Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

Storage

Grenzenlose Datenmengen benötigen unbegrenzten Storage

Wachsen Ihnen Ihre Datenbestände über den Kopf? Mit unbegrenztem Storage von Red Hat bekommen Sie unstrukturierte und semistrukturierte Big Data in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen in den Griff.

Nimmt Ihr Speicherbedarf ständig zu? Mit unseren Storage-Lösungen sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Explosives Datenwachstum bringt Hardware-basierte Speicherlösungen und IT-Budgets an ihre Grenzen. Ein Ende ist nicht in Sicht: IDC geht davon aus, dass das weltweite Datenvolumen bis 2020 40.000 Exabyte erreichen wird. Die Mehrzahl aller Unternehmen ist auf das Management dieser Datenflut nicht vorbereitet, geschweige denn darauf, einen Nutzen aus ihr zu ziehen. Damit riskieren sie jedoch Wettbewerbsvorteile und letzten Endes Geschäftschancen.

Im Gegensatz zu proprietärem Hardware-Storage, der den immer größeren Datenmengen von heute nicht gewachsen ist, bietet Ihnen das Red Hat® Storage Portfolio eine offene Software-Defined Storage-Plattform, die sich ohne Limits über physische, virtuelle und Cloud-basierte Ressourcen skalieren lässt.

Die 5 wichtigsten Anwendungsszenarien für Software-Defined Storage laut Gartner

Produkte

Red Hat Gluster Storage
Eine skalierbare, zuverlässige und kostengünstige Plattform für das Datenmanagement, die den Zugriff auf Daten und Objekte in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen optimiert.
Red Hat Ceph Storage
Eine robuste, hochgradig skalierbare Block- und Objekt-Storage-Plattform für Unternehmen, die Public oder Private Clouds bereitstellen. Die beste Storage-Option laut Bewertung durch OpenStack®-Nutzer.

Ein Ausfall unserer Anwendung am Ende des Steuerjahres wäre untragbar. Ein solcher Fall wäre definitiv in den Negativschlagzeilen. Mit der endgültigen Architektur von Red Hat [Gluster Storage] gibt es keinen Single Point of Failure, und die Hochverfügbarkeit ist durchgängig gewährleistet.

Jeff Ludwig, Director of Product Development bei Intuit TurboTax Weitere Informationen

Offener Software-Defined Storage – was ist das?

Softwaredefinierter (oder softwarebasierter) Storage bezeichnet die Virtualisierung von Speichersystemen. Storage-, Computing- und Netzwerkressourcen lassen sich somit in der gesamten On-Premise- und Cloud-Umgebung skalieren, ohne an einzelne Hardwarekomponenten gebunden zu sein.

Wir sind aber noch einen Schritt weiter gegangen. Unser softwaredefinierter Storage ist außerdem Open Source-basiert und profitiert damit von einer innovativen Community aus Entwicklern, Partnern und Kunden. Ein zusätzlicher wirtschaftlicher Vorteil ergibt sich durch die Ausführung der Software auf standardbasierter Commodity-Hardware oder Public Cloud-Ressourcen. Das Ergebnis sind flexible, skalierbare, lose gekoppelte Storage-Umgebungen für unstrukturierte Daten.

Weitere Informationen zu Ihrem Einstieg in Software-Defined Storage
Berechnen Sie Ihre Storage-Einsparungen

Ressourcen nach Typ suchen

Ganze Branchen vertrauen auf Red Hat

Seit Langem bewährt.

Von der Börse bis zum Flughafen – Branchen weltweit vertrauen auf Red Hat.

Red Hat erhält Bewertung „Positiv“ in Gartner Vendor Rating Report 2016

Der Wert einer Subskription

Red Hat Kunden erhalten nicht nur die aktuellste und sicherste Software, sondern auch Zugang zu einer Experten-Community, die Software nach dem Open Source-Prinzip entwickelt.

Open Source Communities

We grow when we share

Gluster.org Community

Bei GlusterFS handelt es sich um ein quelloffenes verteiltes Dateisystem, das auf mehrere Petabyte (genau genommen 72 Brontobyte) skalierbar ist und Tausende von Clients verwalten kann. Red Hat Gluster Storage ist die gehärtete Version von GlusterFS für den Einsatz in Unternehmen.

Informationen zum Projekt

Ceph Community

Ceph ist ein äußerst skalierbares Open Source-Speichersystem auf Softwarebasis, das auf Commodity-Hardware ausgeführt werden kann. Es stellt Objekt- und Block-Storage auf einer einzigen Plattform mit Funktionen für Selbstverwaltung und Selbstdiagnose ohne Single Point of Failure bereit. Idealerweise ersetzt Ceph als Komplettlösung für die Cloud alte Speichersysteme.

Informationen zum Projekt

Jeden Monat interessante Einblicke in die Welt der IT

Abonnieren Sie den Newsletter Red Hat Shares (derzeit nur auf Englisch verfügbar), in dem wir uns mit Technologietrends, Open Source Software, den neuesten Branchennews und vielen weiteren Themen beschäftigen.

Einblicke und Ideen

Red Hat Blog

Red Hat Storage Blog

Bleiben Sie zum Thema Storage bei Red Hat auf dem Laufenden.

Einblicke
http://www.linuxfoundation.org/news-media/announcements/2014/03/linux-foundation-releases-first-ever-collaborative-development Die OpenStack® Wortmarke und das OpenStack Logo sind eingetragene Marken/Dienstleistungsmarken oder Marken/Dienstleistungsmarken der OpenStack Foundation in den USA und anderen Ländern und werden mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Wir sind weder mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community verbunden, noch werden wir von ihnen unterstützt oder finanziert.