DO313

Red Hat Single Sign-On Administration

Überblick

Einführung in die Konfiguration und Verwaltung von Red Hat Single Sign-On für die Authentifizierung und Autorisierung von Anwendungen

Kursbeschreibung

Red Hat Single Sign-On Administration (DO313) richtet sich an Fachkräfte für Systemadministration, die Red Hat Single Sign-On Server zur Sicherung von Anwendungen installieren, konfigurieren und verwalten möchten. Im Kurs lernen Sie die verschiedenen Möglichkeiten zur Authentifizierung und Autorisierung von Anwendungen mithilfe von SSO-Standards (Single Sign-On) wie OAuth und OpenID Connect (OIDC) kennen. Sie lernen außerdem, wie man Red Hat Single Sign-On auf OpenShift Container Platform installiert und konfiguriert.

Der Kurs basiert auf Red Hat Single Sign-On Version 7.6.

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie für 45 Tage erweiterten Zugriff auf praxisorientierte Labs für Kurse, die eine virtuelle Umgebung beinhalten.

Hinweis: Der Kurs ist für das Selbststudium konzipiert. Die Dauer kann je nach Bereitstellung variieren. Wählen Sie im Menü auf der rechten Seite Ihren Standort aus, um die vollständigen Kursdetails, Termine und Preise anzeigen zu lassen.

Überblick über den Kursinhalt

  • Installieren von Red Hat Single Sign On auf virtuellen Rechnern und auf OpenShift Container Platform
  • Authentifizieren und Autorisieren von Anwendungen mit OAuth und OIDC
  • Konfigurieren von Identity Brokering und Benutzeridentitätsföderation aus externen Systemen
  • Konfigurieren von Passwortrichtlinien

Zielgruppe für diesen Kurs

  • Systemadmins, die für die Verwaltung von Red Hat Single Sign-On Servern verantwortlich sind

Empfohlenes Training

Technische Voraussetzungen

  • Sie benötigen Internetzugriff.

Inhalt

Kursinhalte

Einführung in Red Hat Single Sign-On

Die Hauptkomponenten von Red Hat Single Sign-On identifizieren

Installation und Konfiguration von Red Hat Single Sign-On

Die beste Option für die Installation und Konfiguration von RHSSO je nach Infrastruktur identifizieren

Authentifizierung und Autorisierung

Die Authentifizierung und Autorisierung für Anwendungen konfigurieren

Identity Brokering und Benutzerföderation

RHSSO zum Schutz von Anwendungen mehrererIdentitätsanbieter mithilfe von Benutzerföderationen und Social Logins konfigurieren

Red Hat Single Sign-On auf OpenShift

Red Hat Single Sign-On auf OpenShift installieren und konfigurieren

 

Ergebnisse

Auswirkungen auf die Organisation

In diesem Kurs werden die Fähigkeiten vermittelt, die zum Konfigurieren der Authentifizierung und Autorisierung für Anwendungen mit SSO-Standards wie OIDC und OAuth erforderlich sind, was die Sicherheit verbessert und die Authentifizierung und Autorisierung vereinfacht. 

Auswirkungen auf Einzelne

Der Kurst vermittelt Teilnehmenden, wie sie mit Red Hat Single Sign-On Authentifizierungs- und Autorisierungssicherheitsrichtlinien für geschäftskritische Anwendungen konfigurieren, verwalten und auftretende Fehler beheben können.

Außerdem lernen die Kursteilnehmenden, wie sie eine Instanz von Red Hat Single Sign-On auf Bare Metal, virtuellen Maschinen und OpenShift installieren, konfigurieren und verwalten sowie Authentifizierungs- und Autorisierungssicherheitsrichtlinien für Anwendungen konfigurieren.

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Keine

 

 

Nehmen Sie an diesem Kurs im Rahmen einer Red Hat Learning Subscription teil. Das Abonnement bietet Ihnen ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten On-Demand-Zugang zu unseren Online-Lernressourcen.