Success Story

Turkcell skaliert Cloud Storage, um Zuverlässigkeit und Stabilität zu verbessern

Fakten

Branche: Telekommunikation
Region: EMEA
Standort: Istanbul, Türkei
Unternehmensgröße: 16.000 Mitarbeiter in 9 Ländern

Weil Red Hat einer der Pioniere in der OpenStack Community ist, wollten wir uns seine Erfahrungen und Kenntnisse zunutze machen.

Orhan BiyiklioĞlu, Senior Systems Administrator, Turkcell

Red Hat Certified Professional of the Year 2017

Über das Unternehmen

Der Mobilfunkanbieter Turkcell benötigte eine flexible und skalierbare Plattform, um die Erwartungen der Kunden seines Cloud Storage-Produkts Lifebox erfüllen zu können. Mit den Lösungen und der Unterstützung von Red Hat® hat Turkcell eine neue Plattform entwickelt, mit der sich neue Funktionen schneller implementieren, das Management vereinfachen und das System je nach Wachstum beliebig skalieren lassen, und all dies bei einer gleichzeitigen Kostenreduzierung.

Gewinner Red Hat Certified Professional of the Year 2017

Der Weg zum Erfolg

Herausforderung: Modernisierung der Cloud-Plattform zur Bereitstellung besserer Produkte für den Kunden

Mit der Turkcell Lifebox können Kunden Fotos, Musik, Videos und Dokumente in der Cloud speichern und teilen. Ursprünglich begann die Lifebox-Entwicklung auf der Legacy Cloud-Plattform eines Drittanbieters. Diese aber zeigte sich mit der Dauer innovationsresistent und extrem kostenintensiv. „Mit der vorliegenden Lösung konnten wir unsere Bedürfnisse in Sachen Skalierbarkeit nicht erfüllen und hatten dazu mit Architekturproblemen zu kämpfen“, so Orhan Bıyıklıoğlu, Senior Systems Administrator bei Turkcell. Aus diesem Grund benötigte Turkcell eine kosteneffiziente, agile und flexible Plattform für die kontinuierliche Entwicklung und Bereitstellung seines neuen Service.

Case Study

Turkcell skaliert Cloud Storage mit Red Hat OpenStack Platform

Lösung: Migration zu einer flexiblen und skalierbaren OpenStack-Lösung

Aufgrund seiner guten Erfahrungen mit Red Hat Enterprise Linux® entschied sich Turkcell für die Migration seines Systems zu Red Hat OpenStack® Platform, unterstützt von OpenStack Swift für Object-Storage. „Wir hatten bereits eine gute Beziehung zu Red Hat... Weil Red Hat einer der Pioniere in der OpenStack Community ist, wollten wir uns seine Erfahrungen und Kenntnisse zunutze machen“, so Bıyıklıoğlu. Turkcell nahm dazu den Support und die Services von Red Hat während und nach der Migration in Anspruch.

Ergebnis: Bewältigung von Cloud- und Datenherausforderungen

Die neue Lösung von Turkcell bietet eine höhere Zuverlässigkeit und Stabilität bei weniger Ausfällen – eine grundlegende Voraussetzung für die Unterstützung wichtiger Nutzerdaten. Mit Open Source-Software lassen sich dazu die Betriebskosten verringern sowie Anbieterbindung und Lizenzgebühren vermeiden. Dazu bietet die neue Plattform eine bessere Skalierbarkeit und Agilität zur Unterstützung zukünftigen Wachstums. „Mit Red Hat OpenStack Platform und unseren neuen Lösungen steht uns jetzt eine flexible Infrastruktur zur Verfügung, mit der unsere Entwickler Funktionen schneller hinzufügen können“, so Bıyıklıoğlu. „Auf diese Weise ist die Infrastruktur nicht mehr länger ein Engpass für die Implementierung neuer Funktionen.“

Durch die Migration von einem Drittanbieterprodukt zu unserer eigenen Anwendung brauchen wir keine Lizenzen mehr und können so erhebliche Einsparungen realisieren. Dank der Open Source-Plattform können wir auch bei Bedarf und auf einfachste Weise zu einem anderen Anbeter migrieren, und das ohne große Kosten.

Orhan Bıyıklıoğlu, Senior Systems Administrator, Turkcell

Red Hat Certified Professional of the Year 2017
Die OpenStack Wortmarke und das Square O Design, sind, separat oder gemeinsam, Marken bzw. eingetragene Marken der OpenStack Foundation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern und werden mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Red Hat, Inc. ist nicht mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community verbunden und wird nicht durch diese unterstützt oder finanziert.