenarbeiten.

Red Hat Sicherheitspartner erweitern und verbessern unsere Technologie- und Infrastrukturlösungen mit Produkten zur Sicherung und Automatisierung des gesamten DevSecOps-Lifecycles, einschließlich zertifizierter Container und Operatoren. Gemeinsam mit seinen Partnern fügt Red Hat dann Training und Zertifizierungen, Consulting, gemanagte Services und Red Hat Innovation Labs zu einer Einheit zusammen.

Sicherheits-Framework

Sicherheits-Framework und Partnernetzwerk von Red Hat

Red Hat arbeitet eng mit seinen strategischen Partnern zusammen, um Integrationen mit Red Hat OpenShift und Red Hat Ansible Automation Platform zu zertifizieren. Dies ermöglicht uns eine ganzheitliche Sicht auf den DevSecOps-Lifecycle und hilft uns, eine Taxonomie der Sicherheitsfunktionen zu erstellen, damit Sie DevSecOps-Lösungen einfacher nutzen können.

Das DevSecOps-Framework von Red Hat besteht aus neun Sicherheitskategorien sowie 32 Methoden und Technologien, die den gesamten Anwendungs-Lifecycle abdecken. Das Framework platziert integrierte Red Hat Funktionen, DevOps-Toolchains und Sicherheitspartnerlösungen an wichtigen Integrationspunkten in der Pipeline. Je nach dem Umfang Ihrer DevOps-Umgebung und Ihren spezifischen Anforderungen können Sie alle oder nur bestimmte Methoden und Technologien innerhalb einer Kategorie implementieren.

Use Cases für Sicherheitslösungen

Red Hat und seine Partner arbeiten eng zusammen und bieten Ihnen Zugriff auf das Know-how, das Sie benötigen, um Sicherheit und Automatisierung über den gesamten Anwendungs-Lifecycle hinweg zu integrieren. Gemeinsam können wir Ihnen bei der Entwicklung einer Komplettlösung helfen, die weitgehend automatisierte und möglichst transparente Sicherheitsfunktionen für die Entwicklungs- und Operations-Teams bietet. Zu den Fachgebieten gehören:

Icon-Red_Hat-Software_and_technologies-Apps_Multiple-A-Black-RGB

Anwendungsanalyse

Icon-Red_Hat-Documents-Paper_Checklist-A-Black-RGB

Compliance

Icon-Red_Hat-Software_and_technologies-Data-A-Black-RGB

Datenkontrollen

Icon-Red_Hat-Documents-Paper_Reporting-A-Black-RGB

Audit und Monitoring

Icon-Red_Hat-Bank_safe-A-Black-RGB

Identitäts- und Zugriffs-
management

Icon-Red_Hat-Objects-Control_Panel-A-Black-RGB

Netzwerksteuerung

Icon-Red_Hat-Diagrams-Game_Plan-A-Black-RGB

Runtime-Analyse
und -Schutz

Icon-Red_Hat-Disruption-A-Black-RGB

Problembehebung

Icon-Red_Hat-Objects-Shield-A-Black-RGB

Red Hat Plattformsicherheit

Customer Success

Ford Motor Company und Sysdig

Ford Motor Company erhöht Produktivität mit Cloud-Plattform

Die Ford Motor Company ist bestrebt, ihren Kunden, einschließlich Händlern und Zulieferern, mobile Lösungen zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Um schneller liefern zu können und die Wartung zu vereinfachen, hat Ford eine containerbasierte Cloud-Plattform eingeführt, die auf Red Hat OpenShift basiert und von der Sysdig-Technologie unterstützt wird, um seine vorhandenen Altanwendungen zu modernisieren. Mit der neuen Plattform konnte Ford die Produktivität im Bereich CaaS (Containers-as-a-Service) steigern.

Sicherheitspartner

Synopsys logo

Die Partnerschaft zwischen Synopsys und Red Hat hilft Unternehmen dabei, sicheren und qualitativ hochwertigen Code zu erstellen. Dadurch werden Risiken minimiert und gleichzeitig Geschwindigkeit und Produktivität maximiert.

Black Duck für OpenShift einsetzen

Webcast ansehen

Cyberark logo

Die Integration von CyberArk und Red Hat erleichtert es Entwicklern, die Container-Sicherheit und Automatisierungs-Playbooks zu verbessern.

Zertifizierte Software von CyberArk einsetzen

Webcast ansehen

sysdig logo

Red Hat und Sysdig helfen den Unternehmen gemeinsam dabei, den Übergang zu cloudnativen, auf Red Hat Open Shift basierenden Anwendungen zu beschleunigen.

Zur kostenlosen Testversion

Webcast ansehen

Aqua Security logo

Aqua Security ist einer der ersten Technologiepartner von Red Hat und hat sich zu einem wichtigen Sicherheitspartner im Red Hat Partner Connect Netzwerk entwickelt.

Zur kostenlosen Testversion von Aqua Security

Aqua Security Operator einsetzen

Palo Alto Networks logo

Red Hat und Palo Alto Networks arbeiten zusammen, um Regierungsbehörden, Gesundheits- und Finanzdienstleister sowie Nachrichtendienste bei der Sicherung ihrer cloudnativen Umgebungen auf Red Hat OpenShift zu unterstützen.

Prisma Cloud Compute Edition einsetzen

Webcast ansehen

Anchore logo
IBM logo
Lacework logo
NeuVector logo
Portshift logo
snyk logo
StackRox logo
Thales logo
Tigera logo
Trend Micro logo
Tufin logo

Red Hat ist da, um Ihnen zu helfen

Sprechen Sie mit uns

Melden Sie sich für ein weiterführendes Gespräch mit Red Hat an