Suche
Deutsch
Deutsch
Anmelden Konto
Anmelden / Registrieren Konto
CL211

Red Hat OpenStack Administration II: Day 2 Operations for Cloud Operators with Exam

Ort

Format Kursformate

Lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kursteilnehmer in der Red Hat Learning Community

Überblick

Kursbeschreibung

Erweiterte Kompetenzen zum Ausführen von „Day 2"-Operationen auf der Red Hat OpenStack Platform und zum Managen von Hybrid Cloud-Infrastrukturen

Der Kurs Red Hat OpenStack Administration II: Day 2 Operations for Cloud Operators with Exam (CL211) richtet sich an Cloud-Operatoren, Serviceadministratoren und Automatisierungsingenieure, die umfassende Hybrid- und Private-Cloud-Computing-Umgebungen mit der Red Hat OpenStack Platform ausführen und managen. Sie erfahren, wie Sie eine Red Hat OpenStack Platform Infrastruktur managen, überwachen, skalieren und Probleme beheben. Der Schwerpunkt des Kurses liegt darauf, über die Befehlszeilenschnittstelle des OpenStack-Clients Kennzahlen, Richtlinien und Architekturen für Cloud-Anwendungen und tägliche Operationen von Unternehmen zu konfigurieren. 

Dieser Kurs basiert auf Red Hat OpenStack 16.1 und Red Hat Enterprise Linux 8.2. Die Prüfung Red Hat Certified Specialist in Cloud Infrastructure Exam (EX210) ist in diesem Angebot enthalten.

Überblick über den Kursinhalt

  • Management der Overcloud Service-Containerisierungstechnologie

  • Bereitstellung von Kennzahlen für Performance Tuning und Governance

  • Überwachung von OVN-Netzwerken (Open Virtual Networking) und Problembehebung

  • Konfiguration von Identity Service mit einem externen Red Hat IdM Store

  • Management der zentralen Control Plane einschließlich Pacemaker

  • Anpassung von Images mit Techniken für mehrere Use Cases

  • Management von Block und Object Storage-Backends

  • Management von Rechenknoten einschließlich Tuning und Hyperconvergence

  • Behebung von Red Hat OpenStack Platform Problemen

Zielgruppe für diesen Kurs

  • Cloud-Operatoren, die für das Management von täglichen Operationen und Automatisierung zuständig sind.
  • Infrastrukturarchitekten, die für die Wartung von großen Private oder Hybrid Clouds zuständig oder daran interessiert sind.

Voraussetzungen für diesen Kurs

Technische Voraussetzungen

  • Aktuell keine speziellen Anforderungen oder technischen Voraussetzungen
  • BYOD nicht unterstützt
  • Internetzugriff nicht erforderlich

Inhalt

Kursinhalte

Navigation der Red Hat OpenStack Platform Architektur
Undercloud- und Overcloud-Architekturen und -Servicekomponenten beschreiben
Betrieb der Control Plane
Wichtige Services der Control Plane der Red Hat OpenStack Platform beschreiben und managen
Management der Infrastruktursicherheit
Red Hat OpenStack Platform Infrastrukturen durch die Sicherung von Dateien und Endpunkten der Servicekomponenten schützen
Management der Nutzersicherheit
Sichere Nutzerberechtigungen mithilfe von domainbasiertem Identitätsmanagement, eingeschränkte Rollen und die Organisation von Projekten konfigurieren
Management von Ressourcen zur Anwendungsbereitstellung
Gängige, gemeinsam genutzte Deployment-Ressourcen einschließlich benutzerdefinierter Images, Flavors und Metadaten-Services erstellen und managen
Storage-Management
Storage-Architekturen und -Komponenten mit Fokus auf Red Hat Ceph Storage Backends beschreiben und managen
Management von Netzwerkfunktionen
Rechenzentren und virtuelle Netzwerkinfrastrukturen erstellen, managen und Probleme beheben
Management von Rechenknoten-Operationen
Architektur- und Managementprozesse für normale und hyperkonvergente Rechenknoten beschreiben. Gängige operative Aufgaben für Rechenknoten zur Unterstützung von Workload-Verfügbarkeit und Skalierung ausführen
Überwachung von Red Hat OpenStack Platform Operationen
Monitoring-Frameworks und -Architekturen für die Sammlung, Speicherung und Verwendung von operativen Kennzahlen beschreiben
Automatisierung von Cloud-Anwendungen
Komplexe und skalierbare Anwendungen mithilfe von Automatisierungstechnologien implementieren und bereitstellen
Problembehebung bei Operationen
Tools und Methoden zum Diagnostizieren und Beheben von Problemen bei Deployment- und Management-Operationen beschreiben und verwenden
Umfassende Wiederholung
Aufgaben aus dem Kurs Red Hat OpenStack Administration II: Day 2 Operations for Cloud Operators wiederholen

Ergebnisse

Auswirkungen auf die Organisation

In diesem Kurs erwerben Sie die Kompetenzen, die Sie für die täglichen Private Cloud-Operationen benötigen. Private Clouds ermöglichen Kosteneinsparungen durch eine detaillierte Ressourcenkontrolle, eine vereinfachte Compliance und eine einfachere Integration von Altsystemen. Mit den in diesem Kurs vermittelten Kompetenzen können Cloud-Operatoren Red Hat OpenStack Platform Infrastrukturen in Hybrid Clouds managen und ausführen.

Für Kundenorganisationen bietet diese Version eine einfachere Installation und Verwaltung, kann aber auch sehr individuelle Typen von Cloud- und Legacy-Workloads mit einem wachsenden Portfolio an flexiblen Ressourcenkonfigurationen handhaben. Die Version RHOSP 16 wurde optimiert, um die sich verändernden Kundenanforderungen an Cloud-Infrastrukturen für Unternehmen zu erfüllen:

  • Branchenübliche Ansible Automation für Installationen, Upgrades und Patching
  • Open Virtual Networking (OVN), ein fortschrittliches SDN-Framework und eine Weiterentwicklung von Open vSwitch
  • Hyperkonvergente Technologie, die Storage- und Compute-Ressourcen kombiniert und so eine geringere Latenz und höhere Leistung ermöglicht

Red Hat hat diesen Kurs in erster Linie für seine Kunden entwickelt. Da aber jedes Unternehmen, jede Infrastruktur anders ist, kann es sein, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Vorteile von Fall zu Fall variieren.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Sie lernen, eine OpenStack-Installation mit allen von Private/Hybrid Cloud-Unternehmenskunden verwendeten gängigen Kernfunktionen und -Services zu betreiben und zu managen. Nach Abschluss des Kurses können die Teilnehmer mithilfe von Compute-, Storage-, Netzwerk-, Implementierungs- und Anwendungssupport-Ressourcen und -Services Operationen überwachen, automatisieren und Probleme beheben.

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Die OpenStack® Wortmarke und das OpenStack Logo sind eingetragene Marken/Dienstleistungsmarken oder Marken/Dienstleistungsmarken der OpenStack Foundation in den USA und anderen Ländern und werden mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Wir sind weder mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community verbunden, noch werden wir von ihnen unterstützt oder finanziert.

Nehmen Sie an diesem Kurs im Rahmen einer Red Hat Learning Subscription teil. Das Abonnement bietet Ihnen ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten On-Demand-Zugang zu unseren Online-Lernressourcen.