EX318

Red Hat Certified Virtualization Administrator (RHCVA) exam

Anzeige von Informationen für:

Im leistungsbasierten RHCVA Exam (EX318) werden Ihre Kenntnisse zur Erstellung, Bereitstellung und Verwaltung virtueller Maschinen mit Red Hat Enterprise Virtualization Manager unter Linux® und Microsoft Windows getestet.

Die Red Hat Certified Virtualization Administrator (RHCVA) Zertifizierung bescheinigt Systemadministratoren die Fähigkeit, virtuelle Hosts in Produktionsumgebungen mit Red Hat Enterprise Virtualization bereitzustellen und zu verwalten.

Als Vorbereitung

Die folgenden Kenntnisse werden für die RHCVA-Prüfung vorausgesetzt:

  • Die Verwendung von Microsoft Windows Betriebssystemen
  • Die Installation von Software unter Microsoft Windows Betriebssystemen

Hinweis: Das Ziel dieser Prüfung besteht darin, zu testen, ob die Kandidaten Red Hat Enterprise Virtualization verwenden können, um virtuelle Systeme unter Linux® und Windows zu implementieren. Es wird nicht geprüft, ob ein Kandidat bestimmte Betriebssysteme administrieren kann. Dennoch können Kenntnisse der Systemadministration in Linux- und Windows-Umgebungen hilfreich sein.

Red Hat Enterprise Virtualization installieren, konfigurieren und verwenden

Sie sollten in der Lage sein, die folgenden Aufgaben durchzuführen:

  • Installation von Red Hat Enterprise Virtualization Manager und beliebigen abhängigen Systemen
  • Verwendung von Red Hat Enterprise Virtualization Manager zum:
    • Erstellen von Rechenzentren und Clustern
    • Verwalten von Hypervisor-Hosts
    • Konfigurieren von Storage
    • Erstellen virtueller Maschinen unter Red Hat Enterprise Linux und Microsoft Windows
    • Entwickeln von Pools und Vorlagen
    • Einrichten von Red Hat Enterprise Virtualization Manager Benutzern
  • Installation und Konfiguration eines Red Hat Virtualization Hypervisors, um Gäste zu unterstützen und an Red Hat Enterprise Virtualization Manager anzubinden
  • Import von Installationsmedien für die Erstellung neuer virtueller Maschinen
  • Ausführung von Verwaltungsaufgaben, z. B. das Erfassen von Protokollen oder das Erstellen von Lesezeichen für bestimmte Ereignisse

Wie bei allen leistungsbasierten Red Hat Prüfungen müssen die Konfigurationen auch bei einem Neustart bestehen bleiben.

Vorkenntnisse

Red Hat empfiehlt allen Kandidaten für die RHCVA Prüfung (EX318), den Kurs Red Hat Enterprise Virtualization (RH318) zu absolvieren. Bei diesem Kurs besteht keine Anwesenheitspflicht.

Obwohl die Teilnahme an Red Hat Kursen ein wichtiger Teil der Vorbereitung auf diese Prüfung sein kann, garantiert sie nicht ein erfolgreiches Ablegen der Prüfung. Vorherige Erfahrung, Praxis und Eignung sind darüber hinaus wichtige Erfolgsfaktoren.

Zur Systemadministration für Red Hat Produkte sind zahlreiche Bücher und andere Ressourcen erhältlich. Red Hat gibt keine offizielle Empfehlung hinsichtlich solcher Ressourcen zur Vorbereitung auf die Prüfung. Ungeachtet dessen vertieft das Lesen weiterführender Literatur das Verständnis und kann sich als sehr hilfreich erweisen.

Prüfungsformat

Diese Prüfung ist eine leistungsbasierte Evaluierung von Fähigkeiten und Wissen im Bereich der Systemadministration. Die Prüfungsteilnehmer führen einige routinemäßige Systemadministrationsaufgaben aus und werden anschließend dahin gehend beurteilt, ob sie spezifische objektive Kriterien erfüllt haben. Im leistungsbasierten Testverfahren müssen die Prüfungsteilnehmer Aufgaben bewältigen, die ähnlich denen sind, die sie im Arbeitsalltag erfüllen müssen.

Das Red Hat Certified Virtualization Administrator (RHCVA) Exam (EX318) besteht aus einem Teil und dauert 3 Stunden.

Bekanntgabe von Prüfergebnissen

Die offiziellen Prüfungsergebnisse werden ausschließlich auf der Website Red Hat Certification Central veröffentlicht. Red Hat autorisiert niemals Prüfer oder Trainingspartner, den Teilnehmern die Ergebnisse direkt mitzuteilen. In der Regel wird das Ergebnis innerhalb von 3 US-Werktagen mitgeteilt.

Die Prüfungsergebnisse werden in Form von erreichten Punktzahlen in den einzelnen Prüfungsteilen mitgeteilt. Red Hat erteilt keine Informationen über einzelne Prüfungselemente und gibt auch auf Anfrage keine weiteren Auskünfte.

Zielgruppe und Voraussetzungen

  • Systemadministratoren, die Red Hat Enterprise Virtualization verwenden oder in Zukunft verwenden möchten
  • RHCEs, die die Zertifizierung zum Red Hat Certified Architect (RHCA) anstreben

Voraussetzungen für diese Prüfung

  • Erfahrung in der Verwendung von Red Hat Enterprise Virtualization
  • Erfahrung in der Verwendung und Installation von Software unter Windows
  • Erfahrung mit VNC zur Anzeige von Remote Desktops

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen finden Sie in den RHCVA-Prüfungszielen.