Success Story

Moody's modernisiert Plattform und Prozesse und beschleunigt Bereitstellung

Überblick

Moody’s Corporation bietet Bonitätsbewertungen, Studien, Tools und Analysen für die Kapitalmärkte weltweit. In seiner Geschäftssparte als Ratingagentur musste das Unternehmen seine Plattformen transformieren, um mehr Automatisierung zu ermöglichen und so effizienter zu werden. In Zusammenarbeit mit Red Hat modernisierte Moody's seine Abläufe durch die Einführung von DevOps-Prinzipien und der Containerisierung von Apps. Dadurch reduzierte sich die Entwicklungszeit für Anwendungen von vier bis sechs Wochen auf eine Stunde. Gleichzeitig wurde die Zahl der Releases vervierfacht – von acht bis zehn pro Jahr auf acht bis zehn pro Quartal, was die Markteinführungszeiten enorm verbessert hat.

 

Das gesamte achtmonatige Projekt wurde virtuell entworfen, entwickelt und implementiert. Ein großartiges Beispiel für Zusammenarbeit. Wir sind schneller und flexibler geworden, als wir es am dringendsten brauchten.

Tim Bhatt

CTO, Moody’s Investors Service

Herausforderung

Modernisierung der Business-Plattform

Moody’s Investors Services musste seine älteren Plattformen modernisieren – einschließlich seiner manuellen und ineffizienten Geschäftsprozesse. Außerdem hatten 85 % der IT-Systeme das Ende der Betriebsdauer fast oder ganz erreicht, was zu Sicherheitsrisiken und Einschränkungen bei Updates und Support führte. Moody's brauchte Unterstützung, um seine IT-Umgebung durch Open Source-Lösungen schnell zu transformieren, seine Entwicklungsprozesse zu ändern und so die Markteinführungszeiten und Risiken zu reduzieren.

Lösung

Open Source für einen schnelleren Technologiewandel

Gemeinsam mit Red Hat erstellte Moody's eine Unternehmensplattform, die auf DevOps-Prinzipien, containerisierten Anwendungen und dem Design der Twelve-Factor-App basiert. Moody's wollte neuen Code innerhalb von drei Tagen in die Produktion geben können – anstelle von quartalsmäßigen oder monatlichen Releases, die eine monatelange Planung erforderten. Mit Red Hat OpenShift und in Zusammenarbeit mit Red Hat Consulting und einem Technical Account Manager schaffte Moody's die Migration von seinen alten proprietären Plattformen und modernisierte seine Technologien und Prozesse.

Ergebnis

Höhere Geschwindigkeit, Qualität und Effizienz

Mit seiner neuen Open Source-Plattform und den agilen Prozessen gibt Moody's jetzt alle zwei Wochen Design Sprints in die Produktion. Dadurch sind kontinuierliche Releases während der normalen Arbeitszeit möglich, was die Nutzerakzeptanz erhöht, da die Mitarbeiter nicht mehr länger als 40 Stunden die Wochenend-Releases bearbeiten müssen. Moody's hat die Zahl der Handoffs für Deployments von zehn bis fünfzehn auf null reduziert und gleichzeitig die Zahl der Releases vervierfacht – von acht bis zehn pro Jahr auf acht bis zehn pro Quartal. Jetzt können Features innerhalb von einer Stunde statt in vier bis sechs Wochen veröffentlicht werden – ein bedeutender Produktivitätsgewinn.


Siehe auch

Elo vereinfacht das Management, automatisiert Prozesse und sorgt für eine schnellere Markteinführung

Weiterlesen

Banco Galicia Logo

Banco Galicia vereinheitlicht digitales Banking, verbessert Kundenerfahrung

Weiterlesen

Ally Financial Logo

Ally Financial wird schneller und agiler durch die Einführung von Cloud-Plattform und DevOps

Weiterlesen

Red Hat Innovators in the Open

Open Source fördert Innovationen. Diese Tatsache wird am besten am Beispiel von Red Hat Kunden veranschaulicht, die mit Open Source-Technologien neue Maßstäbe setzen. Wir nennen diese Unternehmen „Innovators in the Open“ und freuen uns, Ihnen deren Stories zu präsentieren.