Success Story

Rackspace ebnet Kunden Weg zur Cloud mit einer modernen Private Cloud-Lösung

Rackspace

Fakten

Branche: IT Consulting und Services
Region: Nordamerika
Standort: Windcrest, US-Bundesstaat Texas
Unternehmensgröße: 5.700 Mitarbeiter

Ich arbeite jetzt seit 18 Monaten mit Red Hat OpenStack Platform und habe keinen einzigen Panikanruf in der Nacht bekommen. Ich weiß, dass dieses Produkt höchste Stabilität für die Kundenumgebungen garantiert und ich deshalb ruhig schlafen kann.

Laron Tangeman, Senior Manager of Operations, Rackspace

Über das Unternehmen

Viele Organisationen wissen um die Vorteile der Cloud, besitzen aber nicht die Fachkenntnisse, Skills und finanziellen Ressourcen für eine entsprechende Migration und Verwaltung ihrer IT-Umgebung in der Cloud. Der Managed Cloud-Anbieter Rackspace sah eine Möglichkeit, seinen Kunden eine flexible und skalierbare, aber zugleich stabile und zuverlässige Private Cloud-Umgebung auf Red Hat® OpenStack® Platform anzubieten. Rackspace und Red Hat haben zusammen eine gehostete On-Premise OpenStack® Private Cloud-Lösung entwickelt, die sich auf einfachste Weise implementieren, aktualisieren und unterstützen lässt – und das ganz ohne kostenintensive Serviceunterbrechungen.

Gewinner Red Hat Innovation Awards 2017

In Zusammenarbeit mit Red Hat bietet Rackspace seinen Kunden eine moderne Cloud-Erfahrung

Um Kunden eine schnelle und einfache Implementierung der Cloud-Technologie zu ermöglichen, haben Rackspace und Red Hat zusammen eine gehostete On-Premise OpenStack Private Cloud-Lösung entwickelt.

Der Weg zum Erfolg

Herausforderung: Kunden den Weg zur Cloud ebnen

Rackspace erkannte, dass viele seiner Kunden, speziell kleine und mittlere Unternehmen, Unterstützung bei der Implementierung von Cloud-Technologie benötigten. Diese Kunden wünschten sich sichere und stabile OpenStack Private Clouds mit der Agilität und Flexibilität von Public Cloud-Lösungen. Allerdings ist die Technologie extrem komplex und in ständiger Veränderung begriffen. Dazu Laron Tangeman, Senior Manager of Operations bei Rackspace: „Viele unsere Kunden...[sagen]...‘Wir möchten eine Private Cloud. Wir möchten eine offene OpenStack-Technologie nutzen. Allerdings wissen wir nicht, wie das funktioniert‘.“

Case Study

Rackspace entwickelt OpenStack Private Cloud-Lösung mithilfe von Red Hat

Lösung: Entwicklung einer neuen Cloud-Lösung mit einem bewährten Partner

Um sein OpenStack-as-a-Service-Portfolio erweitern und eine Vielfalt an Technologien mit Experten-Support anbieten zu können, hat sich Rackspace an seinen Langzeitpartner Red Hat gewandt. Zusammen haben die beiden die Rackspace Private Cloud auf Basis von Red Hat (RPC-R) entwickelt. Dieses unterstützte Angebot basiert auf Red Hat Technologien und integriert Fanatical Support von Rackspace, ein 24x7 Support-Modell mit Echtzeit-Monitoring. Dazu Dan Sheppard, Senior Product Manager bei Rackspace: „Es geht hier einfach darum, Technologie für alle verständlich und nutzbar zu machen. Wir können die digitale Transformation [unserer Kunden] beschleunigen und viele der Herausforderungen in Bezug auf die Implementierung und Integration der Technologie bewältigen.“

Ergebnis: Schnelle Bereitstellung einer vereinfachten Cloud-Infrastruktur

Mit RPC-R müssen sich die Kunden von Rackspace nicht mehr länger um die Einrichtung von Infrastruktur und Komponenten kümmern. Die Lösung bietet eine standardisierte virtualisierte Cloud-Umgebung über eine zentrale Schnittstelle und damit höchste Benutzerfreundlichkeit und umfassende Skalierbarkeit. Die Automatisierung verhilft Kunden zu einer hohen Effizienz, Senkung von Kosten sowie Reduzierung des Zeitaufwands für die Implementierung. Dazu Tangeman: „Ich arbeite jetzt seit 18 Monaten mit Red Hat OpenStack Platform und habe keinen einzigen Panikanruf in der Nacht bekommen. Ich weiß, dass dieses Produkt höchste Stabilität für die Kundenumgebungen garantiert und ich deshalb ruhig schlafen kann.“

Red Hat macht 50 % meines Teams aus und so wird es auch bleiben. Wir konnten eine umfassende Integration und enge Partnerschaft zwischen unseren beiden Unternehmen schaffen, die man so in der Branche nur ganz selten findet.

Dan Sheppard, Senior Product Manager bei Rackspace
Die OpenStack Wortmarke und das Square O Design, sind, separat oder gemeinsam, Marken bzw. eingetragene Marken der OpenStack Foundation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern und werden mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Red Hat, Inc. ist nicht mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community verbunden und wird nicht durch diese unterstützt oder finanziert.