Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

Success Story

Wie erzielt Cisco höhere Kundenzufriedenheit? Durch größere IT-Produktivität.

Fakten

Branche: Technologie
Region: Nordamerika
Hauptsitz: San José, Kalifornien, USA
Unternehmensgröße: 71.500 Mitarbeiter

Ein vorausschauender strategischer Partner wie Red Hat, der dieselben Prioritäten verfolgt wie wir, ist für den Erfolg von Cisco ganz entscheidend. Wir sind dankbar, dass Red Hat unser Partner ist.

MICHAEL WHITE, IT- ARCHITECT, CISCO

Überblick

Um mit der Kundennachfrage Schritt halten zu können, muss Cisco als führender Anbieter von Netzwerklösungen neue IT-Produkte und -Lösungen schnell ausliefern. Die Herausforderung dabei ist, sein IT-Team engagiert und produktiv zu halten, damit Innovationen entstehen können. Unterstützt durch Red Hat entwickelte Cisco sein Lightweight Application Environment (LAE) auf Red Hat® OpenShift Container Platform, einer vormals unter der Bezeichnung OpenShift Enterprise by Red Hat bekannten Platform-as-a-Service-Technologie (PaaS). Die Bereitstellungszeiten konnten so von Monaten auf Minuten verkürzt werden und das IT-Team von Cisco kann sich jetzt auf strategische Initiativen konzentrieren.

Cisco verbessert Software- und Produktentwicklung mit Red Hat OpenShift Container Platform

Cisco hat eine moderne On-Premise-PaaS-Umgebung geschaffen, in der mehr als 1.000 Entwickler mühelos Apps konzipieren und entwickeln können.

Der Weg zum Erfolg

Die Aufgabe: Produktivität steigern und Markteinführungszeiten verkürzen

Der Erfolg von Cisco beruht auf seiner Fähigkeit, seinen Kunden innovative IT-Produkte und -Lösungen schnell liefern zu können. Verzögerungen können das Unternehmen Geschäfte kosten. Um die schnelle Markteinführung zu fördern und die Zufriedenheit auszubauen, musste Cisco seine mehr als 1.000 Entwickler voll auf die Konzeption und Entwicklung von Anwendungen konzentrieren sowie hohe Mitarbeiterfluktuation, geringe Produktivität und lange Reaktionszeiten vermeiden.

Case Study

Cisco verbessert Software- und Produktentwicklung mit Red Hat OpenShift Container Platform

Die Lösung: Aufbau eines Einkaufskatalogs, der alles unter einem Dach bietet

Cisco wandte sich an Red Hat für die Konzeption und den Aufbau seines LAE, einer PaaS-Bereitstellungslösung, die Hunderte von Apps für eine Vielzahl von geschäftlichen Aufgaben unterstützt. Mit dieser Lösung erhalten die Entwickler ein Self-Service-Portal, über das sie die für die Entwicklung von Apps benötigten IT-Ressourcen bestellen können. Damit entfällt eine manuelle Bereitstellung. „In diesem Katalog findet sich alles unter einem Dach ... der Ablauf der Bestellung wird damit für die Entwickler reibungslos und einfacher nutzbar,“ sagt Sudha Agrahara, IT-Manager bei Cisco.

Das Ergebnis: Aus Monaten werden Minuten und Innovationen werden beschleunigt

Cisco-Entwickler warteten in der Regel bis zu drei Monate auf die Bereitstellung von Projekten. „[Heute] klicken die Entwickler auf eine Schaltfläche und der Service steht innerhalb von ... Minuten zur Verfügung“, sagt Agrahara. Mehr Produktivität bedeutet, dass die Kunden innovative Produkte und Services schneller erhalten. Die Lösung reduziert die Anforderungen an begrenzte IT-Ressourcen, gibt Entwicklern mehr Zeit für kreative Projekte und erhöht so die Mitarbeiterzufriedenheit. „Ein vorausschauender strategischer Partner wie Red Hat, der dieselben Prioritäten verfolgt wie wir, ist für den Erfolg von Cisco ganz entscheidend“, sagt Michael White, IT-Architect bei Cisco. „Wir sind dankbar, dass Red Hat unser Partner ist.“

Vor OpenShift beschränkten wir uns auf eine kleine Anzahl von Technologien und wir brauchten viel Zeit, um neue hinzuzufügen. Mit OpenShift können wir die von den Entwicklern benötigten Technologien schnell und automatisiert bereitstellen ... so können wir Geschäft, Kunden und Partner am besten unterstützen.

MICHAEL WHITE, IT- ARCHITECT, CISCO